Hemingway Sour

Zutaten

  • 4cl Gin
  • 3cl Zitronensaft
  • 2cl Grenadine

Zubereitung

Die Zutaten im Shaker shaken und zusammen mit Crushed Ice in einem Glas servieren. Der Geschmack des Cocktails ist stark von dem verwendeten Gin abhängig. Hier sollte nicht unbedingt gespart werden. :)
Menge: 9 cl
Alkoholgehalt: 21 % [Zum Promillerechner]
Rezept von: Chefperli Barmeister
Aufrufe: 87979
Cocktailscout-Rang: 59
Eingetragen von Chefperli am 13.11.2010

KOMMENTARE

Seite: 1234 Letzte
Kommentar von FrozenNose Chefbarkeeper Bewertung: 9
22.08.2016 11:25
Viele erstaunlich leckere Cocktails sind mit wenigen Zutaten und sehr einfach herzustellen. So auch der Hemingway Sour. Klasse!
Kommentar von Fuquan (Gast)
15.05.2015 22:29
Hey, ich habe vor einigen Jahren dieses Rezept gelesen und konnte bisher sehr viele Leute von einer leicht abgeänderten Version überzeugen (4,2,2). Sehr einfacher und trotzdem genial leckerer Cocktail!
Kommentar von Fabiene_Boilley Barkeeperlegende Bewertung: 6
31.08.2014 12:34
Nach den vielen sehr positiven Bewertungen und Kommentaren, habe ich ihn jetzt auch mal probiert. Ist in Ordnung, hat mich aber nicht ganz überzeugt, etwas zu viel Grenadine und zu wenig Gin. Insgesamt fehlt dem Drink ein wenig die Tiefe.
Kommentar von Fuquan (Gast)
25.12.2013 15:30
Einer der besten und einfachsten Cocktails überhaupt! Bisher mochte ihn jeder meiner Gäste. Ich nehme grundsätzlich allerdings nur 2 cl Zitronensaft, da ich die Geschmacksrichtungen so ausgewogener finde.
Kommentar von Marko Barkeeper Bewertung: 8
18.07.2013 22:23
Sehr mild trotz 47%igen Gin und ausgewogen im Geschmack. Ich gebe erst mal 4*, schwanke noch zwischen 4,5. Der Geschmack ist erstmal recht ungewohnt wenn man noch nie Gin getrunken hat. Aber vielleicht ändert sich dass ja mit der Zeit. Mit der 1L Flasche Finsburry Platinum werde ich den wohl noch öfter mixen.
Kommentar von Bartender85 (Gast)
31.07.2012 23:36
Hab ein Video von den E. Hemingway Special gefunden:

http://www.youtube.com/watch?v=KI7741SNbEA

Sehr interessant, allerdings ähnelt er deinen Hemingway Sour nur vom Namen her ;)
Kommentar von Gnomekeeper (Gast)
09.06.2012 14:23
Ja, der Cocktail ist lecker. Aber wie er auch echt lecker ist, ist wenn man statt Gin Whiskey nimmt. Vorzugsweise was kräftiges wie Bourbon.

Hab ich einmal versucht, als der Gin alle war und bin irgendwie dabei geblieben :)
Kommentar von Orca CocktailgottGoldstern Bewertung: 10
29.04.2012 09:49
Genau, er gehört auch zu meinen Lieblingen ;-)
Kommentar von Mudball1993 Barkeeper Bewertung: 8
28.04.2012 23:47
Immer wieder gut! ;D
Kommentar von Mudball1993 Barkeeper Bewertung: 8
23.12.2011 23:54
Ich mag Gin. Ich mag Grenadine. Ich mag dieses rezept. Noch fragen?
Seite: 1234 Letzte
[Facebook] [Twitter] [MySpace] [Google] [Ask] [del.icio.us] [Digg] [LinkedIn] [Mister Wong] [Reddit] [Slashdot] [Technorati] [Windows Live] [Yahoo!] [Email]