Nuclear Daiquiri

3cl Overproofed Rum weiß
1cl Chartreuse Verte
0,5cl Falernum
1,5cl Limettensaft
1/4 Limette
0,5cl Zuckersirup (optional)

Der Zuckersirup ist optional. Alle Zutaten, außer der Limettenspalte auf Eis shaken, (fine) strainen in ein vorgekühltes Martiniglas. Mit der Limettenspalte garnieren

Für den weißen Overproofed Rum empfiehlt sich der Wray & Nephew
Als kleine Variante kann auch gern folgendes probiert werden:

6,0cl Wray&Nephew (Overproofed Rum weiß)
0,75cl Chartreuse
0,75cl Falernum
1,5cl Limettensaft
1,5cl Zuckersirup
Kommentare
olli91 05.04.2015 19:29
Auch hier LH151, Intense Falernum. War irgendwie klar dass der Drink bei mir nicht besonders punkten würde, ich bin weder ein Fan von Chartreuse noch von Falernum und dass ein OP Rum alles rausreißt... Ist ok, definitiv kein schlechter Drink, aber trifft nicht meinen Geschmack.
karl_arsch 03.01.2015 18:36
Nach Bewertungshilfe:

3,5* der ist schon recht schmackhaft, aber irgendwas stört mich immer noch daran

Eigentlich 3 Dinge, die mir nicht so gefallen (Wray, Chartreuse, Falernum), jedoch ist diese Kombination recht gelungen.

Variante 1 (3cl) bekommt 3,5*
Variante 2 (6cl) nur 3,0*
Fabiene_Boilley 28.12.2014 23:58
Dieser Daiquiri trägt seinen Namen zurecht. Kräftiger, würziger Geschmack, bei dem auch das Falernum gut durchkommt. Dennoch merkt man die 45%vol. so nicht, sowohl Wray&Nephew als auch Chartreuse sind gut eingebunden, letzterer könnte in meinen Augen fast noch ein wenig dominanter sein. Ich habe einen Dash Zuckersirup zusätzlich verwendet, so war er gut ausbalanciert.
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Nuclear Daiquiri

Bild von Fabiene_Boilley

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: SchuettelStefan
Menge: 5 cl
Alkoholgehalt: 54 %
Aufrufe: 3351