Acapulco

2cl Rum (braun)
2cl Tequila (weiss)
2cl Kokossirup
4cl Ananassaft
2cl Grapefruitsaft

Alle Zutaten in einem Shaker kräftig schütteln und anschließend auf Eis in ein Cocktailglas geben.

Schmeckt stark nach Kokosnuss.
Kommentare
shakingharry 26.04.2013 21:49
Endlich mal ausprobiert, stand schon lange in der Favoritenliste. Der Grapefruitsaft gibt eine ganz leichte herbe Note, gefällt mir. Ich werde aber nochmal mit den einzelnen Zutatenmengen spielen.
Brian_Flanagan 22.10.2010 23:07
trinkbar nur mit leichtem tequila nachgeschmack
anonym 17.09.2010 12:34
sehr gut aber nicht mein fall aber meiner freundin hat er sehr gut geschmeckt
mic 07.05.2009 22:21
Nach der zwanzigsten Cocktailparty werden mir die ganzen mit-viel-Sahne-Cocktails langweilig. Der Acapulco ist daher eine gute Alternative/Ergänzung.
Biberbutzemann 05.01.2008 23:34
Kokos is immer gut meines Erachtens!
dr.beat 08.11.2007 12:58
tropisch-fruchtig, was für den sommer! 3,5*
Fafnir76 04.11.2007 22:30
Kann man trinken, für meinen geschmack aber doch zu süß mit herben Beigeschmack. Dann doch lieber Pina Collada.
CocktailChris 24.07.2007 01:02
Die Tequila Note passt nicht so ganz. Deshalb nur 3*
Biberbutzemann 11.06.2007 21:39
sehr lecker kann man nur weiterempfehlen
UMK 01.06.2007 14:02
Sehr schmackhafter Cocktail
Weitere Kommentare
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Acapulco

Bild von Ripuli

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: zoidberg
Menge: 12 cl
Alkoholgehalt: 13 %
Aufrufe: 21508