Blue Champagne

3cl Wodka
ein Spritzer Triple Sec Curaçao
ein Spritzer Blue Curaçao
Sekt (Champagner)
1cl Zitronensaft

Alle Zutaten bis auf den Sekt in einem Shaker auf Eis gut schütteln und anschließend durch ein Barsieb in ein Champagnerglas abseihen. Anschließend mit Sekt (vorzugsweise Champagner) auffüllen.
Kommentare
Emjay 14.04.2010 11:13
Den kann man auch mit Gin machen, da find ich ihn besser......
marcobuescher 19.08.2007 15:57
Sieht gut aus und schmeckt...
Zombrero 11.01.2007 23:40
Das ist ein Drink für einen abgebrannten Businessman, der alles außer einer Pulle Champagner verloren hat und sich die anderen Zutaten zusammen klaut. Dann kann er sich unter einer Brücke damit noch einmal kräftig einen geben.
Von mir 3* des Aua- Faktors wegen und außerdem brennt er eben ganz schön rein, wenn man eh nicht gut drauf ist (hab ihn ebenfalls mit Sekt gemacht).
fvg 14.11.2004 19:11
Ein sehr lustiges schmackhaftes Aperatif. Gebe aber die andere Kommentatoren recht, Champagne wäre zu schade. Ein Zuc
Bender 30.10.2003 19:45
der arme Champagner....ich hab das Teil mir mit Sekt gemacht, okay die Farbe fetzt aber der Geschmack *kopfschüttel*

Wer da teuren Champagner reintut ist selber schuld :-P
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Blue Champagne

Bild von Ripuli

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: Ripuli
Menge: 15 cl
Alkoholgehalt: 19 %
Aufrufe: 14706