Tiger and Dragon

5cl Wodka
1-2cl Limettensaft
1 Limette
frischer Ingwer (ca. 2cm)
Minze
2cl Zuckersirup
8cl Ginger Ale

Ingwer in kleine Stücke schneiden, Limette achteln und zusammen mit der Minze im Glas andrücken. Nach der Zugabe von Eiswürfeln werden Wodka, Saft und Sirup hinzu gegeben und gut miteinander verrührt. Mit Ginger Ale auffüllen und mit einen Minzezweig dekorieren.

Optional kann noch etwas Peperoni dazu gegeben werden.
Kommentare
FrozenNose 08.09.2016 21:04
Bitteschön, es war mir tatsächlich ein Vergnügen. Ich hoffe für dein Rezept, dass sich bald ein Tester findet.
solidx619 08.09.2016 19:18
Vielen Dank FrozenNose :-)
Dann fehlt nur noch ein Tester

FrozenNose 07.09.2016 19:47
Sehr gut! Schärfe, Säure und Minze kämpfen am Gaumen um den Grundcharakter des Drinks. Am Ende siegt die Schärfe des Ingwers, weil sie am längsten bestehen kann. Shaolin Kung Fu im Glas. Klasse! Danke an solidx619.
rrr 30.05.2016 18:59
Danke euch Dreien, das geht runter wie Öl. :-)
SchuettelStefan 30.05.2016 15:10
Ja auch dieses rrr-Bild erhält definitiv die Höxschtnote. Gut das rrr sic nicht von unserer Voreingenommenheit hat beeinflussen lassen.
Fabiene_Boilley 29.05.2016 12:59
Okay, jetzt sehe ich klarer:) Dann werde ich die Tage auch mal testen.
Und ich muss mich solid anschließen, wieder mal ein wunderschönes Bild.
solidx619 29.05.2016 11:36
Danke rrr für den Test :-)
Freut mich das er Anklang gefunden hat und wie immer ein echt schönes Bild danke dafür.
rrr 29.05.2016 09:55
Die Rede bei den vorherigen Kommentaren bezog sich auf die zur Limette im Rezept zusätzlichen 2 cl Limetten-Saft und ob dieses nicht zuviel sei. Hierauf wollte Solid diese 2 cl Saft (Limette) löschen. Nach meiner Verkostung komme ich zu dem Schluß, daß es an Süße des im Rezept angegebenen Ginger Ale´s liegen könnte, das man mehr Saft (Limette) benötigen würde. Schlußfolgerung: Die Mengenangabe der 2 cl Saft (Limette) lediglich evtl. ändern in 1 - 2 cl Saft (Limette).
Fabiene_Boilley 28.05.2016 23:52
Ich glaube, ich stehe gerade ein bisschen auf dem Schlauch. Meinst du, dass man noch zusätzlich 0,5-1cl Limettensaft hinzugeben sollte? Und auf welche Zutat bezieht sich denn die zusätzliche Gabe von 1-2cl?

Das Ginger Ale von Thomas Henry ist übrigens wirklich klasse. Deutlich intensiver als Schweppes und mit 1,99/1l eine ganze Ecke günstiger als Fever Tree. Seit Kurzem gibt's das bei unserem Rewe, aus diesem Grund mein neuer Standard.
rrr 28.05.2016 21:09
So, probiert und für gut befunden. Eine würzig scharfe, erfrischende Mischung. Verwendet wurde eine relativ große Limette, hätte dort noch 0,5 - 1 cl Saft vertragen können. Ausschlaggebend für die Süße ist aber auch das verwendete Ginger Ale. Weil ich jetzt nur Ginger Beer besitze das mMn nicht so süß daher kommt, ist wohl die zusätzliche Gabe von 1 - 2 cl, wie im Rezept beschrieben, passend.
Weitere Kommentare
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Tiger and Dragon

Bild von rrr

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: solidx619
Menge: 20 cl
Alkoholgehalt: 10 %
Aufrufe: 4237