Piano di Sorrento

4 cl Limoncello
2-4 cl Erdbeerlimes
ca. 20cl Grapefruitsaft

Ein paar Eiswürfel und den Limoncello in ein Longdrinkglas geben, mit Grapefruitsaft soweit auffüllen, dass anschließend noch der Erdbeerlimes reinpasst. Diesen langsam drübergießen, dass sich dekorative rote Schlieren bilden.
Durch variieren der Menge des Erdbeerlimes lässt sich der Geschmack wunderbar den individuellen Vorlieben von herb bis süß anpassen.
Kommentare
grimmel14 10.02.2013 20:37
Nachdem ich noch Grapefruits im Hause hatte, der Edbeerlimes auch mal langsam weg musste, ein guter Limoncello immer im Hause ist und ich eben die Bewertung von olli gesehen habe, musste der Cocktail echt ins Glas.
Also mit dem frisch gepressten Saft find ich ihn ziemlich ausgewogen, ein wenig süßlich, nicht zu sauer, erfrischend.
Von uns 4 Sterne und damit geht er in die Datenbank.
olli91 10.02.2013 19:11
Eigentlich ganz gute Mischung, aber mir kommt der Grapefruitsaft viel zu stark raus, werde ihn nächstes mal wie Polanski mit weniger herb-/bitterem Pink Grapefruitsaft versuchen.
polanski 22.01.2012 01:33
Habe frisch gepressten Pink-Grapefruitsaft verwendet und da dieser nicht so herb ist wie der helle nur 2 cl Erdbeerlimes. Der Limes setzt sich ziemlich schnell unten im Glas ab und der Drink ist gleichzeitig erfrischend uns süßlich aromatisch. Empfehlung für einen wirklich guten Limoncello: Villa Massa. Schmeckt natürlich und aromatisch nach Zitronenschale und nicht so parfümiert wie viele andere Produkte. Mehrfach preisgekrönt.
grimmel14 01.04.2011 18:53
Die Mischung stell ich mir ganz gut vor.
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Piano di Sorrento

Bild von olli91

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: prometheus
Menge: 27 cl
Alkoholgehalt: 5 %
Aufrufe: 8935