Royal Bermuda Yacht Club

6cl Rum braun
0,5cl Triple Sec Curaçao
1cl Falernum
2cl Limettensaft
1cl Rohrzuckersirup

Die Zutaten mit Eiswürfeln shaken und in eine Cocktailschale abseihen.

Als Rum ist Barbadosrum zu empfehlen, z.B. Doorlys XO. Falernum ist von Forgotten Flavours zu empfehlen, oder noch besser selbst machen(siehe Forum), eventuell ist je nach Geschmack der Zuckersirup wegzulassen. Als Limettensaft ist frischgepresster zu verwenden.
Kommentare
solidx619 01.09.2015 19:00
Ich finde den Falernum in diesem Rezept sehr dominant.Habe irgendwie nur Ingwer geschmeckt.Man muss ihn mögen.Durch Zugabe von 3cl Limettensaft fand ich ihn ganz ok.
Mudball1993 29.03.2015 11:59
Ja, der Mt. Gay wurde mir von meiner Schwester aus der Karibik mitgebracht, dh ich hab da nicht ganz den Orginalpreis gezahlt... ;)
CocktailStylaZz 28.03.2015 21:38
Guter Drink!
Erinnert mich irgendwie an irgendeinen Drink mit Angostura (Bitter) den ich mal gemixt habe. Ich kann aber nicht sagen an welchen.
rrr 18.03.2015 19:29
Mit dem Mount Gay hast Du dir ja ein extra edles Tröpfchen gegönnt. :-)
Mudball1993 16.03.2015 21:29
Mit Mount Gay Extra Old extrem gut der Drink. Ich finde er differenziert sich auch stark genug vom Daiquiri und anderen Kubanern. Tolles Rezept. Toller Rum!
SchuettelStefan 14.03.2015 13:28
Ob er nun als Abkömmling des Daiquiri gesehen wird oder nicht (ihr müßt ihn ja nicht unbedingt mit cubanischem Flavour versehen ;-) ). Er hat alles was ein Tikidrink haben muß, auch wenn Bermuda dransteht. Außerdem wurde er in TVs Bartenders Guide erstmals gelistet. ;-) Ich bin also für Tiki.
rrr 14.03.2015 13:03
Zumindest schmeckt er wie ein Solcher. :-)
Fabiene_Boilley 14.03.2015 12:13
Der Drink ist (angeblich) als Variante des Daiquiri entstanden, daher das Servieren in der Schale. In Beachbum Berrys \"Remixed\" wird er auch nicht erwähnt, ist also \"offiziell\" kein Tiki-Drink.
rrr 13.03.2015 19:47
Dieser, mbMn etwas zu Unrecht ins Hintertreffen geratene Tiki-Drink, hätte fast die Höchstwertung erhalten. Mit Cockspur 12, Triple Sec von Ferrand und selbst hergestelltem Falernum ein Genuß. Fünf volle Sternchen gäbe es für 6 cl Rum, 2 cl Triple Sec, 2 cl Limettensaft, 1 cl Falernum mit den von mir gewählten Produkten.

Sorry, Tiki-Drinks stelle ich mir immer im Tumbler vor.
karl_arsch 17.10.2014 15:35
Nach Bewertungshilfe:

3,5* der ist schon recht schmackhaft, aber irgendwas
stört mich immer noch daran

In Ermangelung eines Barabosrums nahm ich El Dorado Dark und The Bitter Truth Falernum.
Nächstes mal würde ich weniger Falernum nehmen. Mag ich wohl nicht so.
Weitere Kommentare
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Royal Bermuda Yacht Club

Bild von Bolle

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: Bolle
Menge: 10 cl
Alkoholgehalt: 28 %
Aufrufe: 24274