Hot Toddy

3cl Zitronensaft
5cl Scotch Whisky
etwa 1/8 l heißes Wasser
2Bl braunen Rohrzucker
1 Zitronenscheibe
4 Gewürznelken

Die Zitronenscheibe mit den Gewürznelken spicken und in ein Whiskyglas legen. Den braunen Rohrzucker, den Zitronensaft und den Whisky dazugeben. Das kochende Wasser etwas abkühlen lassen und damit auffüllen. Umrühren, fertig.
Kommentare
Geeser 24.04.2014 21:05
Das war in dem IrishPub, in dem ich gearbeitet habe, das Getränk welches man bei Grippe/Erkältung empfohlen hat. Dafür reicht es auch: trinken, in eine dicke Decke einwickeln und gesundschalfen.
CocktailStylaZz 26.12.2013 11:02
Lecker. Habe ihn mit einem Redbreast 12 machen müssen, da ich keinen Scotch zuhause hatte. Wenn ich irgendwann demnächst mal einen Scotch besitzen sollte wird er nochmal probiert.
Fabiene_Boilley 03.12.2013 23:41
Obwohl ich eigentlich kein großer Fan heißer Cocktails bin, hat mich dieser hier doch positiv überrascht. Der Oban 14 mit seiner leicht rauchigen Note kam auch gut zur Geltung. Durch das heiße Wasser steigt einem der Alkohol allerdings schnell in den Kopf;-)
p.k 29.01.2011 14:38
Naja, was soll ich sagen? Er gehört zu meinen Standards...
el_muerte 22.01.2011 14:00
Schau mal im Whisky Thread, da müsste irgendwo eine Beschreibung von mir zum Jura 10 stehen.
Trystan 21.01.2011 21:14
Der Jura ist aber auch nicht grad ein Schnäppchen ;)

Ist der 10 jährige gut?
SchuettelStefan 21.01.2011 17:53
Ich empfehle den HT zwar auch immer wieder bei Fragen zu hot Drinks, weil er einfach einer derer besten ist. Aber ganz ehrlich gesagt, würde er von mir auch nicht mehr als max. 3 Sterne bekommen, egal mit welchem Whisky.
p.k 21.01.2011 10:49
JW ist sicher nicht der geeignete Whisky - zu unausgewogen. Ich würde auch keinen Islay dafür nehmen (also keinen rauchigen). Jura, oder auch ein Speyside bieten sich an.
Trystan 20.01.2011 23:47
Naja, schlecht ist er nicht, aber überzeugt bin ich nicht. Hab Johnny Walker Black Label verwendet. Ich werde den nochmal mit Bourbon probieren, weil mich der Scotchgeschmack doch eher irritiert hat. Allgemein bin ich jedoch eher enttäuscht, da ich ein sehr großer Whiskey Sour Fan bin.
Cocktailboy 20.01.2011 13:59
Warum denn scharf? Scotch ist in den seltensten Fällen scharf, solang man einen guten verwendet. Der drink funktioniert sicherlich auch mit anderen Whiskeys, schottische sind halt in der Regel sehr aromatisch und komplex was in solch einem Drink sicherlich von Vorteil ist. lg :)
Weitere Kommentare
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Hot Toddy

Bild von rrr

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: Navi
Menge: 22 cl
Alkoholgehalt: 9 %
Aufrufe: 12199