Madame Hélène 2.0

4cl Wodka Pears
3cl Birnenpüree
2cl Crème de Cacao white
1cl Zitronensaft
1 Vanilleschote

½ Vanilleschote auskratzen und in ein Shakerglas geben. Restliche Zutaten ebenfalls ins Shakerglas geben und mit Eis auffüllen. 15-20sec kräftig shaken und dann in ein gekühltes Martiniglas abseihen.


Dieser edle Drink wurde mir im Hotel "The Dolder Grand" in Zürich serviert.
Kommentare
Fabiene_Boilley 30.11.2013 18:49
Gerade im Glas. Leckerer Digestif, die Créme de Cacao könnte nach meinem Geschmack noch etwas mehr durchkommen.
Fabiene_Boilley 23.11.2013 16:16
Du hast recht, den wollte ich mir mal als Digestif vornehmen. Danke für die Erinnerung. Im Moment bin ich auf dem Gin- und Chartreuse-Trip, da verdränge ich alles andere;-)
rrr 23.11.2013 14:40
Noch gibt es leckere Birnen. Wieder im Glas gehabt, ich mag die Helene einfach.

@Fabiene, Du wolltest doch probieren. Du wirst es nicht bereuen.
Fabiene_Boilley 02.07.2013 18:51
Lieben Dank, rrr, dann muss ich jetzt nur noch eine leckere Birne finden. Dass ich den Pears dahabe, ist auch reiner Zufall, ist einer meiner beiden Wodkas:-)
Ich liebe übrigens die Farbe:-)
rrr 02.07.2013 18:44
Leckere Birne genommen, klein geschnitten und den Pürierstab angeschmissen. Das mit der Hälfte Vodka, Hälfte Birnenbrand war nur so eine Idee, weil ich denke, daß nicht jeder sich extra für ein oder zwei ausgefallene Drinks den Vodka Pears zulegt.

Danke Fabiene, welches Foto jetzt besser ist oder nicht, möchte ich nicht beurteilen. Die Einen lieben etwas mehr Farbe im Bild, die Anderen mögen es etwas schlichter. Außerdem versuche ich möglichst, entweder dem Namen, oder dem Inhalt auf dem Foto gerecht zu werden. Birnen sind im Fruchtfleisch halt ein wenig blass.
Fabiene_Boilley 02.07.2013 18:32
Könnte ich tatsächlich mal testen, zumal ich alle Zutaten da habe. Von einer Zusammenlegung von Wodka und Birnenbrand würde ich aber abraten. Wie hast du das denn mit dem Birnenpüree gemacht, einfach eine Birne in den Mixer? Gibt ja da glaube ich, auch extra Abgepacktes zu kaufen.
Foto ist übrigens wieder ganz toll, genau wie beim Kirov (da ist es dir sogar noch besser gelungen):-)
rrr 02.07.2013 11:59
Dieses kleine leckere Dessert habe ich mir erneut zusammengestellt und ich kann es jedem ans Herz legen, diesen Cocktail auch zu probieren. Zumal es jetzt gute Birnen gibt. Diesmal bekommt es/er ein Bild von mir und eine noch bessere Bewertung.

Wer jetzt kein Vodka Pears sein eigen nennen kann, denke ich, kann auch normalen Vodka zur Hälfte, zur anderen Hälfte Birnenbrand verwenden. Das müßte genau so gut schmecken.
rrr 04.04.2013 21:36
Wie ein leckeres kleines Dessert.
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Madame Hélène 2.0

Bild von rrr

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: tirillion
Menge: 10 cl
Alkoholgehalt: 21 %
Aufrufe: 2806