Pepes Afternoon

4cl Tequila (weiss)
2cl Crème de Bananes
1cl Kokossirup
1cl Grenadine
2cl Limettensaft
12 Maracujanektar

Alle Zutaten mit Eis shaken und in ein Longdrinkglas abseihen.
Kommentare
Fabiene_Boilley 27.10.2013 11:20
Nach meinem Empfinden ist dieser Drink, obwohl das auf den ersten Blick vielleicht nicht so aussieht, erstaunlich stimmig. Im Gegensatz zu polanski bin ich der Meinung, dass der El Jimador Blanco sehr gut hier reinpasst, seine kräftige Agavenote lässt den Tequila trotz lediglich 4cl nicht zu sehr in den Hintergrund treten. Auch die Kombination mit der Créme de Bananas gefällt mir. Alles in allem sehr harmonisch und lecker.
polanski 26.11.2011 19:36
Schmeckt nicht schlecht, aber besonders harmonisch finde ich die einzelnen Komponenten im Ergebnis nicht. Den Tequila finde ich zu domintant und die Kombi mit dem Creme de Bananes gehört auch nicht zu meinen Favoriten. Würde mir eventuell mit einem weichen Reposado besser schmecken. Habe jetzt den weißen El Jimador benutzt.
grimmel14 25.11.2011 20:44
Der ist wirklich gut und kommt bestimmt öfter ins Glas. Sehr ausgewogen, die leichte Kokosnote zu dem etwas säuerlichen. Gut.
4,5 von uns und ab in die DB
YenBoy 14.06.2011 13:54
Sehr ausgewogen. Volle 5 Sterne!
Demrion 05.06.2011 18:28
Für ein solches Cocktailrezept lohnt es sich viele mittelmäßige Cocktails auszuprobieren! Für mir ganz klar ein 5-Sterne-Cocktail.
Und es hat was ironisches: Gerade als ich den Cocktail ausprobiert habe ist mein Tequila leer gegangen. Manchmal ist die Welt grausam! :-)
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Pepes Afternoon

Bild von Demrion

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: spab
Menge: 22 cl
Alkoholgehalt: 8 %
Aufrufe: 7361