Cocktailforum

24. November 2007, 00:22
Zombrero
124 Beiträge

NAME: Bury the Hatchet

ZUTATEN:
3cl Whiskey
2cl Zitronensaft
1cl Zuckersirup
1cl Haselnusslikör
Sodawasser

BESCHREIBUNG:
Alle Zutaten bis auf das Sodawasser in einem Whiskeytumbler mit Eis verrühren. Danach mit dem Sodawasser auffüllen.

TYP: Longdrink

GESCHMACK: sauer

KATEGORIEN: Whiskey Sour- Variante, sauer, Late Night Drink

KOMMENTAR:



24. November 2007, 00:25
jean.11
8185 Beiträge

Ich will ja nicht meckern aber bei Kategorien bitte keine Geschichten erzählen sondern nur die Kategorien Beispiel
24. November 2007, 00:32
Zombrero
124 Beiträge

jean.11 schrieb:
Ich will ja nicht meckern aber bei Kategorien bitte keine Geschichten erzählen sondern nur die Kategorien Beispiel

Versteh' ich nicht. Wenn ich eine Geschichte erzählen wollte, würde ich schreiben...
"Einst trafen sich Long John Silver - seines Zeichens Westernheld - und der Indianerhäuptling "Muffige Kippe" zu einer Friedensvereinbarung. Long John durfte durch das Sioux- Gebiet reiten, wenn er keine feindlichen Südstaatler dorthin locken würde. Leider hatte "Muffige Kippe" keinen Tabak mehr um seine Friedenspfeife zu stopfen. So mischte Long John alternativ diesen Drink. Wow! sagte "Muffige Kippe" und goss sich einen hinter dieselbe..."
Gelage
24. November 2007, 00:36
jean.11
8185 Beiträge

Bitte abschreiben:
Kategorien: Whiskey Likör sauer
Jetzt verstanden?Verwirrt Da kommt nicht rein ob das irgend eine Variante oder ein Late Night Drink oder eine muffige Kippe ist. Ist nur wegen der Übersichtlichkeit - nicht weil dich jemand ärgern möchteLaechel
26. November 2007, 21:52
jean.11
8185 Beiträge

Es fehlt auch noch die Menge beim Soda Verwirrt
26. November 2007, 22:21
Streetkeeper
9 Beiträge

Ein Tumbler ist nicht groß also wird man einfach das Glas mit Soda aufgiesen. Somit ist die Mengenangabe nicht mehr nötig!

Schätze, Zombrero hat es genau so gemeint!
26. November 2007, 22:22
Flo
5375 Beiträge

Frag mal Tumbler wie groß er ist Aetsch
In seinem Profil stehts net.
26. November 2007, 22:25
Streetkeeper
9 Beiträge

Ich würde den Drink in die Kategorie "Collinses" stecken und da ein Collins meist auch erfirschend ist, würde auch die Kategorie "erfrischend" stimmen.
26. November 2007, 22:40
jean.11
8185 Beiträge

Die Kategorien sind genau definiert klick, die noch weiter ausdehnen mit immer neuen Begriffen ist für die Übersichtlichkeit eher kontraproduktiv. Spätestens beim eintragen wird es sowieso geändert. Es wäre nett wenn jeder der ein Rezept eintragen möchte sich auch an die Regeln hält und ein wenig dazu beiträgt das es nicht unnötig verkompliziert wird.

Die Menge muss angegeben werden da sonst ein korrektes eintragen des Rezeptes nicht möglich ist.
26. November 2007, 23:04
Tumbler
3038 Beiträge

Flo schrieb:
Frag mal Tumbler wie groß er ist Aetsch
In seinem Profil stehts net.


Ich bin knappe 1,80m, in mich geht viel rein Grins
Sorry für Offtopic Zwinker
26. November 2007, 23:04
Achim
9038 Beiträge

jean.11 schrieb:
Die Kategorien sind genau definiert

Falsch. Man kann neue hinzufügen. Collinses z.B. sind neu.

jean.11 schrieb:
Die Menge muss angegeben werden da sonst ein korrektes eintragen des Rezeptes nicht möglich ist.

Genau und wenn nun manche denken beim Filler muss sie nicht angegeben werden, weil eine Gläserart z.B. Tumbler o.ä. dabeisteht muß sie trotzdem angegeben werden weil es von allen Sorten verschiedene Größen gibt.Oder eben den Inhalt des Glases in cl angeben.
Wink Achim
27. November 2007, 04:45
Streetkeeper
9 Beiträge

Achim hat es erfasst, es gibt eine Kategorie "Collinses" hab des ja vorher geklickt. Nach den Zutaten würde ich ihn ebenfalls in "Collinses" stecken.

Na ok dann soll er die Menge angeben, da es wirklich verschiedene Tmubler gibt! 15 - 30 cl....
27. November 2007, 11:43
Achim
9038 Beiträge

Ja was den nun 15 oder 30???
27. November 2007, 11:49
jean.11
8185 Beiträge

Streetkeeper schrieb:
Achim hat es erfasst, es gibt eine Kategorie "Collinses" hab des ja vorher geklickt. Nach den Zutaten würde ich ihn ebenfalls in "Collinses" stecken.

Falsch - es gibt eine Kategorie Collins, das ist richtig. Aber Collinses gibt es eben nicht. Deswegen bitte ich darum darauf zu achten welche Kategorien eingetragen werden. Ist doch sicher nicht zuviel verlangt. Verwirrt
27. November 2007, 19:24
Streetkeeper
9 Beiträge

man man ihr macht hier aber eine haarspalterrei, "Collinses" ist die mehr zahl von "Collins" also gehört der drink meiner Meinung nach in die Kategorie "Collins".

Ich wollte nur mit den 15- 30 cl ausdrücken, dass es Tumbler mit einem Volumen von 15 - 30 cl gibt. 15 cl kleiner Tumbler, 30 cl großer Tumbler!