Datenschutzerklärung

Der sensible Umgang mit Daten liegt Cocktailscout am Herzen. Datenschutzrechtliche Gesetze und Bestimmungen werden strikt eingehalten. Zu diesen Datenschutzgesetzen zählen vor allem das Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Telekommunikationsgesetzes (§§ 85 ff. TKG) und die gesetzgeberischen Vorgaben auf EU-Ebene. Die nachfolgende Datenschutzerklärungen informieren darüber, wie der Schutz personenbezogenen Daten bei Cocktailscout gewährleistet wird.


§ 1. Personenbezogene Daten

Alle bei Cocktailscout abgegebenen Daten erfolgen freiwillig. Es ist eine Nutzung auch ohne die Abgabe von personenbezogenen Daten möglich. Um allerdings die Seite mit allen Extras nutzen zu können, müssen einige personenbezogene Daten abgegeben werden. Aber auch hier genügt immer ein Pseudonym und eine Emailadresse. Beim Anlegen von Profilen können dann, wenn gewünscht, diverse Daten öffentlich angegeben werden. Dies umfasst dann z.B. Name, Wohnort, Geschlecht, Tätigkeit, Hobbys...Dies ist alles freiwillig.


§ 2. Zweckbestimmung

I. Die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der oben unter § 1. genannten personenbezogenen Daten durch Cocktailscout erfolgt entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen.

II. Zweck der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Cocktailscout ist allein die Ermöglichung und Aufrechterhaltung des von Cocktailscout geschaffenen Systems mit Profilen, die eine Kommunikation der Nutzer verbessern und erleichtern, sowie die Schaffung einer Community fördern soll. Ein weitergehender Zweck als die Förderung der Strukturen des sozialen Netzwerks wird mit der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der Daten ausdrücklich nicht verfolgt. Zu anderen Zwecken werden die Daten auch nicht verwandt.


§ 3 Keine Weitergabe von Daten an Dritte

Cocktailscout gibt die personenbezogenen Daten seiner Nutzer nicht an Dritte weiter, es sei denn, der Nutzer hat vorher seine ausdrückliche Einwilligung erklärt oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Datenweitergabe. Soweit der Nutzer eine Einwilligung erteilt, kann er sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch einfache Mitteilung (E-Mail, Fax, Brief) widerrufen.


§ 4 Cookies

I. Cookies sind kleine Textdateien, die entweder temporär im Arbeitsspeicher abgelegt oder permanent auf der Festplatte gespeichert werden ("session cookie" oder "permanenter Cookie"). Session cookies werden nicht auf der Festplatte des Nutzers gespeichert, sondern verfallen beim Schließen des Internet-Browser-Programms automatisch. Durch das Setzen von Cookies werden den Nutzern anonyme User-IDs zugeteilt, aber keinesfalls Programme auf dem Computer des Nutzers ausgeführt oder gar Computer-Viren übertragen.

II. Cocktailscout verwendet Sitzungscookies zur Authentifizierung des Nutzers beim Login und zum Ausgleich der Belastung der Serverkapazitäten von Cocktailscout. Der Einsatz von Cookies dient also allein der Gewährleistung des reibungslosen Betriebs und der Verbesserung der Angebote von Cocktailscout.

III. Jeder Nutzer hat durch die Einstellung seines Internet-Browser-Programms die freie Wahl, ob er sich entscheidet, Cookies zu akzeptieren, beim Setzen eines Cookies jeweils informiert zu werden oder alle Cookies abzulehnen. Cocktailscout weist jedoch darauf hin, dass die Nutzung des Angebots von Cocktailscout bei einer Ablehnung von Cookies nur eingeschränkt möglich ist.


§ 5 Datensicherheit

Cocktailscout verpflichtet alles mögliche zu tun, um das Verbreiten von Viren, Würmern oder sonstigen Dingen zu verhindern. Auch versichern wir die Seite auf hohem Standard gegen Hacker zu schützen, die versuchen Zugriff auf die personenbezogenen Daten oder sonstige Dinge zu erhalten.


§ 6 Auskunft

Jeder User kann jederzeit kostenlos anfragen welche Daten von ihm erhoben wurden.


§ 7 Berichtigung und Löschung

I. Soweit der Nutzer die von ihm gemachten Angaben ändert oder berichtigt und dabei alte Einträge löscht, werden diese von ihm vormals eingegebenen Daten automatisch vollständig gelöscht. Ein Antrag auf Berichtigung oder Löschung ist nicht erforderlich.

II. Soweit der Nutzer sein Profil endgültig löscht und damit seine Mitgliedschaft bei Cocktailscout beendet, werden die von ihm vormals eingegebenen Daten automatisch gelöscht. Ein Antrag auf Löschung ist nicht erforderlich. Allerdings werden alle Rezepte sowie Foreneinträge die von dem Nutzer gemacht wurden behalten. Der Übersichtlichkeit halber wird dazu der Nutzername weiterhin geführt.


[Facebook] [Twitter] [MySpace] [Google] [Ask] [del.icio.us] [Digg] [LinkedIn] [Mister Wong] [Reddit] [Slashdot] [Technorati] [Windows Live] [Yahoo!] [Email]