Monkey Gland

5 cl Gin
3 cl Orangensaft, frisch gepresst
2 Tropfen Absinth
2 Tropfen Grenadine

Alle Zutaten im Shaker schütteln. In eine vorgekühlte Cocktailschale abseihen.
Kommentare
rrr 04.01.2015 12:55
Schön Fabiene, dann ist dieser Klassiker auch fester Bestandteil unserer Datenbank. Dank an alle Tester. :-)
Fabiene_Boilley 04.01.2015 01:50
So, gerade nochmal getestet, mit gleichen Teilen Orangensaft und Gin (Seagrams), dazu zwei große "Tropfen" Grenadine. Hat mir deutlich besser geschmeckt, der Drink war ausgewogener und der Gin hat sich besser eingefügt. Damit hat er's nun in die DB geschafft:-)
Fabiene_Boilley 23.10.2014 19:59
@rrr, ob der Gin gut eingebettet ist, weiß ich ja erst, nachdem ich das Rezept getestet hab;-) Ich will ihm jetzt auch noch eine zweite Chance geben, sonst müsste ich mit 2* bewerten und das Rezept wäre weg.
Übrigens testest du ja auch immer wieder Bourbon-Cocktails und schreibst gar, dass du diese Spirituose "hasst";-)
olli91 23.10.2014 19:21
Braucht dir nicht leid tun rrr, alles gut. :-)
Ich bin da ganz bei Fabiene was Gin angeht, z.B. in Kombination mit so Kräutern wie Basilikum oder Rosmarin sind Gin-Drinks richtig geil aber z.B. ein Drink wie Gin Tonic ist irgendwie nicht so meins. Wenn dann eher mit infusioniertem Gin oder G'Vine, so wie Fabiene das eben schon geschrieben hat. :)

PS: Ich glaube hier sollte ein Mod mal aufräumen, oder?
rrr 23.10.2014 19:02
Wenn dir der Gingeschmack auch zu dominant ist, bist du mit dem Brocker´s vielleicht nicht so gut bedient. Da rate ich eher zu einem Both´s Old Tom oder zumindest einen Plymouth, die beide doch um Einiges weicher daher kommen. Aber ihr müßt diesen Cocktail doch nicht testen, wenn Gin nicht sooo euer Ding ist.
Fabiene_Boilley 23.10.2014 18:12
Mir gehts da ganz ähnlich wie Olli. Ich habe zwar einige Gin-Rezepte bei meinen Favoriten, der Gin ist dort aber immer durch andere Zutaten recht stark eingebettet oder sogar überlagert (mit Ausnahme bei Cocktails mit den G\\\'Vines, aber das ist ja sowieso ein sehr spezieller Gin). Daher gehört der Martini, als \\\"der\\\" Gin-basierte Cocktail schlechthin, auch nicht zu meinen Favoriten. Bei meinem ersten Versuch hat mir bei diesem Rezept auch diese Eingebettetheit gefehlt, der Gin war einfach auf unangenehme Weise zu dominant. Bei Rum, Whiskey, Brandy/Cognac und Tequila ist das anders, da mag ich es, wenn diese Spirituosen den Cocktail dominieren.
rrr 23.10.2014 16:24
Das du eine Begabung für Rezepte und nicht nur gute Ginrezepte kreiert hast, habe ich nicht bestritten. Es hatte mich nur gewundert, daß du es so geschrieben hast, da war ich der Meinung, du magst keine dieser genannten Komponenten. Das dieses jetzt in der Kombination gemeint war, tut mir Leid, habe ich nicht so gelesen und kann es auch nicht.

Zitat Olli:\"...und Gin sowie Absinth sind nicht unbedingt meine Lieblingsspirituosen.\"
olli91 23.10.2014 13:24
@rrr, du kannst hier nicht einfach beide male völlig aus dem Zusammenhang reißen was du da von mir zitierst. Es ging um O-Saft+Grenadine, nicht um Grenadine allein. Gin und Absinth sind in Kombination sowieso nicht so meins, Gin an sich kann gut vermixt durchaus auch sehr, sehr lecker sein und mag ich auch gerne, ich selbst bevorzuge aber Whisky und Rum. Wenn du meine Rezeptvorschlge durchsiehst wirst du da auch viel anderes außer Gin finden. Dass so viele Gin-Cocktails von meinen Vorschlägen Eingang in die DB gefunden haben und so gut bewertet wurden wird sicherlich daran liegen, dass Gin-Cocktails bei den aktivsten Testern hier (Fabiene und dir) scheinbar am besten ankommen und so am schnellsten getestet werden.
Fabiene_Boilley 22.10.2014 20:23
Den Broker´s 47% habe ich zwar (noch) nicht in meiner Bar, werde aber mal versuchen, in diese Richtung zu gehen. Beim Orangensaft könnte ich mir auch vorstellen, dass Direktsaft besser ist, da dieser in der Regel intensiver ist und somit besser gegen den Gin ankommt.
shakingharry 22.10.2014 18:28
Das ist doch im Prinzip ganz einfach. Das Glas steht senkrecht, nur der Hintergrund (und der Monkey) werden schräg eingerichtet. Bei entsprechendem Blick- bzw. Fotowinkel entsteht dann dieser Effekt.
Weitere Kommentare
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Monkey Gland

Bild von rrr

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: rrr
Menge: 8 cl
Alkoholgehalt: 29 %
Aufrufe: 3806