Cocktailforum

05. August 2015, 21:27
rrr
3961 Beiträge

Geht es euch ebenso, um unterwegs genüsslich einen Cocktail zu schlürfen, findet man keine vernünftige Cocktail-Bar? Was sich heute als solches ausgibt, Strandcafe´s, Restaurants, Kneipen, das, was man früher Diskothek nannte, selbst ein Fischlokal gibt sich heute als Cocktail-Bar aus. Ja, auch Schnellimbisse findet man darunter. Dabei will ich doch gepflegt, in aller Ruhe einen guten Cocktail genießen und nicht im Stehen schnell einen weg kippen. So oft dachte ich, es gibt diese schöne Cocktail-Kultur nicht mehr. Das wir uns nicht falsch verstehen, diese Etablissements haben alle ihre Daseinsberechtigung. Nur sollte man die Dinge auch mit dem richtigen Namen benennen.

Nach Studium dieser Seiten und folgender Recherche im Netz fielen über 90% der genannten Bars wegen Schließung heraus. Nun packte mich der Ehrgeiz. Und dies ist das Ergebnis:

Die bisher 111 interessantesten Cocktail-Bars Europas. Zumindest soweit ich das aus meinem Sessel beurteilen kann. Die meisten werde ich nie besuchen können. Eines ist aber sicher, so ganz ausgestorben ist diese Kultur noch nicht. Die guten Bars sind recht unterschiedlich verstreut. So sind z. B. in Frankreich kaum welche anzutreffen. An eurer Stelle würde ich mal eine Reise nach UK anstreben. Und zwar Manchester, dort ist die größte Bardichte einer Stadt. Das nur so als Tip am Rande. Ihr könnt weiterhin auf diesen Seiten über gute Bars berichten. Vielleicht finden sie dann Einzug in unseren neuen Bar-Scout als 111te Bar plus. Beurteilungen der 111 sind selbstverständlich ebenfalls erwünscht.

Wünsche viel Vergnügen
Euer triple r
06. August 2015, 14:14
Fabiene_Boilley
3500 Beiträge

Vielen Dank für deine Mühe, die du dir für die Zusammenstellung der Karte gemacht hast. Beim ersten Überfliegen der Karte habe ich festgestellt, dass ich noch keine davon besucht habe.Traurig Was war denn die Grundlage bei der Zusammenstellung? Oder hast du die vielleicht alle schon mal besucht.Grins
Das Problem, keine Cocktail-Bars zu finden, habe ich im Großraum Frankfurt natürlich nicht. Es ist zwar schon auffällig, dass immer mehr Gastronomiebetriebe Cocktails anbieten und das auch nicht selten in unterirdischen Qualitäten. Dass es aber die Cocktail-Kultur, wie du sie nennst, nicht mehr geben soll, kann ich nicht bestätigen. Ich denke, die ist im Gegenteil in Deutschland in den letzten Jahren ziemlich angestiegen, wozu Billigableger als Nebeneffekt natürlich auch gehören. In Frankfurt sind in den letzten Jahren einige wirklich gute und auch nicht übermäßig teure Bars hinzugekommen. Im Frankfurter Hof war ich aber noch nicht. Inwiefern die dann zur absoluten Spitzenklasse gehören, vermag ich nicht zu beurteilen, für meine Ansprüche reichen sie auf jeden Fall.
Dass es in Frankreich nur zwei Bars geben soll, die zu den Top 111 gehört, kann ich nicht so richtig glauben. Frankreich ist zwar jetzt kein ganz klassisches Land von Cocktail-Liebhabern, der Konsum von z.B. Whisky ist aber recht weit verbreitet, so dass es da eigentlich auch viele Spitzenbars mit diesem Schwerpunkt geben müsste.
Wink
06. August 2015, 18:50
SchuettelStefan
19708 Beiträge

Besten Dank auch von mir an unserern ³r. Stoesschen

Fabiene_Boilley schrieb:
Oder hast du die vielleicht alle schon mal besucht.Grins

rrr schrieb:
Zumindest soweit ich das aus meinem Sessel beurteilen kann. Die meisten werde ich nie besuchen können.


Aber auch mich würde interessieren, worauf Dein AUgenmerk bei der Zusammenstellung gerichtet war.
06. August 2015, 19:15
Fabiene_Boilley
3500 Beiträge

Vielleicht hat sich rrr ja in seinem Sessel von Bar zu Bar kutschieren lassen.Lol
07. August 2015, 10:43
rrr
3961 Beiträge

Genau, lasse mich in meinem Rolls Royce von Bar zu Bar kutschieren. Grins

Fabiene, Du darfst dich glücklich schätzen, weil die Frankfurter Ecke eine bevorzugte Region ist. Hier fand man bisher keine gute Cocktailbar im Umkreis von 120 bis 150 km. Bis jetzt, es hat etwas Neues in meinem Bereich geöffnet, welches ich allerdings noch nicht ausprobieren konnte.

Bitte diese Auswahl nicht unbedingt als Elite ansehen, das wurde von mir auch nicht so deklariert. Es mag viele kleine Cocktailbars geben, die evtl. besser sind. Ihr Nachteil, sie haben keinen Internetauftritt, so sind sie nicht auffindbar. Es sind aber Bars, die mein Interesse weckten (mein Navi würde sagen, POI´s, points of interests). In diesen Bars würde ich gern mal einen Cocktail trinken.

Die Suche nach einer guten Bar fand, so schrieb ich, zunächst unter dieser Rubrik statt. Viele tote links ließen mich dann aber gezielter suchen. Zunächst in deutschen Städten, bis pina in Amsterdam eine Bar suchte. Ab diesem Moment dehnte ich die Suche weiter, erst auf Hauptstädte, später auf andere große Städte aus. Und die Idee diese hier zu Verkünden war geboren. Beileibe wurden nicht alle Städte durchforstet. Das wäre auch etwas Zuviel verlangt. Schließlich sollt ihr doch auch noch über gute Bars berichten. Sicherlich wird es in Frankreich tolle Bars geben, nur siehe oben. Außerdem sind es 50% mehr als Du geschrieben hast, Fabiene. Cool

Welche Kriterien setzte ich an? Nun, ganz einfach, die ihr sehr wahrscheinlich auch ansetzen würdet. Zunächst die Ambi-Ente Verwirrt. Das Erscheinungsbild einer Bar auch Restaurant u. ä. ist für mich ganz wichtig, bevor ich mich Wohl fühle. Soweit es natürlich auf einem Internetauftritt beurteilt werden kann. Die Getränkekarten und Regale mit den Flaschen forstete ich auf den Bestand nach Vielfalt und Qualität durch. Ebenso aber auch die Zusammensetzung einzelner Cocktails. Spätestens bei diesem Kriterium fielen viele Bars für mich durch.

Wohl gemerkt, diese Auflistung soll keinen Absolutismus darstellen, auch kein starres Gebilde. Als Anregung sollte es verstanden werden, weiterhin über gute Bars in eurer Region zu berichten. Ebenfalls gewünscht ist eine Beurteilung eurerseits über die gelisteten Bars. Wink
07. August 2015, 17:08
Fabiene_Boilley
3500 Beiträge

Die Kriterien, die du ausgesucht hast, erscheinen mir auf jeden Fall nachvollziehbar und vernünftig. Das Ambiente einer Bar über den Internet-Auftritt einzufangen, ist aber schon ein klein wenig problematisch. Ebenso lässt sich natürlich nichts über Service und Freundlichkeit des Personals sagen. Da müsste man dann anderweitig noch mal schauen, wie diese Bars beurteilt werden.
Meine Lieblingsbar in Frankfurt ist die rote Bar. Der Internet-Auftritt reißt einen jetzt nicht unbedingt vom Hocker, vom Ambiente kommt durchaus was rüber, aber die Stimmung in der Bar zeigt sich so nicht. Gleichwohl muss ich sagen, dass ich die Atmossphäre sehr angenehm finde und alle Cocktails ein sehr gutes Preis-Leistungs Verhältnis haben.
Wink
07. August 2015, 17:30
rrr
3961 Beiträge

Fabiene_Boilley schrieb:
Die Kriterien, die du ausgesucht hast, erscheinen mir auf jeden Fall nachvollziehbar und vernünftig. Das Ambiente einer Bar über den Internet-Auftritt einzufangen, ist aber schon ein klein wenig problematisch.

So sagte ich.

Fabiene_Boilley schrieb:
Meine Lieblingsbar in Frankfurt ist die rote Bar. Der Internet-Auftritt reißt einen jetzt nicht unbedingt vom Hocker, vom Ambiente kommt durchaus was rüber, aber die Stimmung in der Bar zeigt sich so nicht. Gleichwohl muss ich sagen, dass ich die Atmossphäre sehr angenehm finde und alle Cocktails ein sehr gutes Preis-Leistungs Verhältnis haben.
Wink

Soso, ja der Internetauftritt ist mir noch gut in Erinnerung. Rief in zweimal auf, weil auf Anhieb für mich keine Info zustande kam. Dann befasste ich mich mit der Karte. Deinen so heiß geliebten Mai Tai...., schau einmal, folgender Maßen wird er hier zusammengestellt:

Mai Tai 9.-
Rum 40/63%, Apricot Brandy, Mandel, Limette, Orange, Rose‘s Lime Juice, Minze

Du verabscheust doch Lime Juice und dann noch Orangensaft, sehr wahrscheinlich aus der Tüte.....Und schon fiel diese Bar für mich heraus.
07. August 2015, 17:51
Fabiene_Boilley
3500 Beiträge

Ja, der Mai Tai geht in der Tat gar nicht. Den mache ich mir dann auch lieber zu Hause. Die Whiskey-, Gin- und Champagner-Cocktails sind aber wirklich klasse. Die bekommt man zu diesen Preisen - jedenfalls meiner Erfahrung nach - in Frankfurt sonst nirgends. Das reicht für mich aus, um sie als Top-Bar einzustufen.
Die Bar gibt sich übrigens Mühe, sich gerade nicht werbewirksam zu präsentieren. Das erklärt auch den Internetauftritt. Von außen weist auch nichts auf sie hin, es gibt nur eine Klingel, die man betätigen muss, dazu noch nicht mal ein Klingelschild. Die wollen sich eher vor zu vielen Besuchern hüten.
07. August 2015, 18:28
SchuettelStefan
19708 Beiträge

rrr schrieb:
Genau, lasse mich in meinem Rolls Royce von Bar zu Bar kutschieren. Grins


Warum denn so unbequem? Fabiene dachte bei seiner Anmerkung

Fabiene_Boilley schrieb:
Vielleicht hat sich rrr ja in seinem Sessel von Bar zu Bar kutschieren lassen.Lol


sicher eher an so etwas:


07. August 2015, 19:21
solidx619
329 Beiträge

Ich finde das ne echt gute Idee.So hat man mal ne grobe Richtung wo man hingehen kann.Da für mich Bremen am nächsten ist werde ich vielleicht da mal gucken.Mixe aber auch gerne selber Grins

rrr da hast du dir aber viel Mühe gegeben Super
08. August 2015, 00:28
Fabiene_Boilley
3500 Beiträge

SchuettelStefan schrieb:
rrr schrieb:
Genau, lasse mich in meinem Rolls Royce von Bar zu Bar kutschieren. Grins


Warum denn so unbequem? Fabiene dachte bei seiner Anmerkung

Fabiene_Boilley schrieb:
Vielleicht hat sich rrr ja in seinem Sessel von Bar zu Bar kutschieren lassen.Lol


sicher eher an so etwas:


Ja genau, das war die Idee. Beim letzten Barbesuch hatte unser rrr aber wohl einen zu viel und ist aus dem Sessel gekippt.Ueberrascht
Troest
08. August 2015, 10:22
rrr
3961 Beiträge

solidx619 schrieb:
Ich finde das ne echt gute Idee.So hat man mal ne grobe Richtung wo man hingehen kann.Da für mich Bremen am nächsten ist werde ich vielleicht da mal gucken.Mixe aber auch gerne selber Grins

rrr da hast du dir aber viel Mühe gegeben Super

Danke solid, das geht runter wie Mai Tai! Grins
08. August 2015, 10:33
rrr
3961 Beiträge

Fabiene_Boilley schrieb:
SchuettelStefan schrieb:
rrr schrieb:
Genau, lasse mich in meinem Rolls Royce von Bar zu Bar kutschieren. Grins
Warum denn so unbequem? Fabiene dachte bei seiner Anmerkung
Fabiene_Boilley schrieb:
Vielleicht hat sich rrr ja in seinem Sessel von Bar zu Bar kutschieren lassen.Lol
sicher eher an so etwas:

Ja genau, das war die Idee. Beim letzten Barbesuch hatte unser rrr aber wohl einen zu viel und ist aus dem Sessel gekippt.Ueberrascht
Troest

Nein, nein, so wie Stefans Modell sah mein erster Sessel aus. Schön gemütlich, aber langsam. Wenns regnete wurde ich nass. Ab da beschloß ich meinen Lieblingssessel in den RR einbauen zu lassen. Trocken, bequem, schnell. Sonst hätte ich doch nie im Leben alle Cocktailbars abklappern können. Grins
08. August 2015, 10:48
rrr
3961 Beiträge

Fabiene_Boilley schrieb:
Ja, der Mai Tai geht in der Tat gar nicht. Den mache ich mir dann auch lieber zu Hause. Die Whiskey-, Gin- und Champagner-Cocktails sind aber wirklich klasse. Die bekommt man zu diesen Preisen - jedenfalls meiner Erfahrung nach - in Frankfurt sonst nirgends. Das reicht für mich aus, um sie als Top-Bar einzustufen.
Die Bar gibt sich übrigens Mühe, sich gerade nicht werbewirksam zu präsentieren. Das erklärt auch den Internetauftritt. Von außen weist auch nichts auf sie hin, es gibt nur eine Klingel, die man betätigen muss, dazu noch nicht mal ein Klingelschild. Die wollen sich eher vor zu vielen Besuchern hüten.

Was soll ich jetzt aus Deinem Kommentar schließen? Will die Bar in Ruhe gelassen werden und Dein "Geheimtip" soll einer bleiben, damit nicht wegen Überfüllung geschlossen wird? Oder möchtest Du, daß sie Einlass findet zu den übrigen 111 als plus, auf die Gefahr hin, daß über den Mai Tai gemeckert wird? Verwirrt
08. August 2015, 23:34
rrr
3961 Beiträge

Schaem Jetzt habe ich mich glatt selbst überlistet. Die rote bar ist längst aufgeführt. Muß sie wohl dann doch mit aufgeführt haben...tststs. Das kam nur deswegen:
Fabiene_Boilley schrieb:
Beim ersten Überfliegen der Karte habe ich festgestellt, dass ich noch keine davon besucht habe.traurig
Wuetend