Cocktailforum

03. Juni 2007, 20:17
Triobar
539 Beiträge

Where to drink in London?

LAB BAR-12 Old Compton Street, London
GREEN & RED-51 Bethnal Green Road
HAWKSMORE-157 Commercial Street
MAHIKI-1 Dover Street, Mayfair
MONTGOMREY PLACE-31 Kensington Park Road
MATCH BAR-37-38 Margaret Street
MILK & HONEY-61 Poland Street
THE DORCHESTER- Park Lane
DUKES HOTEL-St James’s Place
ARTESIAN Langham Hotel-1C Portland Place
BALTIC 74-Blackfriars Road
BLUE BAR AT THE BERKELEY-Wilton Place
CLARIDGE’S BAR-Brook Street
CONNAUGHT HOTEL-16 Carlos Place
HAKKASAN-8 Hanway Place
LOBBY BAR AT ONE ALDWYCH-1 Aldwych
ROKA 37-Charlotte Street
SHOCHU LOUNGE AT ZUMA-37 Charlotte Street
TRAILER HAPPINESS-177 Portobello Road
RED LION-2 Duke of York Street
SAVOY- Strand
SKETCH-9 Conduit Street

(erstellt von St.Berg)
08. Juni 2007, 15:47
Triobar
539 Beiträge

Eindruecke vom letzten Londonaufenthalt (2007)

MAHIKI
Das Mahiki ist momentan Londons beste Tiki-Bar,
das Personal supernett und sehr proffessionell versuessen einen den Abend ungemein, so sehr das man kaum mehr gehen moechte.
Bar der Extraklasse

MONTGOMREY PLACE
Ein schoener Platz um den Abend ruhig ausklingen zu lassen
und das bei guten Drinks und feinen Jazz-Musik klaengen.
Die Karte zeigt schon an hier werden Drinks gemacht fuer Freunde der Barkultur

TRAILER HAPPINESS
Londons ehemaliges Tiki-Flagschiff ist immer noch jederzeit einen Besuch wert,
die Jungs wissen mit Rum umzugehen wie kaum sonst jemand in London.

LAB BAR
Eine der besten Bars in London,
speziell die Technikskills der Jungs und Maedels sind beeindruckend, die Drinks zeichnen sich durch Balance und
Kenntniss der Spirituosen aus.
Einfach richtig leckere Drinks...

LONSDALE
Beeindruckende Karte, traumhafte Drinks
und eine superschoenes Interieur,
dazu enorm faehige und aufmerksame Bartender.
Was will man mehr...
09. Juni 2007, 14:21
Ute_line
3440 Beiträge

Hi Triobar - oh Manno, eine solche London Bartour würd ich auch gerne mal machen ... *träum* Doch sicherlich werd ich soooo bald nich die Gelegenheit dazu finden ... schade Heul

Sag doch mal was zu den Getränkepreisen in London. Hab neulich eine Doku im TV auf 'Phoenix' gesehen. Da ging's zwar um Immobilien und Wohnungen in London, doch da deren Preise derartig astronomisch hoch waren, datt sich ein normal-Sterblicher das Wohnen in dieser Stadt so gut wie ga nich leisten kann, vermute ich, dass auch die Preise für Cocktails in den London Bars ordentlich gepfeffert ausfallen ... Würd mich mal interessieren zu erfahren, was man/frau da so zu zahlen hat ...

LG, Wink
09. Juni 2007, 19:03
Triobar
539 Beiträge

Die Preise willst du nicht wirklich wissen!!
Glaube mir...
Preislich faengt es bei 7 Pfund an
und auch Drinks bis zu 20 Pfund sind durchaus gut und haeufiger anzutreffen.
09. Juni 2007, 19:06
SchuettelStefan
19701 Beiträge

Ueberrascht Da würd ich fast sagen ausge
Ute_line schrieb:
*träum*
t Ute_line, oder? Verwirrt

Grüße Wink
09. Juni 2007, 19:11
Triobar
539 Beiträge

sie ist selber schuld...
sie hat es ja wissen wollen...
09. Juni 2007, 19:32
Ute_line
3440 Beiträge

Triobar schrieb:
sie ist selber schuld...
sie hat es ja wissen wollen...


Gut und schön, aber doch nich sooo brutal ...


... ich glaub, ich alpträume ...
11. Juni 2007, 02:57
Triobar
539 Beiträge

sorry, aber die Preise sind extrem hoch in London
06. März 2008, 15:39
brutha
39 Beiträge

Triobar schrieb:
sorry, aber die Preise sind extrem hoch in London


So schlimm finde ich es gar nicht. Ich habe mir gerade mal die Preise von Lab und Trailer Happiness angeguckt und es gibt nur wenige Drinks für über 10 GBP (z.Z. ca. 13-14 EUR), alle anderen lagen so bei 7-8 GBP. Das ist für London fast schon günstig (wenn man hierzulande schon 5-8 EUR pro Cocktail bezahlt), wobei ich natürlich die Größe der Drinks (noch) nicht beurteilen kann...

Lustig finde ich die "Hall of Shame" (Alkoholfreie Cocktails) im Lab Stoesschen
06. März 2008, 17:28
Triobar
539 Beiträge

sobald du aber Drinks veraenderst durch gezielte Spirituosenauswahl wird es einfach arg teuer.
0815 Drinks sind bezahlbar,
aber auch nicht immer preiswert...
31. März 2008, 01:32
brutha
39 Beiträge

Triobar schrieb:
0815 Drinks sind bezahlbar,
aber auch nicht immer preiswert...


Zurück und wieder einigermassen nüchtern Wink
Gerade im Vergleich mit anderen Getränken (3 GBP für ein Pint Bier, Ale oder sowas) sind die Cocktails (ca. 6-8 GBP) gar nicht soo teuer. Stoesschen
Wir haben es zwar nur ins Lab geschafft (und dort auch nur je 2 Drinks gehabt), aber dort waren die Angestellen sehr nett, die Atmosphäre OK (die Hintergrundmusik ist halt nicht jedermanns Sache).
Lustig waren auf die Bechriftungen an den Toilettentüren: Bastards und Bitches Lol
19. Juni 2008, 16:33
Triobar
539 Beiträge

Bars, die ich bei meinem diesmaligen Aufenthalt (Barshow 2008) in London besucht habe:

Green/Red
fantastisches Tequila-Angebot und ueberaus engagiertes und freundliches Barpersonal, die Drinks stimmen
und der Laden macht Lust auf mehr.
unglaublich das ein Backbord zu 90% aus Tequila sein kann...

Bar Loungelovers
ein brilliantes Interieur (dem Designer gilt meine Hochachtung), dazu ein nettes Cocktailmenue,
aber von nun an ging es bergab...
Das Barpersonal gelangweilt und ohne wirkliches Interesse am Job (Beruf kommt von Berufung...).
Die Drinks unterschiedlich gut, aber noch trinkbar.
Ein Laden, wie der haette wirklich mehr verdient.
SCHADE

Hawksmoor
Mehr Restaurant als Bar, dafuer aber eine sehr gute Cocktailkarte. Die Juleps, die wir tranken waren excellent, die Punches okay...
ein wenig mehr Baratmosphaere waere toll gewesen,
aber auf jeden Fall eine Empfehlung fuer jeden London-Besucher...

Montgomery-Place
fuer alle, die behaupten mit Jigger arbeiten dauert zu lange - ist diese Bar ein Musss!!!
Die Geschwindigkeit und Praezession der Bartender ist mindestens so berauschend wie ihre fantastischen Drink-Creationen. Ein wunderbares Backbord und ein perfektes Bardesign, was braucht eine Barfly mehr...
19. Juni 2008, 17:13
p.k
4665 Beiträge

Hi Mike,

tönt wirklich interessant. Muß wohl doch mal ein paar Tage London einplanen...
30. April 2018, 02:13
FLCL
208 Beiträge

Wir waren vor ein paar Tagen im happiness forgets, einer kleinen Kellerbar. Man übersieht sie fast.
Es hat sich wirklich gelohnt. Solche ausgewogene und schmackhafte Cocktails habe ich bisher noch nicht in einer Bar kosten dürfen. Das Publikum war auch angenehm und aus den Lautsprechern tönte Jazz. Die Beleuchtung war ziemlich schummrig. Hätte wegen mir sogar etwas heller sein können.
Preis pro Drink ca. 9,50Pfund. Dazu sehr freundliche Mitarbeiter.
Bilder inkl. Getränkekarte gibts wenn wir am 03. Mai wieder zu Hause sind Stoesschen .
08. Mai 2018, 06:51
SchuettelStefan
19701 Beiträge

@FLCL, heute ist bereits der 8.Mai. Sind die Bilder so schlecht geworden, das Du uns nicht zeigen magst?