Almond Blossom

2cl Whiskeylikör
4cl Amaretto
5cl Orangensaft
5cl Ananassaft
2cl Sahne

Alle Zutaten auf einigen Eiswürfeln im Shaker kräftig schütteln und anschließend auf Crushed Ice in ein Longdrinkglas abseihen.

Ein cremig-leichter Cocktail mit leckerem Mandelgeschmack und einer dezenten Whiskeylikör-Note.
Kommentare
grimmel14 08.08.2011 21:12
Diese ganzen unterschiedlichen Meinungen haben mich echt neugierig gemacht.

Aber, ich hätte es besser gelassen, ich mag zwar alle einzelnen Zutaten, aver hier ist mir der Amaretto viel zu dominant, den Whiskeylikör hätte ich mir auch sparen können und besser pur getrunken, geschmeckt habe ich ihn nicht (ich hatte Irish Mist).
Demrion 08.08.2011 20:59
Der Cocktail hat Potential.
Die Whiskeylikörnote ist tatsächlich sehr dezent und rundet den Cocktail in dieser Zusammenstellung ab.
Leider finde ich das nicht sehr gelungen. Könnte mir aber vorstellen, dass wenn man Vanillesirup statt Whiskeylikör verwendet, man einen noch besseren Cocktail erhält.
Vielleicht sollte man sogar Licor 43 verwenden.
Der Amaretto, der Orangensaft und die Sahne harmonieren schon mal sehr toll.
Herr_Itsch 26.01.2010 01:10
Lecker lecker, langsam werde ich zum Amaretto-Liebhaber...
Sahir 25.11.2006 21:00
Ich dachte, bei zwei so unterschiedlichen Meinungen muss ich das glatt mal probieren ;)
Aber leider muss ich mich SchuettelStefan anschließen. Zwar mag ich normalerweise sämtliche Zutaten die darin vorkommen, aber in dieser Mischung ist das nicht so das Wahre. Er hinterlässt irgendwie nen komischen Geschmack am Gaumen. Ich denk mal dass das von der Orange, Ananas und Sahne kommt.
SchuettelStefan 14.10.2006 12:44
Der is gar nix für mich. Ein überaus dominanter Amarettogeschmack gepaart mit einer recht eigenwilligen Fruchtnote von Ananas und Orange. Der Whiskylikör (in meinem Fall Southern Comfort) geht fast völlig unter.
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Almond Blossom

Bild von Demrion

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: Ute_line
Menge: 18 cl
Alkoholgehalt: 9 %
Aufrufe: 7566