Pisco Sour

4,5 cl Pisco
1 Eiweiß von einem kleinen Ei
3 cl Limettensaft frisch
2 cl Rohrzuckersirup
1 dash Angostura Bitter

Eis und Zutaten in einen Shaker geben. Kurz aber kräftig schütteln bis das Eiweiß schaumig ist und alle Zutaten gut vermengt sind.

Pisco Sour ist ein besonders in Peru und Chile und zunehmend auch im restlichen Südamerika verbreitetes Mixgetränk. Die Basisspirituose ist Pisco, ein Traubenschnaps, der in zwei Varianten in Peru und Chile hergestellt wird. Beide Länder beanspruchen Pisco Sour als Nationalgetränk. Es wird sehr oft zur Begrüßung oder als Aperitif gereicht.
Kommentare
karl_arsch 12.02.2015 16:13
Nach Bewertungshilfe:

4* der ist schon ziemlich gut und gehört zu meinen Favoriten

Gemixt mit 2cl Limettensaft, 2cl Rohruckersirup und einem ganzen Eiweiß. Ein halbes geht aber auch, habe da nicht so den Unterschied gemerkt.

Habe ihn mit Control Gran Pisco 43% (Chile) gemixt und finde ein Pisco als Spirituose hat was. Ungewohnt und überraschend, aber doch ganz lecker.
Sollte man mal probiert haben.
Fabiene_Boilley 07.08.2014 18:09
Die erste Rezension ist in der Tat interessant, da scheint jemand recht viel Zeit gehabt zu haben;-)
olli91 07.08.2014 16:39
Der Pisco Sour ist wirklich ein geiler Drink, den es aber auch in unzähligen Varianten gibt. Ich denke die beiden hier vorhandenen sind aber schon die gängigsten. Ich kann übrigens nur diese Rezension ans Herz legen, da scheint sich jemand näher damit beschäftigt zu haben:

http://www.amazon.de/Pisco-Drinks-Cocktails-Hardcover-Vergessener-ebook/dp/B006SI0ABC/

Ich fand's auf jeden Fall sehr interessant und äuerst vielsagend über das Buch.
rrr 07.08.2014 13:59
Oft sind es die einfachen Sachen, die einem große Freude machen. Hier kann ich mit beiden Mischungsverhältnissen gut leben. Sowohl das hier Angegebene, alsauch das klassische Rezept von marmota hier unten stehende, sind sehr gut. Welches jetzt besser schmeckt, ich kann es nicht sagen.
rrr 05.08.2014 08:36
Hier empfiehlt nicht nur marmota, selbst die IBA Angostura Bitter. Können wir das noch im Rezept festhalten?
marmota 11.01.2014 21:46
Die Zutaten im Rezept sind für einen original peruanischen Pisco Sour korrekt (Pisco, Limettensaft, Zuckersirup, Eiweiß) bis auf die im Rezept fehlende Zutat 2-3 Tropfen Cocktailbitter (traditionell Amargo de Angostura).

Das Verhältnis der Zutaten ist im klassischen Pisco Sour in Peru: 3-1-1-1 = 3 Teile Pisco und je 1 Teil Limettensaft, Zuckersirup und Eiweiß. Der normalerweise verwendete Pisco ist ein Pisco Puro der Traubensorte Quebranta, oft auch nur als Pisco Quebranta bezeichnet.

Zubereitung: Zutaten (außer Cocktailbitter) mit 6 bis 8 Eiswürfel im Cocktailshaker ca. 10 Sekunden kräftig shaken. Nicht länger, sonst wird der Pisco Sour nur durch das geschmolzene Eis zu stark verwässert.

Inhalt des Shakers über den Strainer in ein Tumbler-Glas abseihen. Serviert wird "straight up", d.h. ohne Eis im Glas.

Den Cocktail noch mit 2 bis 3 Tropfen Amargo de Angostura betreufeln. Am besten in einem vorgekühlten (Eisfach im Kühlschrank) Glas servieren.

P.S.: "Gran Pisco" ist keine Pisco-Kategorie in Peru. Die Kategorisierung von Pisco in Peru erfolgt in 3 Gruppen: (1) Pisco Puro = sortenreiner Pisco der aus einer von acht in Peru zulässigen Trauben hergestellt wird (2) Pisco Acholado = ein Blend von Pisco verschiedener Traubensorten (typisch ist z.B. ein Blend von Quebranta, Italia und Torontel (3) Pisco Mosto Verde = Pisco der aus unvollständig vergorenem Most hergestellt wird.
Mudball1993 23.11.2012 01:00
Der ist auf jeden Fall nich umsonst in den Toplisten!
Mudball1993 19.09.2012 15:37
Diesen Cocktail möchte ich noch einmal für die Allgemeinheit empfehlen...
Mudball1993 07.09.2012 19:17
Den Ocucaje Gran Pisco Seleccion Puro Quebranta... Der ist echt gut...
Itiswhatitis 14.08.2012 23:48
ach.. oft getrunken und nicht bewertet.

Die 2. Bewertung erst ? Kommt schon Leute, den ham doch sicher schon mehr hier getrunken.

@ mudball : Welche Pisco`s (Piscen ??) besitzt Du?
Grüße
Weitere Kommentare
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Pisco Sour

Bild von rrr

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: barTiroL
Menge: 10 cl
Alkoholgehalt: 16 %
Aufrufe: 22940