Smoky Aztec

4.5cl Tequila
1.5cl Cherry Heering
0.5cl Zuckersirup
4 Dash Cherry Vanilla Bitters
Rosmarin

Alle Zutaten im Shaker (und die "Blätter" von zwei Zweigen Rosmarin, ca. 7-8cm) muddlen, dann Eis dazu und rühren. In Cocktailschale abseihen und ggf. mit Rosmarinzweig dekorieren.
Kommentare
Fabiene_Boilley 04.04.2015 23:40
Bitters sind fertig und ein Test ist gleich schon erfolgt:) Habe einen Anejo Tequila (Casa Vieja) verwendet, der gut mit dem Cherry Heering und Rosmarin harmoniert hat. Den Zuckersirup braucht es für mich dann nicht mehr;-) Gibt insgesamt gute 3,5* und ein Bild.
olli91 06.03.2015 14:54
Dann bin ich mal gespannt! :)
Fabiene_Boilley 05.03.2015 18:59
Danke dir für die Links, Stefan. Ich denke, dann werde ich das erste Rezept ausprobieren, das zweite ist mir ein wenig zu aufwendig;-)
SchuettelStefan 05.03.2015 15:54
http://www.chow.com/recipes/12040-cherry-vanilla-bitters
http://www.seriouseats.com/recipes/2013/01/homemade-cherry-bitters-angostura-substitute-recipe.html
Fabiene_Boilley 05.03.2015 15:05
Hast du denn ein Rezept für die Vanille-Kirsch Bitters? Rosmarin habe ich im Moment mal wieder im Haus, würde ihn daher gerne mal ausprobieren.
Fabiene_Boilley 29.01.2015 18:24
Also beim Mai Tai hab ich da kein Problem mit:P
Ich habe auch ein paar Rezepte, die ich gerne einstellen würde, wo es aber aufgrund der seltenen Zutaten einfach sehr schwierig sein, wird Tester zu finden. Horizonterweiterung ist zwar immer schön, aber das Rezept sollte auch (zumindest für eine kleine Anzahl an Leuten) nachmixbar sein;-)
rrr 29.01.2015 14:47
A bisserl mehr als zwei Cocktails, ohne deinen Smoky, warn´s bei mir scho, die ich probierte. ;-)
olli91 29.01.2015 13:51
Man muss eben seinen Horizont erweitern, ein Leben lang nur zwischen Mai Tai und Gin Tonic zu wechseln wird ja auf Dauer auch langweilig, egal wie viele Rums und Gins man probiert. :P
rrr 29.01.2015 13:01
Deine Zutaten sind immer ausgefallener, Olli. :-) Es wird wirklich schwer diese Komponenten a) zu finden, b) auch Jemanden der willig ist, sich das zu kaufen.
olli91 29.01.2015 09:11
Bei eBay gibt es z.B. Bittercube Cherry Bark Vanilla Bitters oder auch den Bitter Tears Lolita Cherry Bourbon Vanilla.
Ich habe 4 Dash von dem Bittercube verwendet.. bin davon ausgegangen dass ohnehin niemand so einen speziellen Bitter haben wird, daher habe ich einfach je 2 Dash Vanilla und 2 Dash Kirschbitter ins Rezept gesetzt, da ich mir davon mehr Tester versprochen hatte, aber offenbar habe ich mich da getäuscht, habs mal geändert. :)

Als Tequila würde ich einen Reposado empfehlen, optimal wäre es natürlich gleich einen Mezcal zu nehmen (nicht Mezcal als Oberbegriff sondern Mezcal aus im Steinofen gebackenen Agaven), die bringen ja eine ganz besonders tolle Rauchnote mit.
Weitere Kommentare
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Smoky Aztec

Bild von Fabiene_Boilley

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: olli91
Menge: 5 cl
Alkoholgehalt: 37 %
Aufrufe: 3082