Feliz Navidad Toddy

5cl Tequila Reposado
12cl kochendes Wasser
1Bl Honig
5 Nelken
1 Zimtstange
1 Sternanis
1 Zitronenspalte

Honig und Gewürze in ein hitzebeständiges Gefäß, mit kochendem Wasser aufgießen und Tequila zufügen. Zitronenspalte hierüber ausdrücken, ins Glas geben, verrühren bis der Honig sich aufgelöst hat.
Kommentare
SchuettelStefan 23.01.2016 14:52
Du glaubst gar nicht, was ich mich darüber schon beschwert habe. Aber so gut wie das Produkt auch ist, mit dem Kundensupport haben die das nicht so. Ich glaube die nehmen mich einfach nicht ernst. Ich bekomme jedenfalls nie eine Antwort.
Fabiene_Boilley 23.01.2016 14:50
Das Problem ist nur, dass alle Herraduras immer diese mit bloßem Auge nicht zu findenden Löcher haben, durch die der Tequila entweicht:D
SchuettelStefan 23.01.2016 14:46
Am Hufeisen führt eben einfach kein Weg vorbei. :-D
Fabiene_Boilley 23.01.2016 14:44
Mit dem Herradura Reposado ist er tatsächlich noch eine Spur besser, die Agavennote fügt sich sehr schön in die Gewürzmischung ein. Auch wenn die Flasche nur noch 6cl hergegeben hat;-) Gehört ab sofort zu meinen Favoriten.
Fabiene_Boilley 24.12.2015 13:19
Gute Idee mit der Gewürzzubereitung! Ich werde ihn über die Feiertage auch noch mal mit dem Herradura Rep probieren.
p.k 24.12.2015 12:16
Guter Hot-Drink! Ich habe erstmal den El Jimador Reposado verwendet, werde aber naechstes Mal Herradura probieren. Ach ja, und ich bereitete die Wassergewuerzmischung separat zu und goss durch ein Sieb ins Gaesteklas ab. Dann mit Tequila aufgefuellt - koennten auch 6, 7 cl gewesen sein.
Fabiene_Boilley 15.12.2015 21:34
Danke für die Blumen, Olli:)
olli91 15.12.2015 19:20
Gerade erst gesehen, aber da haben RRR und FFFabiene aber zwei richtig schöne Bilder bereitgestellt, gute Arbeit!
Fabiene_Boilley 15.12.2015 10:38
Ganz vergessen: Das Verhältnis Tequila - Wasser war etwa 8:12. Denke, bei weniger Wasser wird der Toddy nicht warm genug. Es sei denn, man erhitzt vorher den Tequila;-)
Fabiene_Boilley 14.12.2015 22:43
Jetzt bin ich endlich mal zu einem Test gekommen. Habe allerdings zunächst mal einen Anejo verwendet, nämlich Casa Vieja. Dazu kam 1Bl Zitronensaft und eine mit den Nelken gespickte Zitronenscheibe. Man sollte auf jeden Fall ein Glas mit größerer Öffnung verwenden, damit man durch das ganze Gemüse hindurch noch trinken kann;-)
Hat mir insgesamt wirklich gut gefallen, ich schwanke noch zwischen 3,5 und 4 Sternen. Demnächst wird er noch mal mit einem Reposado probiert.
Weitere Kommentare
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Feliz Navidad Toddy

Bild von Fabiene_Boilley

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: olli91
Menge: 18 cl
Alkoholgehalt: 11 %
Aufrufe: 4133