Sweet and Sour Rum

3cl weißer Rum
2cl Cranberry Saft
1,5cl Limettensaft
1cl Läuterzucker

Alle Zutaten in einen kleinen Tumbler geben und mit 2-3 Eiswürfeln verrühren.
Optional: Ein Stück Limette mit ins Glas geben.
Kommentare
FrozenNose 26.09.2016 20:02
Viel souer, wenig sweet. Durchaus lecker!
Marko 12.03.2013 20:55
Irgendwie ein komischer Beigeschmack, als ob die Limetten bitter geworden sind. Vielleicht überprüfe ich die Tage noch mal die Limetten und probiere es mit nem anderen Rum noch mal aus.
Edit: Ok, spontan gleich noch mal mit Cartavio statt Brugal gemixt. So ist er deutlich besser. Ein winziger Beigeschmack bleibt am Anfang geht aber schnell weg nach dem ersten Schluck. Der Brugal hatte einfach zu wenig Aroma und hat den Bitter/Sauer-Geschmack zu stark im Vordergrund stehen lassen. Der Cartavio füllt den Cocktail viel besser aus.
Mudball1993 18.02.2012 23:20
Echt genial! Schön süß-sauer und fruchtig frisch.
Schmeichelt dem Kubaner (3J)...
Navi 16.12.2011 18:31
Gute Kombination.Der Rumgeschmack bleibt im Vordergrund.
Chefperli 02.04.2011 23:14
Old Pascos. Hab übrigens auch keinen Läuterzucker gebraut sondern einfach braunen Rohrszuckersirup von RS genommen.
shakingharry 02.04.2011 23:07
Chefperli, welchen Rum hast du verwendet ?
grimmel14 02.04.2011 23:04
Na wenn du das schreibst ist das bestimmt auch was für mich. Fürs nächste testen vorgemerkt.
Chefperli 02.04.2011 23:01
Oberknaller!!!
Orca 25.02.2011 22:56
Ja sicher kannst Du das
alfagirl 06.02.2011 22:49
Statt Läuterzucker kann man doch bestimmt Zuckersirup nehmen, oder?
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Sweet and Sour Rum

Bild von TravisX5

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: Johnyy
Menge: 8 cl
Alkoholgehalt: 15 %
Aufrufe: 8749