Q.B. Cooler

1,5cl Demerara Rum
3cl Jamaica Rum
3cl weißer Rum
1cl Falernum
1,5cl Honigwasser
2cl Limettensaft
3cl Orangensaft
3cl stilles Mineralwasser
2 Dashes Angostura Bitters

Für das Honigwasser: Honig und heißes Wasser im Verhältnis 1:1 mischen, umrühren bis der Honig aufgelöst ist und abkühlen lassen.

Alle Zutaten bis auf das Mineralwasser mit Eiswürfeln shaken, in einen Tumbler abgießen und mit Mineralwasser toppen. Mit mehreren Minzzweigen garnieren. Wahlweise kann der Drink auch mit gestoßenem Eis geshakt und ohne sieben abgegossen werden.
Kommentare
Fabiene_Boilley 04.03.2017 15:42
Vor kurzem mal wieder in der Kombination Holey Dollar Gold, Saint James Blanc und LH 151 sowie Blutorangensaft gemixt. Hat mir extrem gut gefallen! HD und LH harmonieren sehr gut miteinander und liefern intensives Rumaroma, der SJ verleiht dem Drink eine angenehme, im Hintergrund bleibende Fruchtigkeit, ohne sich mit den beiden anderen Rums zu beißen. Der Blutorangensaft macht es dann nochmals intensiver. In dieser Zusammenstellung ist er mir 4,5* wert.
SchuettelStefan 07.09.2015 08:18
Ich könnte mir auch die Kombi Coruba/ED vorstellen, oder Long Pond/LH. Vor allem bei ersterem, seh ich für den weißen ganz gute Chancen.
Fabiene_Boilley 07.09.2015 00:28
Jetzt bekomme ich gerade selbst noch mal Lust, ein bisschen Rum zu experimentieren:-) Wobei ich bei der A12 und LH151 Kombi bei dir bin, die ist kaum zu schlagen. Eine Alternative für den Jamaikaner wäre evtl. noch Robinson 55, dann hat der weiße aber erst recht nix mehr zu lachen;-) Oder dann ein "geschummelter" weißer wie Robinson Cask Strength und statt LH den El Dorado 12. Der Drink stellt einige Möglichkeiten bereit...
SchuettelStefan 06.09.2015 17:53
Fabiene hat ja quasi 3 Vorschläge geliefert. Ganz ohne weißen, mit einem Agricole, oder zB auch einem HCA. Wobei letzterer zwar auch nicht frisch ist, da ~2Jahre gelagert, aber doch zumindest kräftig genug, um gegen die braunen eine Chance zu haben. Was besser ins Gesamtbild paßt, bliebe auszuprobieren. Vielleicht liege ich auch völlig daneben und so einer wie der MP ist die bessere Wahl. Oder auch die Braunen sind sinnvoll durch andere bestücken. Bin auf jeden Fall schon gespannt zu hören, welche Kombinationen zukünftige Tester gewählt haben und wie sie angekommen sind.
solidx619 06.09.2015 16:56
Dann werd ich ihn zu gegebener Zeit nochmal testen und dann nur mit A12 und LH151.
SchuettelStefan 06.09.2015 16:14
Der MP wird von den beiden gelagerten mehr oder minder erschlagen und ist "nur noch" alkoholisches Füllmaterial. Wobei ich natürlich sagen muß, daß die A12/LH151-Kombi einer meiner Lieblinge ist und ein Drink mit dieser Basis schon mal von vornherein einen Pluspunkt bei mir erhält. ;-) Ist schwierig da noch einen weißen sinnvoll unterzubringen, es sei denn "Streckmaterial" ist gewünscht.
solidx619 06.09.2015 14:05
Ich habe folgende Zutaten verwendet:

3cl Matusalem platino
3cl Appleton 12
1,5cl Lemon hart 151
1cl TBT Falernum
3cl O-Saft von Vaihinger

Werde ihn aber noch mit anderen Zutaten testen oder wie Fabiene_Boilley sagt eventuell den weissen Rum weglassen.
SchuettelStefan 06.09.2015 11:19
Nachdem ein stilles MW ja eh kaum CO² enthält, ist das mit dem Namen Makulatur. Viele Coolerrezepte beinhalten den Sprudelanteil ja auch schon nicht mehr. Für`s Gewissen kannst ja das Honigwasser mit Sprudel anrühren. ;-)
Fabiene_Boilley 05.09.2015 22:51
Ja, das Wasser lasse ich auch weg. Das gibt zwar dem Drink seinen Namen, nimmt ihm aber auch etwas die Tiefe.
Agricole ist natürlich Geschmackssache. Ich habe ihn mal mit dem Saint James Blanc zubereitet und fand das Ergebnis ganz gut. Ansonsten sollte wohl ein trockener Melasserum gut passen, Havanna Club Anejo Blanco hätte wohl genug Biss.
SchuettelStefan 05.09.2015 21:45
Ein Agricole verleiht dem Rezept IMHO möglicherweise einen uncharmanten Touch. Ich hab`s allerdings nicht probiert, ist also nur eine Vermutung.
Ich würde eher das Wasser weglassen und den weißen Rum auf jeden Fall mit einem Kandidaten bestücken, den wir als Solisten eher nicht sehen wollen, also einen mit deutlich Biß.
Weitere Kommentare
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Q.B. Cooler

Bild von Fabiene_Boilley

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: Fabiene_Boilley
Menge: 17 cl
Alkoholgehalt: 18 %
Aufrufe: 3051