Cocktailforum

23. April 2006, 17:21
schoeun
794 Beiträge

hab ichs mir doch gedacht. ist eben wie beim rezept für den dry martini und den mai tai, man weiss nicht so recht. die story mit den hahnenkämpfen ist aber am weitesten verbreitet und meiner meinung nach auch die plausibelste. grüsse
23. April 2006, 17:23
Ute_line
3440 Beiträge

SchuettelStefan schrieb:
OK. hier mal eine andere Denksportaufgabe für Euch. Zwinker
Was sagt die Legende über die Entstehung des Tequilas oder wie es die Eingeborenen nannten Vino Mezcal? Verwirrt Lol


Hübsches Rätsel - dazu fand ich folgendes:

Die Geschichte des Tequila hat schon lange bevor die spanischen Conquistadores nach Mexiko kamen begonnen. Es ist bekannt, dass bereits die Azteken aus der Agave Wein herstellten. Auch die Indios nutzten die Agave zur Herstellung von Schnaps, der u.a. bei religiösen Ritualen getrunken wurde. Den Tequila, wie wir ihn kennen, gibt es schon seit ca. 1870 und wurde in der mexikanischen Stadt Tequila/Bundesstaat Jalisco gebrannt. Von Ihr hat er seinen Namen erhalten.

In einer uralten Legende aus der Region Guadalajara wird erzählt, dass im Himmel der Teufel los war, weil sich die Götter darum stritten, wer den Menschen ein Getränk bescheren könnte, das sowohl angenehme als auch verheerende Eigenschaften zeigte. Mit einem Blitz sollte das Problem gelöst sein. Er schlug in eine Agave ein, brachte den Fruchtkörper zum Kochen und der herausquellende Saft zeigte bei den neugierig herbeigeeilten Menschen schnell seine Wirkung.

Meintest Du diese "Legende" ???
Rätsel gelöst ???

Grüßlis, Wink
23. April 2006, 17:31
SchuettelStefan
19667 Beiträge

@schoeun,
yessss.
@Ute_line,
ich habe in der Tat geglaubt, daß die Lösung für dieses Rätsel etwas länger braucht. Traurig Aber was soll's. Gratulation, Du hast es in kürzester Zeit rausbekommen. Super Also, Stimmung, Konfetti ....

OK, Stimmung ist da, Konfetti wieder einsammeln. Zwinker
Ich denk mir mal was besseres aus. Verwirrt

Grüße Wink
23. April 2006, 17:39
SchuettelStefan
19667 Beiträge

Ich versuch's noch einmal mit einem Rätsel aus dem Tequila-Bereich. Herradura heißt ja bekanntlich zu deutsch Hufeisen. Wie kam aber der Gründer auf die Idee seine Firma Herradura zu nennen?
Der Kandidat, der es weiß erhält 5 Gummipunkte. ZwinkerGrins

Grüße Wink

PS: Vielleicht sollte ein Admin diesen Thread mal ins Offtopic verschieben.

23. April 2006, 18:45
Ute_line
3440 Beiträge

SchuettelStefan schrieb:
Ich versuch's noch einmal mit einem Rätsel aus dem Tequila-Bereich. Herradura heißt ja bekanntlich zu deutsch Hufeisen. Wie kam aber der Gründer auf die Idee seine Firma Herradura zu nennen?
Der Kandidat, der es weiß erhält 5 Gummipunkte. ZwinkerGrins


Hi SchuettelStefan,

zurück von sonntäglicher Kaffeetafel finde ich Dein neues Rätsel. Schwierig, schwierig *grübel* - ist dies vielleicht die Erklärung:

Die Herradura Tequila Company befindet in der mexikanischen Stadt Amatitan, die ca. 9km von der Stadt Tequila entfernt liegt. Das Unternehmen wurde vor mehr als 130 Jahren von Don Aurelio Rosales gegründet, dessen traditionelles Tequila-Herstellungsverfahren die weltweite Beliebtheit dieser mexikanischen Spirituose bis auf den heutigen Tag bewahrt hat. Herradura ist das spanische Wort für „Hufeisen“ und steht als Symbol für Glück und Wohlergehen, das die Firma in ihrer langjährigen Geschichte niemals verlassen sollte (und auch niemals verlassen hat).

Außerdem gibt’s in Südspanien (genauer in Andalusien) in der Nähe von Malaga eine Stadt namens La Herradura – vielleicht hat es auch damit irgendwas zu tun???? Nur was, dass könnte ich dann nicht mehr sagen … den 5-Gummipunkte-Preis kann ich mir diesmal wohl knicken, stimmt's LolLolLol

Klär uns bitte auf, ja?!?

Grüßlis, Wink
23. April 2006, 20:14
SchuettelStefan
19667 Beiträge

Deine Erklärung zeugt von Einfallsreichtum und und und ... kurz und gut sie ist fantastisch. SuperGrins Aber leider auch fantastisch falsch. Hmm I lass des etzert noch ama aweng steh'n. Vielleicht will sich ja noch ein anderer dran versuchen. Zwinker

Grüße Wink
23. April 2006, 20:40
Bobbycar
33 Beiträge

Ute_line schrieb:


Die Herradura Tequila Company befindet in der mexikanischen Stadt Amatitan, die ca. 9km von der Stadt Tequila entfernt liegt. Das Unternehmen wurde vor mehr als 130 Jahren von Don Aurelio Rosales gegründet, dessen traditionelles Tequila-Herstellungsverfahren die weltweite Beliebtheit dieser mexikanischen Spirituose bis auf den heutigen Tag bewahrt hat. Herradura ist das spanische Wort für „Hufeisen“ und steht als Symbol für Glück und Wohlergehen, das die Firma in ihrer langjährigen Geschichte niemals verlassen sollte (und auch niemals verlassen hat).

Außerdem gibt’s in Südspanien (genauer in Andalusien) in der Nähe von Malaga eine Stadt namens La Herradura – vielleicht hat es auch damit irgendwas zu tun???? Nur was, dass könnte ich dann nicht mehr sagen … den 5-Gummipunkte-Preis kann ich mir diesmal wohl knicken, stimmt's LolLolLol



Die Lösung hast du dir über die Googlesuche zusammengereimt, richtig? Hab nämlich beim Googlen genau das gleiche rausbekommen, wollte es aber lieber mal nicht postenZwinker

Bin mal gespannt auf die Lösung Party ...
23. April 2006, 20:41
Ute_line
3440 Beiträge

Bobbycar schrieb:
Die Lösung hast du dir über die Googlesuche zusammengereimt, richtig? Hab nämlich beim Googlen genau das gleiche rausbekommen, wollte es aber lieber mal nicht postenZwinker

Bin mal gespannt auf die Lösung Party ...


Na klar, was sonst - schließlich ist das noch immer die effektivste Methode, um an Infos zu kommen, gelle GrinsGrinsGrins

Auf DIE LÖSUNG bin ich auch gespannt ...
23. April 2006, 20:45
Bobbycar
33 Beiträge

Offtopic: Hat SchuettelStefan sich nicht vor kurzer Zeit beschwert, hier wäre zu wenig los?

Ich hab den Eindruck, es wird von Woche zu Woche lebhafter Hurra

Wink
23. April 2006, 20:45
SchuettelStefan
19667 Beiträge

Hah, hab ich Euch erwischt. Lol Ich hab's fast vermutet. Deswegen habe ich mir diesmal eben was ausgesucht, was nicht so einfach zu ergoogeln ist. ZwinkerGrins

Grüße Wink

23. April 2006, 21:20
SchuettelStefan
19667 Beiträge

Bobbycar schrieb:
Offtopic: Hat SchuettelStefan sich nicht vor kurzer Zeit beschwert, hier wäre zu wenig los?

Ich hab den Eindruck, es wird von Woche zu Woche lebhafter Hurra

Wink


Ja Du hast recht. Es wird immer besser. Ich bin maßlos bekleistert. ZwinkerGrinsLol

Grüße
23. April 2006, 23:15
schoeun
794 Beiträge

ist wirklich irre, wenn ich jetzt heute nicht ab und zu vorbeigeschaut hätte und erst morgen wieder online gekommen wäre, hätt ich wohl um die 30 posts zum nachlesen gehabt. aber ist ja auch gut so, die kommunikation mit andern ist schliesslich lebensnotwendig!Laechel
23. April 2006, 23:42
SchuettelStefan
19667 Beiträge

Sehr gut!!! Wenn mehrere den Eindruck haben, daß es lebhafter geworden ist, dann freut mich das um so mehr. Hurra Wenn dieser Trend anhält, dann wird aus dem Forum ja doch noch eine 'echte' Community. LaechelCool

Grüße Wink

24. April 2006, 01:33
Ute_line
3440 Beiträge

SchuettelStefan schrieb:
Sehr gut!!! Wenn mehrere den Eindruck haben, daß es lebhafter geworden ist, dann freut mich das um so mehr. Hurra Wenn dieser Trend anhält, dann wird aus dem Forum ja doch noch eine 'echte' Community. LaechelCool


Community hin - Forumsbegeisterung her Lol watt iss mit der Rätselauflösung. Nu war ich soooo lange nich on (wir hatten inzwischen ein hervorragendes, ausgiebiges und intensiv kommunikatives Familien-Abendessen) und immer noch keine Antwort auf die brennende Frage nach der Herradura-Namensgebung. Wo bleibt die Auflösung, SchuettelStefan VerwirrtVerwirrtVerwirrt (oder hab ich etwa unter den vielen, vielen zwischenzeitlich eingetroffener Posts irgendwo irgendwatt übersehen ???)

Erwartungsvolle Grüßlis, Wink
24. April 2006, 08:27
SchuettelStefan
19667 Beiträge

Sei doch net so ungeduldig. Es gibt ja auch Member die am Wochenende offline sind. Vielleicht will ja heute noch jemand seine Lösung kundtun. Ich denk mal heut Abend kommt die Auflösung auch noch zurecht. Zwinker

Grüße Wink