Schwip-Sinth

4 cl Absinth grün
16cl Schwip Schwap
1cl Limettensaft

Alle Zutaten zusammen mit einigen Eiswürfeln in einem Cocktailglas verrühren.
Ein herrlich frischer Sommerdrink.
Kommentare
Sam_Wayne 16.04.2013 22:35
Nachträglich möchte ich doch noch eine weitere Bemerkung zu diesem Absinth-Grün machen. Ich habe ihn heute geschmeckt und wurde mir über meine richtige Einschätzung gewahr. Der grüne Absinth ist wie ein Ouzo, ein Raki oder ein Pernod sehr stark mit Anis angereichert, so sehr das er im Schnaps überwiegt und ist auch ein süßlicher 55% Schnaps.
Sam_Wayne 12.04.2013 01:41
Ich war während ich mein Kommentar geschrieben habe bei Ouzo...warum?... weiss ich selber gar nicht mehr :D und stimmt, der Absinth is n Bitterschnaps in dem auch Anis Bestandteil ist. Ich hab eine Abneigung gegen Anis.. pfui teifel :D
SchuettelStefan 11.04.2013 20:51
Absinth auf nur einen seiner Bestandteile zu reduzieren ist nicht nur unschön, sondern falsch. Außerdem gibt es auch Absinthe mit sehr niedrigem Anisgehalt. Mir ist auch nicht klar, an welcher Stelle Du Absinth als süß empfindest. Auf Grund der beteiligten Kräuter, speziell des Wermuths gehört er eigentlich zu den bitteren Spirits. Man könnte sagen, die franösischen Absinthe sind mehr anisiger und die tschechichen mehr wehrmutiger, aber süß... Welcher soll das sein?
Beim Schwip Schwap bin ich allerdings bei Dir. Das wäre auch nicht wirklich mein Favorit bei den Zutaten. Bei der 1/4 Limette vermute ich mal, daß der Saft eben dieser gemeint ist und wahrscheinlich den Zucker der Limonade etwas entschärfen soll.
Sam_Wayne 11.04.2013 13:17
Der Anisschnaps ist eh schon süß und sehr dominat, dazu das pappsüße Cola-Fanta Gemisch? o.O Das klingt ziemlich süß und schmeckt sicher auch extrem süß. Wozu eigentlich die 1/4 Limette noch? Und als herlich schmeckender Sommerdrink geht dieser Drink wohl in der Masse unter als das er bestätigt wird. Viel zu heftig diese Combo. Hat mehr abschreckendes als anziehendes.
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Schwip-Sinth

Bild von Brian_Flanagan

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: Wallace
Menge: 21 cl
Alkoholgehalt: 10 %
Aufrufe: 2835