Mai Tai

Zutaten

  • 6cl Rum (braun)
  • 2cl Triple Sec Curaçao
  • 1cl Rohrzuckersirup
  • 2cl Mandelsirup
  • 2cl Limettensaft

Zubereitung

Alle Zutaten gut shaken und in ein Cocktailglas mit Eiswürfeln füllen.
Kann noch etwas mit Crushed Ice aufgefüllt werden. Auch möglich ist es einen Schuss Grenadine (1-2 cl) hineinzugeben.

Schmeckt sehr mild im Vergleich zum Alkoholgehalt. Der Mai Tai gehört zu den bekanntesten Cocktails.

Trader Vic`s ORIGINAL FORMULA:
2 ounces 17-year-old J. Wray Nephew Jamaican Rum
1/2 ounce French Garnier Orgeat
1/2 ounce Holland DeKuyper Orange Curacao
1/4 ounce Rock Candy Syrup
Juice from 1 fresh Lime
Shake and garnish with half of the lime shell inside the drink and float a sprig of fresh mint at the edge of the glass.
Menge: 13 cl
Alkoholgehalt: 25 % [Zum Promillerechner]
Rezept von: Zoidberg Barmeister
Aufrufe: 246843
Cocktailscout-Rang: 39
Eingetragen von Zoidberg am 01.09.2004
Zuletzt editiert von SchuettelStefan am 28.12.2010

KOMMENTARE

Seite: 1234 Letzte
Kommentar von SchuettelStefan CocktailgottGoldstern
13.02.2017 13:34
Fabienes Rumempfehlung ist nichts hinzuzufügen. Das Verhältnis der Beiden variiert je nach Gusto. Aber Fabiene hat schon das beliebteste angegeben.
Beim OC steht eigentlich nur die Frage entweder Cartron, oder Pierre Ferrand. Du erzielst mit Beiden ausgezeichnete Ergebnisse. Beim Orgeat ziehe ich das Meneau vor.
Kommentar von Fabiene_Boilley Barkeeperlegende Bewertung: 10
12.02.2017 16:56
Wenn du einen ausdrucksvollen Jamaicaner mit min. 50% vol. verwendest, empfehle ich folgendes Rezept:

6cl Jamaica Rum
1,5cl Orange Curacao
0,75cl Orgeat
0,75cl Zuckersirup
3cl Limettensaft

Solltest du Appleton 12 und Lemon Hart 151 in deiner Bar haben, kannst du diese im Verhältnis 4:2 vermixen. Beim Orange Curacao verwende ich Cartron, beim Orgeat Giffard.
Kommentar von epoX Tresenputzer
12.02.2017 13:48
Wie lautet denn jetzt das ultimative Rezept? Der Rum wartet geöffnet zu werden.

Vielen Dank und einen schönen Sonntag euch!
Kommentar von Fabiene_Boilley Barkeeperlegende Bewertung: 10
04.09.2016 16:01
Da kann ich dir nur zustimmen. Auch in guten Cocktailbars in Frankfurt bekommt man den z.T. mit Orangensaft serviert.
Kommentar von SchuettelStefan CocktailgottGoldstern
04.09.2016 15:42
Leider ist er in vielen Bars gepanscht. Mit Orangensaft oder anderen Schweinereien. Von der Qualität der Zutaten an sich gar nicht zu reden.
Kommentar von FrozenNose Chefbarkeeper Bewertung: 9
03.09.2016 22:16
Mai Tai - ein klasse Cocktail, den man wahrscheinlich in jeder Bar bekommt. Und das zurecht!
Kommentar von Fabiene_Boilley Barkeeperlegende Bewertung: 10
24.10.2015 12:27
Da geht es dir so wie den meisten hier;-) Nur ist leider auch nach elf Jahren keiner in der Lage, diese verzuckerte Version gegen das Original auszutauschen.
Die Angabe "Saft einer Limette" ist natürlich etwas interpretationsabhängig, 2cl Limettensaft finde ich nur ein bisschen wenig.
Kommentar von Bronco Saftpresse Bewertung: 6
23.10.2015 23:34
Ich habe diese Variante des Mai Tai ausprobiert und muss sagen, dass mir der Cocktail um einiges zu süß und vor allem zu mandelig ist.
Dementsprechend kann ich leider nur 3* geben.
Ich habe dann das hier schon angegebene Originalrezept von Trader Vic ausprobiert.
Das Ergebnis war aus meiner Sicht top.
Das Originalrezept von 1944 hier noch mal:
6,00 cl brauner Rum
1,50 cl Triple Sec
2,00 cl frischer Limettensaft
0,75 cl Mandelsirup
0,75 cl Rohrzuckersirup
Das ganze auf Chrushed Ice abseihen.
Kommentar von Fabiene_Boilley Barkeeperlegende Bewertung: 10
20.03.2015 10:54
Das kann ich mir nicht vorstellen. Ich denke, dazu fehlen ihm einige Prozente.
Kommentar von SchuettelStefan CocktailgottGoldstern
20.03.2015 08:01
Mich interessiert vor allem, ob er im MT besser kommt, als A12+LH151.
Seite: 1234 Letzte
[Facebook] [Twitter] [MySpace] [Google] [Ask] [del.icio.us] [Digg] [LinkedIn] [Mister Wong] [Reddit] [Slashdot] [Technorati] [Windows Live] [Yahoo!] [Email]