Stinger

4cl Brandy
2cl Créme de Menthe weiß

Alle Zutaten mit Eiswürfeln in ein Rührglas geben und so lange verrühren, bis das Glas beschlägt. In ein Martiniglas abseihen und mit einem Minzblatt garnieren.
Kommentare
Fabiene_Boilley 25.05.2014 21:35
Jean, kannst du das bitte wieder auf 4cl Brandy ändern? Den IBA-Tag habe ich bereits wieder gelöscht.
Fabiene_Boilley 11.04.2014 18:25
Vielen lieben Dank an die drei Tester, dass ihr euch an diesen schönen Brandy-Drink herangetraut habt:-)
Sithmixer 19.03.2014 21:20
Habe dann doch noch heute Lust bekommen. Sehr lecker, an den kann ich mich gewöhnen. Habe als Brandy den südafrikanischen Gouverneurs Brandy VSOP verwendet, der hat auch eine schokoladige Note, mit einem Hauch Lakritz. Macht mit dem Minz einen schönen After- Eight- Effekt, ohne süßlich zu wirken. Der Brandy ist zwar nicht ganz billig, und eigentlich ist es ein Sakrileg, den zum Mixen zu nehmen, aber da ich Spirits eh so gut wie nie Pur trinke (außer zum Verkosten bei erster Begegnung), geht das schon in Ordnung.
Sithmixer 19.03.2014 21:04
Den probier ich morgen.
Fabiene_Boilley 11.06.2013 10:35
Sehr gerne. Der CarlosI ist meiner Meinung nach preis-leistungsmäßig ein super Brandy, der passt in sehr viele der "kürzeren" Brandy-Cocktails und man kann ihn auch pur trinken. Gibt es übrigens gerade bei Real im Angebot:-)
wunderbarerholu 11.06.2013 00:27
Empfiehlst du mir einen speziellen Brandy?
Fabiene_Boilley 10.06.2013 21:37
Bei diesem Digestif wird ein spanischer "Brandy de Jerez" empfohlen, dessen Schokoladennote hier wunderbar passt. Auch allen After Eight-Fans sei der Cocktail ans Herz gelegt:-)
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Stinger

Bild von Fabiene_Boilley

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: Fabiene_Boilley
Menge: 6 cl
Alkoholgehalt: 36 %
Aufrufe: 3619