Oiled Flaming Mary

1 Aprikose (entkernt, halbiert)
4.5cl Gin
1.5cl Zitronensaft
1.5cl Zuckersirup
2 Dash Angostura Bitters
1 Rosmarinzweig
6 Tropfen Chili-Öl

Aprikose mit Zitronensaft und Sirup im Mixglas muddlen. Anschließend Gin und Bitters dazu. Den Rosmarinzweig anzünden und kurz brennen lassen (den Rauch geschickt in einem Cocktailbecher auffangen damit nicht die ganze Hausbar zuqualmt) und in den Drink werfen. Die andere Hälfte des Boston Shakers auf das Glas, kräftig auf Eis shaken, dann doublestrain ins Cocktailglas, mit 6 Tropfen Chiliöl auf der Oberfläche abrunden und servieren.
Kommentare
rrr 28.07.2017 14:03
Wie befohlen, Beefeater verwandt und als sehr harmonisch würzigen Cocktail empfunden. Sofern Aprikosen und Rosmarin zur Hand, würde ich diesen, ja sagen wir mal Aperitif, des öfteren zubereiten. Danke für dieses Rezept Olli.
olli91 07.08.2014 09:43
Steht dabei........
Orca 06.08.2014 17:10
Dann schreibe es bitte auch im Rezept dazu........
olli91 06.08.2014 12:20
Klar, auf Eis shaken! Als Gin finde ich den Beefeater passend. :)
Fabiene_Boilley 06.08.2014 11:19
Eine eingeölte, flambierte Mary. Sehr schöne Idee:-)
Welchen Gin sollte man denn verwenden?
wunderbarerholu 06.08.2014 11:05
Aber es soll schon mit Eis geshaket werden?
olli91 06.08.2014 10:43
Aprikose und Chili-Öl müsste mal in der Zutaten-DB ergänzt werden.
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Oiled Flaming Mary

Bild von rrr

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: olli91
Menge: 12 cl
Alkoholgehalt: 15 %
Aufrufe: 1639