Hot Passion

4 cl Maracujanektar
3 cl Lime Juice
1 cl Cranberry Mixer
1 Piri-Piri Schote

Alle Zutaten mit viel Eis im Shaker kräftig shaken.
Wer es etwas schärfer haben möchte kann die Piri-Piri Schote vorher zerdrücken.
Kommentare
rrr 18.06.2013 13:58
Fruchtig mit einer leichten Schärfe wie die Zutaten schon verraten. Ausgewogene Säure- und Süßeanteile. Für mich ein AF-Aperitif.
brutha 14.07.2009 21:24
Ich hatte keine Piri-Piri, daher habe ich eine andere Chili genommen.
Insgesamt etwas wenig, aber nicht schlecht...
Achim 21.04.2009 22:41
über 1 Jahr eingetragen, aber immer noch keine Bewertung. Das liegt vermutlich an der Piri piri Schote.
Cocktailboy 09.10.2008 21:35
Ah gut, dann lag ich eh richtig ;).
Achim 09.10.2008 21:05
Sind spezielle kleine Chilli schoten
Cocktailboy 09.10.2008 20:50
Dumme Frage aber was sind Piri-Piri Schoten? ... ;). Klingt bisschen nach Chili ^^.
Achim 09.10.2008 20:41
Viele Freund hat der nicht, liegt wohl doch niemand was an der Piri piri.
Finicky 17.05.2008 15:15
Hab ihn grad in einer variante mit 2 cl Ingwersirup anstatt der Piri-Piri-Schote versucht. ist auch sehr gut, allerdings etwas süßer. Eine angenehme Schärfe kommt trotzdem durch.
Finicky 17.05.2008 14:59
Nunja, es ist numal aus der Kategorie "Scharf". Aber kann jeden der die Zutaten zu hause hat dazu ermuntern ihn mal zu probieren. Alle die ihn probiert haben waren zuerst auch kritisdch aber fanden ihn dann total gut.
Man sollte die Schote nur nicht zerdrücken, dann wird es wirklich sehr scharf.
Achim 12.05.2008 23:33
ohne Piri Piri Schote würde ich vielleicht mal testen. Ich glaube die schreckt die meisten ab.
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Hot Passion

Bild von rrr

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: Finicky
Menge: 8 cl
Alkoholgehalt: 0 %
Aufrufe: 5124