Mini Wernes

8 cl Orangensaft
3,5 cl Wodka
1,5 cl Lime Juice
0,5 cl Zitronensaft
0,5 cl Grenadine

Alle Zutaten bis auf den Grenadinesirup shaken und in ein Longdrinkglas mit einigen Eiswürfeln abseihen. Anschließend den Grenadinesirup hineintropfen lassen.
Kommentare
Fabiene_Boilley 31.01.2014 20:35
Streng genommen darf man Eigenkreationen ja nicht bewerten;-)
DerWernes 31.01.2014 18:56
Naja ich habe den kreiert und natürlich auch gekostet und nein ich bin nicht jule44111. Wir sind beide Kumpels und trinken gerne Cocktails ;)
jean.11 31.01.2014 11:41
@ DerWernes: Ich verstehe deinen Post nicht so richtig - hast du den Cocktail probiert? Hast du ihn kreiert, bist du also jule44111?
DerWernes 30.01.2014 21:40
Joar also, ich habe mir jetzt nicht alles durch gelesen und ich muss sagen won meinem Empfinden her, dass der Cocktail sehr gut schmeckt :D

Liegt vermutlich auch daran das ich den zusammen gewürfelt habe aus langerweile.

Liebe Grüße vom Wernes
Fabiene_Boilley 16.05.2013 20:13
SchuettelStefan hat ja schon das meiste gesagt, da ist wenig hinzuzufügen. Mit der Zeit wirst du sicher merken, wie schwierig es ist, eine Eigenkreation zu entwerfen, die überzeugen kann. Entweder man versucht sich zu früh an einer originellen Mischung, was in 99,9% nach hinten losgeht oder man nimmt ein vertrautes Rezept oder eine vertraute Kombination und wandelt sie leicht ab. Letzteres sorgt dann natürlich bei keinem für eine Überraschung, denn ein halbwegs erfahrener Cocktailtrinker wird das Resultat abschätzen können.

Das heißt allerdings wie gesagt auch nicht, dass keiner dein Rezept testet. Ich persönlich mag aber einfach keine Wodka-Orangensaft Kombinationen, deshalb falle ich als Tester leider aus.
SchuettelStefan 16.05.2013 17:05
Nur keine Panik jule. Da findet sich sicher noch jemand. ;-)
Ich will die Thematik nur mal ganz kurz umreißen.
Du bastelst ohne Vorkenntnisse zu Hause Cocktails und findest sie gut. Dann schaust Du im Internet nach Rezeptseiten, wo Du Deine Rezepte veröffentlichen kannst. Soweit ein ganz normaler Vorgang. Jetzt fängts allerdings an problematisch zu werden. Du bist enttäuscht, das Deine Euphorie über die von Dir erstellten Rezepte niemand so recht teilen will. Du siehst ja selbst, was dazu gesagt wird. Daran kannst Du ermessen, daß der eine oder andere doch schon mal 1-2 Cocktails vor sich hatte. So kommt es einfach, daß man oft schon im Vorfeld abschätzt, wie einem ein Rezept schmecken könnte. Das soll Dich nicht davon abhalten weiterhin Rezepte zu entwerfen. Aber vielleicht versuchst Du erst einmal ein paar Klassiker nachzumixen und versuchst herauszufinden, was Dir an denen gefällt und was nicht. Dann kannst Du auch gern noch mal ein paar Eigenkreationen der Member hier probieren und wenn Du dann einen Draht zu der ganzen Geschichte gefunden hast, denke ich, wirst Du auch Rezepte hier vorstellen, die gern getestet werden und somit auch Bewertungen finden. Also Keep cool und bleib am Shaker, dann wird das auch was. ;-)
jule44111 16.05.2013 16:30
ich habe das aber gemischt wo ich noch keien coktailseiten kannte deswegen waren ich stolz auf mich diese mischung herrausgefunden zu haben :)

und wenn er gut schmeckt warum wird er den nicht mit schmeckt gut bewertet ? :p
Fabiene_Boilley 14.05.2013 19:29
Ich fürchte aber, jule macht ein überraschtes Gesicht, wenn er wieder online ist;)
olli91 14.05.2013 18:50
Stimmt. Ein "überraschtes Gesicht" mache ich aber ganz bestimmt nicht. ;-P
CocktailStylaZz 14.05.2013 14:24
Das gute dran ist, dass man sicher sein kann, dass es nicht ekelhaft wird :)
Weitere Kommentare
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Rezept von: jule44111
Menge: 12 cl
Alkoholgehalt: 10 %
Aufrufe: 2760