Moscow Mule (Home Made)

Zutaten

  • 5cl Wodka
  • 15cl Ginger Ale
  • halbe Limette
  • 2-4 dünne Scheiben grüne Gurke

Zubereitung

Eine handvoll Eis in ein Longdrinkglas geben. Anschließend Wodka, geviertelte Limette und Gurkenscheiben dazu tun. Mit Ginger Ale auffüllen.
Menge: 21 cl
Alkoholgehalt: 10 % [Zum Promillerechner]
Rezept von: Chefperli Barmeister
Aufrufe: 159674
Cocktailscout-Rang: 148
Eingetragen von Chefperli am 31.12.2010
Zuletzt editiert von Chefperli am 05.03.2011

KOMMENTARE

Seite: 1234 Letzte
Kommentar von FrozenNose Chefbarkeeper Bewertung: 5
27.09.2016 20:15
Na ja... Gurke, Wodka und Gingerale. Ich kann ihm leider nichts abgewinnen.
Kommentar von Maltekan Hobbybarkeeper
02.09.2014 23:47
Jetzt bin ich doch neugierig geworden. Werde mir also mal Ginger Beer (Fentimans bei rumundco, 6 Fl. für 9,30 €) bestellen und los geht´s.
Kommentar von Yoshi_87 Saftpresse
05.07.2014 12:02
Ginger Ale ist etwas ganz, ganz anderes als Gingerbeer. ;)
Der geschmackliche Unterschied ist in etwa so das man sagen kann das der Cocktail mit Ginger Ale nicht schmeckt.
Empfehlenswert ist hier Thomas Henry oder Fever-Tree Gingerbeer bzw. Ginger spice
Kommentar von Anonymus
25.02.2014 16:44
Hallo zusammen. Eine kleine Anregung. Das beste Ginger Beer und Tonic water ist von Fentimans. Ist aber leider schwer zu bekommen und sehr teuer.
Kommentar von Kunsthonig (Gast)
30.12.2013 21:57
Hallo,
das Rezept stimmt fast ...
etwas weniger Wodka - nur 4 cl
etwas mehr Salatgurke, am besten als Sticks geschnitte, dann kann man damit auch noch Umrühren ...
das Limettchen gerhört natülich dazu ...
besser crashed Eis statt Eiswürfel ...
das ganze mit GingerBEER auffüllen ...


Kommentar von Fabiene_Boilley Barkeeperlegende Bewertung: 6
19.11.2013 11:31
Musst mal Fever Tree probieren, das ist noch besser:-)
Kommentar von StuttgarterBar (Gast)
19.11.2013 00:31
Der weit mit Abstand beste Ginger Ale und Ginger Beer bekommt man von Thomas Henry. Hat zwar seinen Preis, aber in sämtlichen Mule-Varianten ist das Thomas Henry Produkt hervorragend. Gruß
Kommentar von rrr BarkeeperlegendeSilberstern Bewertung: 9
10.10.2013 21:06
Zwar ist es keine Pflicht aber der Entstehung des russischen Maultiers geschuldet, ihn in einem Becher zu servieren und zumindest hier so als Bild einzustellen.

Mir hat er, wie im Original, mit Smirnoff Vodka sehr gut geschmeckt.
Kommentar von olli91 Barmeister Bewertung: 8
11.08.2013 18:44
Zuletzt mal mit Vanilla Wodka probiert - auch eine klasse Variante!
Kommentar von Anonymus
05.08.2013 20:54
Kann Euch nur Fever Tree und vorallem das Goldberg Ginger Beer empfehlen.
Seite: 1234 Letzte
[Facebook] [Twitter] [MySpace] [Google] [Ask] [del.icio.us] [Digg] [LinkedIn] [Mister Wong] [Reddit] [Slashdot] [Technorati] [Windows Live] [Yahoo!] [Email]