Cocktailforum

19. Dezember 2021, 16:21
SchuettelStefan
19708 Beiträge

Nicht erst seit den letzten Downtimes muss man sich diese Frage stellen.
Wir sollten also mal ernsthaft darüber reden, welche Möglichkeiten es gibt Cocktailscout am Leben zu erhalten, es zu erneuern, auf eine ganz neue Ebene zu heben, oder es letztendlich zu begraben.
Ich hoffe, dass es trotz der nur noch rudimentären Belegschaft eine rege Beteiligung zu dieser Thematik gibt.

19. Dezember 2021, 23:06
Orca
9080 Beiträge

Es ist richtig schade, dass es dem Cocktailscout so schlecht geht. Das diese Seite so sang und klanglos aus dem Web verschwindet macht mich traurig. Es hat mit vielen Faktoren zu tun, aktive Mitglieder, lebendiges Forum, funktionale lebende Webseite, interessante zeitgemäße Themen und nicht zuletzt, ein Webmaster-Team welches auch zu der Seite steht. Letzteres ist aus meiner Sicht seit Jahren eine Katastrophe und hinterlässt diesen Scherbenhaufen. Natürlich sind wir auch nicht ganz unschuldig an dieser Situation, wir hätten da viel eher eingreifen müssen, sowie auch das Forum mit leben füllen müssen um den Untergang von CS zu verhindern.
Nur was können wir tun?
Was sagt unser WebMaster zu der Situation?
Welche Möglichkeiten haben wir?
Wer hilft alles mit?

Wink

20. Dezember 2021, 00:28
FLCL
210 Beiträge

Begraben...bitte nicht. Ich hab hier so viele Infos finden können von euch HurraHeul.
Nä, das fände ich grausam.

Das Cocktaildreamsforum hat nun aber doch seit gefühlten Jahrmillionen mal ein Update bekommen und da ist deutlich mehr los.
Ich persönlich bin kein Freund von Social Media aber eventuell brauchts doch so einen Instagram oder Twitter Account um dann hierher zu verlinken?!

Ich wünschte ich könnte wieder mehr hier rumsurfen aber es ist wieder soviel privater Kram aufgelaufen und zusätzlich die Probleme bei diesen langen Schüben von meiner Autoimmunkrankheit - da is Alk einfach nicht und wenn doch bereue ichs die Tage danach SchaemWuetend

20. Dezember 2021, 17:40
jean.11
8191 Beiträge

Leider muss ich das auch sagen das es zu großen Teilen am fehlen eines Webmasters liegt. Die letzte "Erneuerung" hat der Seite leider auch nicht gut getan. Die Wünsche im changelog sind weitgehend ignoriert worden und daher kam wohl auch kein weiteres Feedback... TraurigTraurigTraurigWuetend

Es müssten also dringend einige der gewünschten Funktionen (wieder) hergestellt werden. Und neuere Ideen der Member zeitnah umgesetzt werden.
Ich würde nur sehr ungern auf CS verzichten!!!
20. Dezember 2021, 17:41
jean.11
8191 Beiträge

jean.11 schrieb:
Leider muss ich das auch sagen das es zu großen Teilen am fehlen eines Webmasters liegt. Die letzte "Erneuerung" hat der Seite leider auch nicht gut getan. Die Wünsche im changelog sind weitgehend ignoriert worden und daher kam wohl auch kein weiteres Feedback... TraurigTraurigTraurigWuetend

Es müssten also dringend einige der gewünschten Funktionen (wieder) hergestellt werden. Und neuere Ideen der Member zeitnah umgesetzt werden.
Ich würde nur sehr ungern auf CS verzichten!!!


21. Dezember 2021, 17:08
SchuettelStefan
19708 Beiträge

Schön zu lesen, dass Ihr nicht aufgeben wollt.
Aber so wie es jetzt ist wird es nur sehr wenige kratzen, wenn die Seite aus dem Netz verschwindet.
Wenn wir also etwas tun wollen, dass dieser, bzw. deren Nachfolgeseite den nötigen Pepp verleiht um Interessenten zu holen und sie letztendlich auch zum bleiben zu verleitet, müssen wir uns ein Konzept einfallen lassen. Wenn wir das haben, müssen wir bezüglich der Umsetzung reden.
Primär natürlich mit Zoidberg und Ripuli, wenn jedoch bei Ihnen kein Interesse mehr besteht, auch ohne sie.
Der Fokus auf Cocktails soll natürlich erhalten bleiben, aber nur darauf zu bauen macht die Seite nicht wirklich interessant. Dafür gibt es viele andere Seiten, die meist auch besser gepflegt sind.
Wir müssen überlegen, was andere Menschen ebenso als Gaumenfreuden empfinden und die Seite dahingehend erweitern und erneuern.
Wir brauchen zwingend auch aktuelle Beiträge. Denn wenn immer nur der gleiche alte Kram zu lesen ist, langweilt das die meisten.
Wer Ideen und Vorschläge hat, immer her damit. Egal wie absurd sie erscheinen, wenn sie erfolgversprechend klingen, können wir uns um die Umsetzung später Gedanken machen.

21. Dezember 2021, 18:23
jean.11
8191 Beiträge

Auch wenn ich persönlich nicht viel von Social Media halte , kann ich FLCL nur zustimmen - da kommen wir wohl nicht drumrum. Auch Bilder auf pinterest könnten für Aufmerksamkeit sorgen. Schön wäre ein Spirituosenshop als Partner und vielleicht auch Sponsor für Tastings.

Wenn man nach Cocktails googelt sind die meisten Einträge von Seiten in denen es hauptsächlich um kochen und backen geht, vielleicht könnte man Cocktails und Kochrezepte irgendwie verbinden...Verwirrt

Auf jeden Fall muss die Seite übersichtlicher werden. Rezeptauswahl war z.B. auf der "alten" Seite noch nach Menge der Zutaten möglich.

Und etwas bunter bzw. mit mehr Bildern müsste es werden. Wenn sich doch ein potentieller neuer User hierhin verirrt sieht er nur weiße Seiten.
Das ist wohl nicht sehr ansprechend Unschuldig
21. Dezember 2021, 18:58
el_muerte
10905 Beiträge

Vielleicht könnte man den Fokus von den Cocktails nehmen und generell andere Themen, die für Genuss stehen mit einschließen.
Ich denke da ganz naheliegend an z.B. Wein, oder Craft Biere, oder Dessert, würde ja auch zum Thema Alkohol passen.
Wichtig wäre denke ich zunächst zu wissen, ob die Webmaster überhaupt weiter machen wollen.
Wink
21. Dezember 2021, 21:12
SchuettelStefan
19708 Beiträge

Zum Thema, ob die Webmaster weitermachen wollen, oder nicht, können wir uns ganz zum Schluss Gedanken machen. Natürlich würde ich das Label Cockailscout gern weiter sehen, aber entscheidend ist nicht das Label, sondern eine Seite mit Leben. Zoidberg und Ripuli haben in den letzten Jahren nicht mit Interesse an der Seite geglänzt. Ich würde sie deshalb erst abschließend zu ihren Interessen befragen. Wenn da nix mehr ist, können wir eine Ablöse anbieten, oder wir bauen von Grund auf neu.
Ich hatte auch bereits Weine und Biere mit in der Überlegung. Snacks und andere Gaumenfreuden sollten auch kein Tabu darstellen. Vor diesem Hintergrund muss natürlich auch der Name auf den Prüfstand.

Wenn es weitergehen soll, dann muss auf jeden Fall eines ganz klar sein, die Seite darf nicht von den speziellen Kenntnissen der Programmierer abhängig sein. Zoidbergs und Ripulis Kenntnisse in allen Ehren, aber wenn die Kenntnisse nur in deren Köpfen existieren und die Finger zu müde sind, diese auf die Tastatur zu bringen, dann müssen wir auf weniger spezielles, aber dafür von vielen verwaltbares zurückgreifen.
Das Auto, welches durch Experten entworfen und gebaut worden ist, mag von den Parametern schöner, schneller und komfortabler sein, als eines, welches aus Teilen aus dem Baumarkt von Laien zusammengefügt wurde. Aber das eine benöigt Mechaniker, die immer fit und Willens sind, dieses Auto zu warten und zu reparieren, damit es vorn bleibt. Das andere Auto mag langsamer und weniger perfekt sein. Aber durch die Vielzahl derer, die es am Laufen halten, wird es das schnellere und vermeintlich bessere Auto an der Stelle überholen, wo die Crew des ersten Lust und Laune an der Wartung verliert.

22. Dezember 2021, 01:12
Orca
9080 Beiträge

Ich sehe das genauso, wenn die beiden kein Interesse mehr an der Seite haben, können wir sie entweder übernehmen, oder wir machen direkt etwas neues. Wenn das Thema Genuss dabei im Vordergrund stehen würde, fände ich es auch super. Wink
22. Dezember 2021, 12:05
jean.11
8191 Beiträge

el_muerte schrieb:
Vielleicht könnte man den Fokus von den Cocktails nehmen und generell andere Themen, die für Genuss stehen mit einschließen.
(...)


So hatte ich das gemeint UnschuldigCool
22. Dezember 2021, 13:59
Orca
9080 Beiträge

....... es gibt im i-netz viele Seiten, die das "Angenehme mit dem Nützlichen" verbinden. Nehmt mal die Seite vom Grillsportverein hier und hier
Eine sehr interessante Seite mit echt vielen Tagesbeiträgen zum Thema Grillen und darüber hinaus.
Ist vielleicht eine gute Ideenschmiede Zwinker


23. Dezember 2021, 01:15
FLCL
210 Beiträge

Ich greif jetzt mal in den kunterbunten Honigtopf Youtube.
Dort gilt (leider) teilweise, je oller, desto doller. Wer u.U. die ehemalige deutsche Variante von Toms Hardware kennt wird wissen, dass sie eine ehemaliger Mitarbeiter übernommen hat und nun unter Igors Lab weiterführt. Von der blanke Art ist dieser Mann einer der wenigen fachkundigen Enthusiasten, die dazu nicht abgehoben sind ABER leider das Image doch etwas, wenn auch dezent, greller machen mussten um nicht in der Versenkung zu landen.
Der Vorteil im CS ist, man muss keinen Umsatz generieren aber ohne Zuwachs passiert auch nix.

Wenn man als unbedarfter auf CS stößt kann man die Seite erstmal nicht greifen weil sie sehr sehr nüchtern gestaltet ist. Viel Wissen, keine Frage aber das muss auch etwas ersichtlich sein und darf auch etwas feilgeboten werden.
Ich surfe immer mal wieder bei galumbi.de vorbei und hole mir da irrsinnig gerne Appetit. Da zum Beispiel, da ich krieg ich einach Bock aufn Drink.
Ich male nur mal Denkbilder in den Himmel. Eine Webseite und Geschichten über Alkohol, berühmte Trinker bspw. Ernest Hemmingway unds sowohl aus der Homepage anzeigen und eine Miniversion für instagramn und co.
Das ganze durchzogen oder angedeutet mit Art Deco. Wenns um Tiki geht könnte man es schon richtig optisch knallen lassen. So könnte man sicher die Leute reinholen.

Ich kann auch gerne mal schauen ob bei den Nachbarn oder hier in der WG jemand sch wirklich gut mit Webseitenaufbau etc. auskenn Laechel
Bin mir echt sicher, dass wir das rumkriegen Stoesschen

23. Dezember 2021, 07:22
SchuettelStefan
19708 Beiträge

Orca schrieb:
....... es gibt im i-netz viele Seiten, die das "Angenehme mit dem Nützlichen" verbinden. Nehmt mal die Seite vom Grillsportverein hier und hier
Eine sehr interessante Seite mit echt vielen Tagesbeiträgen zum Thema Grillen und darüber hinaus.
Ist vielleicht eine gute Ideenschmiede Zwinker

Danke für die Links Orca, aber ich kann dort leider nicht viel sehen, da ich nicht registriert bin.


23. Dezember 2021, 07:28
SchuettelStefan
19708 Beiträge

FLCL schrieb:
Ich kann auch gerne mal schauen ob bei den Nachbarn oder hier in der WG jemand sch wirklich gut mit Webseitenaufbau etc. auskenn Laechel
Bin mir echt sicher, dass wir das rumkriegen Stoesschen
Wenn diese Person das Interesse verliert, dann stehen wir ganz schnell wieder vor dem gleichen Problem. Ich bin der Meinung , dass es nur Sinn macht, auf allgemein vorfügbare Mittel, die möglichst viele bedienen können, zurückzugreifen.