Corpse Reviver #2

2 cl Gin
2 cl Lillet blanc
2 cl Zitronensaft
2 cl Cointreau
1 dash Absinth

Alles, bis auf den Absinth, auf viel Eis shaken. In eine Cocktailschale abseihen und mithilfe eines Zerstäubers ein wenig Absinth oben drauf sprühen.
Herber leckerer und durch den Absinth interessanter Cocktail!
Kommentare
Fabiene_Boilley 07.03.2015 23:36
Hatte ihn mir schon seit Langem auf die Liste gesetzt und immer wieder aufgeschoben, jetzt ist er aber endlich im Glas. Ein aromatischer, facettenreicher und mit 1,5cl Zitronensaft gut ausbalancierter Aperitif. Nur der Lillet Blanc ist mir ein wenig untergegangen. Werde ihn wohl noch mal mit dem Cocchi Americano probieren. Vorerst 3,5*.
rrr 26.01.2014 16:21
Guter aromatischer Aperitif, etwas auf der säuerlichen Seite. Den Absinth aufzusprühen finde ich eine tolle Idee.
jean.11 31.05.2013 21:43
Und ab in die DB :-)
CocktailStylaZz 11.12.2011 19:39
Vom Herr Schumann persönlich :D
Den haben meine Eltern getrunken als wir mal in München waren.
Ich finde es so aufgesprüht eigentlich besser, da der Geruch enorm viel ausmacht.
Ähnlich ist es ja wenn man eine Orangenzeste ausdrückt. Da ist es auch nur oberflächlich, aber verändert das Aroma enorm. (Habe übrigens letztens eine bestimmt 10 cm große Stichflamme hinbekommen. Woooah!)

LG
polanski 11.12.2011 19:20
Gefällt mir gut der Drink. Definitiv besser als der "Martini - James Bond" für den ich mir ursprünglich den Lillet Blanc besorgt habe. Die Zutaten harmonieren erstaunlich gut miteinander.
@ CocktailStylaZz
Wo hast Du eigentlich den Teil des Rezeptes mit dem nachträglich aufgesprühtem Absinth her? Bei allen Rezepten die ich im Netz gefunden habe wird der Absinth/Pastis mit geshaked (habe ich selbst auch so gemacht).
CocktailStylaZz 11.12.2011 12:12
Du hast natürlich recht, tut mir leid. Habe es geändert.
Polanski, du kannst es ja einfach mal probieren, ich denke du kannst bestimmt abschätzen wie groß der Unterschied von Pernod zu Absinth ist und da es sowieso nur in geringer Menge drauf ist sollte es funktionieren.

LG
Hook4h 11.12.2011 01:21
Eine Kleinigkeit habe ich zu beanstanden ;) Der Drink gehört sich mit Zitronen- statt Limettensaft.

Grüße
polanski 11.12.2011 00:32
Ja, Pernod ist schon sehr intensiv. Kenne einige Rezepte, wo auch nur ein paar Tropfen verwendet werden.
CocktailStylaZz 10.12.2011 10:45
Kann ich dir leider nicht sagen, aber es sollte etwas mit einem ziemlich intensiven Geruch sein und wenn der Geschmack tatsächlich ähnlich ist sollte es schon funktionieren, da es ja nur in ziemlich geringer Menge aufgesprüht wird.

LG
polanski 09.12.2011 23:59
Lillet Blanc habe ich vorrätig. Aber Absinth nicht. Geht notfalls auch Pernod statt Absinth? Geht ja in die gleiche Richtung (Anis,Fenchel).
Weitere Kommentare
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Corpse Reviver #2

Bild von Itiswhatitis

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: CocktailStylaZz
Menge: 8 cl
Alkoholgehalt: 26 %
Aufrufe: 3979