Cocktailforum

13. Juli 2007, 00:54
SchuettelStefan
19570 Beiträge

Extrem flach aber trotzdem ein *Brüller* LolLolLol

Grüße Wink

13. Juli 2007, 12:13
Tumbler
3038 Beiträge

Mir ist die Trinkgeld-Geilheit gar nicht aufgefallen, als ich dort war Verwirrt
Das Einzige, was jedoch genervt hat, ist, dass die einheimischen Verkäufer einen auf der Straße alle paar Sekunden anlabern und dir ihr Zeug verkaufen wollen...
13. Juli 2007, 13:33
p.k
4665 Beiträge

Na, es fängt doch schon am Flughafen an. Dutzende drängen sich um Dich, um Dir Deinen Koffer abzunehmen; gleich mit aufgehaltener Hand. Mir ist es sogar schon passiert, daß das Flughafenpersonal Tauchrucksäcke vom Gepäckband genommen hat, und nur gegen Trinkgeld aushändigen wollte. Da muß man stellenweise schon sehr grob werden... Ueberrascht

Wo warst Du denn?

WinkWink
13. Juli 2007, 15:23
Tumbler
3038 Beiträge

Ein paar Tage in Luxor und ein eine Woche in Hurghada.
Am Flughafen hatte ich das Problem nicht, war alles eigentlich ganz in Ordnung.
Und wo genau im Pyramidenland hast du dich rumgetrieben? Zwinker

Wink Tumbler
13. Juli 2007, 17:13
p.k
4665 Beiträge

Naja, das erste Mal alleine 97 auf dem Sinai, Dahab. Zuvor 77 Kairo/Gizeh. Dann 99 und 2000 Tauchkreuzfahrt, einmal ab Hurghada, einmal ab El Qesier. 2001 2mal in Dahab. Und 2003 nochmal. Leider ist das dortige, sehr schön am Hausriff "Lighthouse" gelegene Hotel inzwischen völlig heruntergekommen und verwahrlost. Deshalb werde ich dieses Jahr mal das Radisson in El Qesier ausprobieren; mal schauen, wie es mit dem Tauchen bei meiner Frau klappt. Wenn es nicht klappt, müssen wir uns wohl ein anderes Hobby zulegen.

WinkWink
13. Juli 2007, 17:21
Tumbler
3038 Beiträge

Ich hab mir auch in Ägypten überlegt, mit dem Tauchen anzufangen...das Gebiet ist dazu einfach ideal.
Du hattest wohl irgendwie Pech in Ägypten...bei mir wars wie gesagt echt schön (bis auf die aufdringlichen Straßenverkäufer Vogel )

Wink Tumbler
13. Juli 2007, 17:51
p.k
4665 Beiträge

Naja, bei so vielen Aufenthalten ist Pech wohl eher unwahrscheinlich; ich kenne auch einige Ägypter sowie Österreicher und Deutsche, die dauerhaft in Ägypten leben.

Aber zum tauchen einfach klasse - gute Sicht, viel Fisch und Korallen, warmes Wasser. Was will man mehr? Schade ist nur, daß der Tauchsport inzwischen dermassen kommerzialiesiert ist und mit dem Brevetierungsunsinn nur noch Geld gemacht wird. Ich hatte bei meinem Tauchkurs 1997 12 Ausbildungs-TG und damit mehr als heute bei OWD plus AOWD gefordert werden. Hat zur Folge, daß Du mit sog. Divemastern zusammenkommst, die u.U. vom tauchen keine Ahnung haben...

WinkWink
13. Juli 2007, 22:27
Achim
9038 Beiträge

p.k schrieb:
.... Wenn es nicht klappt, müssen wir uns wohl ein anderes Hobby zulegen.

Wie wärs mit Cocktails, ich kenne da ne gute Internetseite UnschuldigLol
Wink Achim
13. Juli 2007, 22:29
SchuettelStefan
19570 Beiträge

Gute Idee Achim.
LolLolLol

Grüße Wink
14. Juli 2007, 18:07
Tumbler
3038 Beiträge

LolLolLol
Ich würde mich dem Hobby anschließen...irgendwie mochte ich Cocktails schon immer...mal was neues kennenlernen Lol
14. Juli 2007, 20:16
Achim
9038 Beiträge

Wir könnten ne Seite im Internet eröffnen, mit nem Forum in dem wir unsere Erfahrungen austauschen.
Wink Achim
14. Juli 2007, 20:34
SchuettelStefan
19570 Beiträge

Verwirrt Vielleicht über Cocktails? Verwirrt Lol

Grüße Wink
14. Juli 2007, 22:53
Achim
9038 Beiträge

Genau und wie sollen wir das dann nennen? Cocktailaustauschforum?
Verwirrt Achim
14. Juli 2007, 23:01
Lenni
6240 Beiträge

Mal zurück zum Thread- Thema:
Ich bin Sonntag in acht Tagen für eine Woche abwesend. Werde in der Zeit wahrscheinlich mich nicht viel melden.

Schönen Abend und genießt den lauen Sommerabend.CoolSuper

WinkLenni
14. Juli 2007, 23:03
SchuettelStefan
19570 Beiträge

Na ja, man müßte da nach Rezepten Ausschau halten können usw. Ein Pfadfinder, oder Kundschafter also. Da gibt's doch so ein englisches Wort, was das ganz gut beschreibt. Das heißt Scout und da's um Cocktails geht, wie wär's mit Cocktailscout? GrinsLalaGrins

Grüße Wink