Frozen Strawberry Daiquiri

5cl Rum weiß
1cl Erdbeersirup
2cl Zitronensaft
3-4 große Erdbeeren
1BL Puderzucker

Die Zutaten zusammen mit einer Barschaufel Crushed Ice im Blender mixen und in ein Cocktailglas seihen. Möglich sind auch Varianten mit Erdbeerlikör, oder ohne Geschmacksverstärker.
Kommentare
Fabiene_Boilley 21.08.2014 22:27
Ich bin hier, was die Menge des Rums betrifft, eher bei p.k:-) 5cl Rum bei einer Gesamtmenge von 20cl sind mir für einen Daiquiri einfach zu wenig. Daher kann ich mich den sehr guten Bewertungen hier nicht ganz anschließen.
olli91 13.08.2013 08:51
Ich kann nur empfehlen den Frozen Strawberry Daiquiri mal mit etwas Zitronengras zu probieren, absolut köstlich! Dazu muddle ich vorher je nach Portionsgröße 1-2 Stengel Zitronengras im Glas. Da ich zur Zeit ein großer Fan vom Zitronengras bin habe ich mir kürzlich den Lemon Grass Likör von Marie Brizard bestellt (der sehr stark nach TyKu Citrus Likör schmeckt), mit dem man den Daiquiri etwas einfacher verfeinern kann. Ich bevorzuge aber doch die Verwendung direkt von Zitronengras, das schmeckt noch intensiver.
Demnächst muss wohl mal ein Sirup angesetzt werden! :)
vincentvoice 07.03.2013 00:08
Im Sommer gibt's für mich keinen besseren Drink. Den Puderzucker lasse ich weg, und ansonsten mixe ich den im Blender auch schon mal auf Sichtflug mit Abschmecken. Bei frischen Erdbeeren muss man auch je nach Süßegrad und Aromaintensität mit Erdbeerlikör und/oder Zuckerrohrsirup sowieso in der Menge variieren. Bei Tiefkühlerdbeeren passt das Grundrezept schon sehr gut. Und nein, es ist nicht schlimm, wenn es auch mal 8 oder 9 cl Rum pro Portion werden.
Marko 19.08.2012 22:28
Äußerst köstlich! Hat meine Vorstellung bei weitem übertroffen. Davon könnte ich gut einen ganzen Krug leer machen (gefährlich), der Alkohol ist kaum zu schmecken und der Geschmack ist sehr harmonisch. Und das, wo ich eigentlich keine frischen Erdbeeren mag. Das einzige was mich ein wenig stört ist die Angabe "3-4 große Erdbeeren", in unserem Garten wachsen zur Zeit leider nur sehr kleine :-). Eine Gramm Zahl wäre nicht schlecht gewesen, auch bei der Eis Menge war ich mir nicht sicher, da ich keine Bar Schaufel habe. Trotzdem war die Konsistenz perfekt und hat auch an dem heißesten "tropischen" Sommerabend des Jahres (heut Abend) gut gehalten. Der Cartavio Silver war eine gute Wahl, der hat gepasst.
Insignia_2.0 31.05.2012 15:40
Man sollte einen guten Blender haben um ihn gut hinzubekommen. Frauen lieben Ihn, mir persönlich fehlt das gewisse Etwas. Schmeckt halt nach Erdbeeren xD
Mudball1993 19.05.2012 21:33
Sehr fruchtig und sehr schön rund das ganze!
CocktailStylaZz 22.09.2011 22:59
Naja, ich trinke selten viel und wenn dann Bier auf irgendwelchen Festen. Aber 10 cl 40%s Zeug is (find ich) bei einem Cocktail viel, da trink ich lieber einen schwächeren oder halt dann selten mal 2.
Naja, hat mich halt überrascht!

LG
p.k 22.09.2011 11:02
Ja, was ist daran ungewöhnlich? Du wirst kaum ein Rezept von mir finden, in dem weniger Alkohol drin ist. Wenn ich was trinke, dann möchte ich auch was im Glas haben - diese Mindrinks mag ich nicht.
Maddin 19.09.2011 17:18
Naja, von 8 bis 10 cl Rum in einem Daiquiri hab ich auch schon öfter gehört. Habe letztens mal 7 cl versucht und er war sehr lecker. Es gibt eben Leute, die es rumiger mögen ;)
CocktailStylaZz 19.09.2011 16:41
@ p.k: Waaaaaas? 18 cl (!!!) Rum? für 2 Portionen, das heißt ja 9 cl pro person (+ der OP) was für mich nach seeehr viel klingt!
kann das sein oder hast du dich hier noch vertippt?
Weitere Kommentare
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Frozen Strawberry Daiquiri

Bild von BaZingaaa

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: havana
Menge: 20 cl
Alkoholgehalt: 10 %
Aufrufe: 66373