Cocktailforum

24. Juni 2020, 17:01
Gin Freak
22 Beiträge

Hallo zusammenWink, ich bräuchte mal wieder eure Hilfe.

Nachdem ich/wir in letzter Zeit einige Mai Tai’s, (Gin-) Cocktails und vor allem Bombay Crushed ohne BombayGrins dafür mit den Kum- und Limequats von den eigenen Zitrusbäumen getrunken habe/n würde ich gerne meinen Barstock etwas aufstocken um mehr verschiedene Cocktails machen zu könnenAusschenken.

Ich wollte mir folgende Spirits bestellen:
- Cherry Heering
- Luxardo Maraschino
- D.O.M. Benedictine
- Chartreuse verte

Bei folgenden Spirits bräuchte ich noch eure Empfehlungen:
- Tequila hauptsächlich für TS für meine Frau und vielleicht auch mal eine Margarita hier wurde öfters der Sauza Hornitos erwähnt (für den TS), jedoch finde ich den nur als reposardo und nicht als blanco. Alternativ habe ich auch den Agavita aus der Metro ins Auge gefasst. Oder sollte ich besser 2 verschiedene kaufen, wenn ja welchen empfehlt ihr für die Margarita?
- Falernum soll ich das von TBT oder Revolte nehmen?
- Welche Creme de Cassis ist euerer Meinung nach die Beste?

Dann ist da noch die Sache mit den Sirupen
Ich habe einige Rezepte mit und ohne Alkohol herausgesucht und brauche
- Kokossirup
- Zimtsirup
- Vanillesirup
- Maracujasirup
- Erdbeersirup
Ich meine hier mal irgendwo gelesen zu haben, das Fruchtsirupe am besten von Monin und die anderen am besten von RS oder ??? sein sollen ist das so korrekt?

Dann möchte ich u.a. einen Zombi machen,
Ich habe den Appleton 12 als Jamaika Rum und den Plantation O.F.T.D. als OP Rum zuhause, welchen Rum soll ich als goldenen Rum nehmen?
Ich hätte noch HC 3, HC 7 und Botucal Blanco Reserva zuhause, aber ich denke die passen nicht wirklich.

LG Stoesschen
Jan

25. Juni 2020, 16:34
Fabiene_Boilley
3483 Beiträge

Das sind schöne Ideen, die du da hastGrins
Der Sauza Hornitos Reposado ist der ideale Tequila für einen Tequila Sunrise. Für eine Margarita empfehle ich dir Herradura Plata (ca. 25€) oder - etwas teurer - Amate Blanco und Aha Toro Blanco (30-35€).
Beim Falernum kenne ich nur TBT, das kann ich aber definitiv empfehlen, es gehört wohl zu den kräftigeren Falernums.
Beim Créme de Cassis habe ich sehr gute Erfahrungen mit Cartron gemacht. Dieser Likörhersteller ist aber grundsätzlich große klasse.
Den Maracujasirup von Riemerschmid und den Erdbeersirup von Monin finde ich gut. Vanille- und Zimtsirup würde ich selbst herstellen, ansonsten zu Rimerschmid greifen. Kokossirup hatte ich schon lange nicht mehr in meiner Bar, hatte seinerzeit glaube ich auch Riemerschmid verwendet.
Beim Zombie kommt von deinen verfügbaren Rums eigentlich nur der HC 7 infrage, der erfüllt die Rolle des goldenen Rums auch ganz gut. Ich selbst greife da zum Flor de Cana 7. Ganz klassisch ist natürlich die Verwendung eines goldenen puertoricanischen Rums, wie etwa Don Q.

LG
FabieneStoesschen
29. Juni 2020, 12:22
Gin Freak
22 Beiträge

Hallo Fabiene,

vieln Dank für deine Antwort, dann werde ich zuerst mal eine Flasche von dem Sauza bestellen so kann ich meiner Frau erstmal Ihre TS machen, für die Margarita und evtl. andere Tequila Driks werde ich mir dann später noch mal ne Flasche Herradura oder einen von den anderen von dir vorgeschlagen Tequilas besorgen.
Für den Zombi werde ich dann erstmal mit dem HC7 starten und mir dann ggf. noch einen anderen von dir genannten besorge.

Dann bestelle ich noch das Falernum von TBT und schaue mal wo ich den Creme de Cassis von Cartron herbekomme und bei den Sirupen schaue ich mal ob ich Sie vielleicht selbst herstelle. Bei der Weinquelle und Banneke wo ich eigentlich bestellen wollte haben die den leider nicht.

Vielen Dank und LG Jan

29. Juni 2020, 23:26
Fabiene_Boilley
3483 Beiträge

Falls du den Cartron nicht bei der Weinquelle oder Banneke bekommst, wäre auch Boudier eine sehr gute Wahl, der ist auch bei mehr Händlern verfügbar.Wink
30. Juni 2020, 14:03
Gin Freak
22 Beiträge

Hallo Fabiene,
warscheinlich werde ich doch bei conalco bestellen, jedoch haben Sie auch keine Creme de Cassis von Cartron also werde ich wohl die von Boudier ordern.
Vielleicht haben Sie die von Cartron ja wieder wenn ich Ende dieser Woche / Anfang nächster Woche bestelle.