Absinth Sour

4cl Absinth grün 72vol%
4 cl Zitronensaft frisch gepresst
2-3 Teelöffel Zucker

Alle Zutaten auf Eis vermixen.
Anschließend auf frisches Eis in einen Tumbler strainen.

Je nach Geschmack kann man auch Läuterzucker verwenden. Hat als Nebeneffekt, dass der Drink nicht mehr all zu stark ist.
Kommentare
CocktailStylaZz 04.09.2011 23:55
Schmeckt meinem Vater relativ gut der aus spontanität im Urlaub einen Absinth gekauft hat und diesen jetzt in einem Cocktail serviert bekommen möchte...auf jeden fall nicht so stark wie pur...
Mixstefan 31.05.2011 21:49
@ Brain:
Wollte mich, wenn auch reichlich spät, für das schöne Pick bedanken.
Evtl animirt es ja doch nboch den einen oderer anderen tester...
Mixstefan 08.10.2010 09:29
wow ein tester... JUBEL!!!
ne im ernst find ich gut das auch solche drinks mal ne chance bekommen.
wenn ich ihn berwerten dürfte, würde ich ihm 3,5 sterne geben. wie gesagt ist ja KEINE eigendkreation von mir.
schmeckt wirklich öhm interrsant. und tatsächlich besser, als es die zutaten an sich erahnen lassen
Brian_Flanagan 07.10.2010 22:19
lieber als ersten cocktail nehmen, als als letzten, schmeckt leicht wie hustensaft hat aber weitaus mehr prozente...fazit: interessanter Cocktail
Mixstefan 30.07.2009 13:17
@ Bolle:
Ich bleib da auch lieber beim Ritual.
Ist auch wie man sieht nicht von mier das rezept.
War auf nem Flyer drauf den ich bei meinem Absinth dabei hatte.
Hab den aber schon getrunken und war positiv überrascht
Bolle 30.07.2009 11:56
Ich glaube da bleibe ich lieber beim üblichen Absinthritual.
Ataxia 30.07.2009 11:44
Oh, das stelle ich mir ehrlich gesagt ziemlich unbekömmlich vor... Der arme Absinth. ;) Aber probieren geht über studieren (heute Abend gibt's Feedback).
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Absinth Sour

Bild von Brian_Flanagan

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: Mixstefan
Menge: 9 cl
Alkoholgehalt: 24 %
Aufrufe: 9575