Gin Crusta

6cl Gin
2cl Zitonensaft
2cl Triple Sec
1cl Maraschino

Alle Zutaten auf Eis shaken und in einen großen Tumbler mit Zuckerrand auf crushed ice seihen
Kommentare
p.k 20.05.2015 17:07
Hat durchaus i teressante Noten, ist so aber viel zu suess.
rrr 10.08.2014 12:19
Sehr schöner, nuancenreicher Cocktail der natürlich durch das crushed ice bedingt einen intensiven Gin verträgt. Bei mir war es der Tanqueray London dry mit dem Maraschino von Luxardo und Cointreau.

Normalerweise halte ich mich beim Foto an die Vorgaben der Rezeptbeschreibung, doch viel interessanter schmeckt ein Gin Crusta aus dem passenden Weinglas statt einem Tumbler!
olli91 03.04.2014 10:38
Dann sind wir schon drei - ich trage es mal ein.
CocktailStylaZz 31.03.2014 22:35
Meiner Meinung nach klar ein neues Rezept machen.
Sonst ist die Zutatensuche ja grad sinnlos.
rrr 31.03.2014 15:24
Das ist eine gute Frage. Da gäbe es der Vollständigkeit halber auch den Brandy Crusta, die alle den gleichen Aufbau haben mit marginalen Unterschieden in der Komponentenmenge.

Weil mein Suchverhalten sich in der Regel nach einem Bestandteil eines Cocktails ausrichtet, wäre ich für jeweils neue Rezepte. Aber es sollten noch andere Teilnehmer hier Stellung beziehen.
olli91 30.03.2014 17:31
Ich bin seit dem Winter ein großer Fan vom Bourbon Crusta geworden, trinke ihn aber lieber in dem Verhältnis 4.5 Bourbon, je 1.5 Triple Sec und Zitronensaft, 1cl Maraschino. Natürlich darf bei einem \"Crusta\"-Drink die Crusta mit Zitronensaft am Glas nicht fehlen. Schön auf crushed ice abseihen, ggf. mit Zitronenzeste dekorieren, fertig. Ein Genuss.

Edit: Ob ich das wohl als eigenständigen Vorschlag eintragen sollte?
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Gin Crusta

Bild von rrr

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: Nicolas
Menge: 11 cl
Alkoholgehalt: 35 %
Aufrufe: 4090