Paris Opera

2cl Rum (weiss)
3cl Blue Curaçao
3cl Grapefruitsaft

Die Zutaten auf Eis in einem Shaker gut schütteln und anschließend in eine Cocktailschale geben.

Schmeckt sehr herb mit einer leichten fruchtigen Note. Sieht vor allem gut aus.
Kommentare
Fabiene_Boilley 24.08.2014 14:27
Ich denke, dieses Rezept kann auch kein Maraschino retten. Der Luxardo wäre mir dafür auch zu schade;-)
tirillion 23.08.2014 20:38
Vielleicht hilft ein Schuss Maraschino gegen die scharfen Kanten?
Demrion 17.07.2011 20:08
Der Cocktail sieht tatsächlich sehr stylisch aus. Geschmacklich bewegt er sich allerdings nur im Mittelfeld. An der Rezeptur habe ich nichts auszubessern.

Vielleicht könnte man das Rezept als Grundlage für eine Bowle nehmen. Sekt, Weißwein und Früchte hinzugeben. Wäre evtl. einen Versuch wert.
Achim 13.05.2008 23:07
Statt Grapefruitsaft vielleicht Grapefruitsirup nehmen. Oder den Saft durch ne andere Zutat ersetzen, aber dann ists schon wieder ein neues Rezept. Ausserdem mögen manche bittere, herbe Drinks.
lulu 13.05.2008 22:20
der ist echt ein bisschen zu sauer... aber vielleicht kann man den ja irgendwie abwandeln..
OundA 16.09.2007 23:29
Ich hab den mit der doppelten Mänge Grapefruitsaft und einem Schuss Limettensaft gemacht. Schmeckt wesentlich besser.
GizzZ 15.01.2006 17:28
Ich finde ihn ein wenig zuu sauer :/
Liegt aber warscheinlich daran, dass ich eh nich so der saure Typ bin...
anonym 02.11.2005 18:37
so herb ist der garnicht eher süßlich wegen dem curacao
Moustee 30.01.2005 01:32
Für Grapefruitsaft-liebhaber sicherlich ein interessanter Drink - für alle anderen: Probieren und selber urteilen.

3 Sterne von mir
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Paris Opera

Bild von audhumbla

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: zoidberg
Menge: 8 cl
Alkoholgehalt: 17 %
Aufrufe: 10824