Bianco Sour

4cl Vermouth Bianco
2cl Wodka
2cl Gin
4cl Zitronensaft
1 Spritzer Grenadine

Alle genannten Zutaten (außer den Grenadinesirup) mit ein paar Eiswürfeln in den Shaker geben kräftig schütteln und in eine vorgekühlte Cocktailschale ohne Eis abseihen. Anschließend (nach Belieben) einen spritzer Grenadine langsam dazugeben, damit sich im unteren Glasdrittel, ein roter Tropfen bildet.
Kommentare
Sam_Wayne 03.04.2013 11:27
Noch habe ich diese Mischung real nicht gekostet. Darum gebe ich erst eine Bewertung auf vollkommen vorstellungskraftbasierendem Wissen ab. Der Wermut ist ein Kraut das eine sehr starke Eigennote besitzt. Das Kraut setzt sich sozusagen geschmacklich je nach Menge mehr oder minder recht stark durch. Um mit dergleichen Kräutern gut zu arbeiten, ist meine Erfahrung wie folgt. "Stets mit ausdrucksstarken Spirituosen zu arbeiten". Der Gin ist da z.B. eine gute Wahl, wogegen ich den Wodka für weniger gut gewählt empfinde. Ich würde wenn schon die Mischung so sein soll, die Ginstärke auf mindestens doppelt so viel wie den Wodka setzen. Den Wermut, weil er sehr kräftig schmeckt, würde ich auf 2cl reduzieren. Statt dem Zitronensaft würde ich bevorzugt mit frischer Zitrone arbeiten, weil die Säure in der frische ausgeprägter wie in einem Saft ist; in diesem Fall mit einer halben unbehandelten Zitrone, von dessen Schale ich vor dem auspressen etwas abschaben würde zu Dekozwecke später beim anrichten.

Also bei gleichen Zutaten wäre mein Vorschlag was die Menge der einzelnen Zutaten betrifft diese:

4cl Gin (Qualität Bombay und aufwärts)
2cl Wodka (Qualität Smirnoff(ich würde hier doch glatt den Smirnoff Black zum veredeln der Mischung verwenden) und aufwärts)
2cl Wermut Weiß
1/2 unbehandelte Zitrone
und je nach Ergebnis, spricht abschmecken die Menge an Schuss Grenadin hinzugeben.

Das ist wie erwähnt eine rein auf meiner Vorstellungskraft basierende Bewertung dieser Mischung. Sobald ich diese Mischung real gemischt und gekostet habe melde ich mich hierzu noch ein zweites Mal.

Bis denn ;-)
rrr 02.04.2013 23:37
... and here! Er ist es wert, mindestens 4 Punkte zu bekommen.
Mudball1993 08.08.2012 15:26
Same here...
Terminator 08.08.2012 13:37
Also ich finde das Rezept lecker und kann die 0,5* nicht nachvollziehen.
Insignia_2.0 07.08.2012 14:22
Schade, dass die eine 0,5* Bewertung den Drink dermaßen abwertet. Hab in o.g. Rezept Carpano Vermouth Bianco genommen, da ich seine leichte Zitrusnote mag und es auch sehr gut zum Gin passt. Martini würde ich keinem empfehlen, finde ich (viel) zu süß...
grimmel14 20.07.2012 21:45
Ich denke auch, es liegt an dem Martini, denn das ist keine gute Wahl.
p.k 20.07.2012 17:46
Ich denke, Du hast Martini benutzt? Das ist doch kein Vermouth... teste mal Carpano Blanco.
carstenjcool 20.07.2012 15:09
Hab Martini benutzt aber ich denke mittlerweile dass es wirklich keinen Mix gibt womit mir die Zutat Vermouth schmeckt.
polanski 19.07.2012 19:43
@ carstenjcool

Welche Marken hast Du denn benutzt, das Du nur auf einen halben Stern in der Bewertung kommst? Oder ist Vermouth generell nicht so Dein Fall?
Insignia_2.0 20.06.2012 11:51
Da der entprechende Thread zu ist, möchte ich meinen Drink hier nochmal etwas pushen :)
Weitere Kommentare
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Bianco Sour

Bild von Insignia_2.0

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: Insignia_2.0
Menge: 12 cl
Alkoholgehalt: 19 %
Aufrufe: 4932