Apfel-Ingwer Margarita

6cl Tequila Blanco
1cl TripleSec
1,5cl Ingwersirup
2cl Limettensaft
3cl Apfelsaft

Alle Zutaten auf großen Eiswürfeln kräftig shaken. In ein gekühltes Margaritaglas abseihen. Wenn mit Strohalm serviert wird kann man auch auf das Glaskühlen verzichten und auf frische Eiswürfel abseihen.
Wer mag kann den Glasrand noch mit einer Zucker-oder Zucker-und-Zimt-Crusta versehen und mit einer Apfelspalte dekorieren.
Kommentare
Fabiene_Boilley 25.03.2016 00:01
Heute Abend noch mal mit Cointreau und Rapps Apfelsaft getestet. Der Cointreau setzt sich erwartungsgemäß etwas stärker als der GMCJ durch, ohne die Margarita zu dominieren. Hat mir gut gefallen.
SchuettelStefan 15.03.2016 20:34
Auf jeden Fall el.
el_muerte 15.03.2016 19:19
4* Schmeckt so schon sehr gut, ich bin sehr gespannt wie es mit echtem Ingwer schmeckt, ich glaube die Ingwerschärfe wird sehr gut passen.
olli91 12.03.2016 18:51
Im Zweifel wird das wohl auch nur ein Unterschied sein wie von Monin zu Riemerschmidt denke ich.. Ich nehm das mal in Angriff in den nächsten Tagen.
SchuettelStefan 12.03.2016 09:51
Ich bin der letzte, der Experimente ablehnen würde. Allerdings bin ich auch der Ansicht, daß sich ein solches Experiment nur dann für alle auszahlt, wenn man es vergleichen kann. Wenn also der Experimentator nicht den Vergleich zum Ursprung herstellen kann, kann er bestenfalls noch sagen, ob ihm sein Experiment geschmeckt hat, oder nicht. Das hat allerdings nur geringe Bedeutung für das eigentliche Rezept.
Andererseits muß man auch wieder sagen, daß es so viele verschiedene Ausgangspositionen für die Zutaten gibt, daß man zB Olis Versuch einen Ingwersirup nachzubauen auch als eine weitere Zutatenvariante interpretieren kann.
Fabiene_Boilley 11.03.2016 23:23
@el: Ich bin auf dein Ergebnis gespannt.

@Olli: Das sollte eigentlich funktionieren. Ich habe mal Granatapfelsirup aus Saft und Zuckersirup hergestellt, das Resultat war ziemlich gut, also auf jeden Fall besser als der gekaufte. Denke mal, dass das mit Ingwersaft auch klappen müsste.
el_muerte 11.03.2016 20:38
Wenn ich so in meinen Schrank schaue, denke ich, könnte ich auch einfach Ingwersirup benutzen...
Ich werde aber auch versuchen den Ingwer zu reiben und mit dem Tequila zu extrahieren, bei Tee funktioniert das ja auch.
olli91 11.03.2016 10:47
Ingwersirup hab ich leider nicht da, ich hab aber Ingersaft aus der Drogerie. Ob man den evtl. mit Zuckersirup nutzen könnte, was meint ihr?
Fabiene_Boilley 11.03.2016 01:06
Die Erfahrung habe ich bei einem anderen Drink auch gemacht. Der Ingwer ist zu kurz im Shaker, um sein Aroma abzugeben.

@Stefan: Für diesen Drink war mir kein Aufwand zu viel, da habe ich saogar persönlich den Weg zum Supermarkt beschritten:D
shakingharry 10.03.2016 21:54
Ich glaube nicht, dass das funktioniert. Dazu ist der Ingwer viel zu kurz in der Mixtur. Besser selbstgemachten Sirup verwenden.
Weitere Kommentare
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Apfel-Ingwer Margarita

Bild von Fabiene_Boilley

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: SchuettelStefan
Menge: 13 cl
Alkoholgehalt: 21 %
Aufrufe: 2647