Canadian Margarita

8cl Tequila (anejo, 100% Agave)
4cl Limettensaft (frisch gepresst)
2cl Ahornsirup
1cl Agavensirup

Die Zutaten auf Eis in einem Shaker kräftig schütteln und anschließend in eine vorgekühlte Cocktailschale geben.

Fruchtiger herb suesser Drink auf Tequila-Basis
Kommentare
Ginkstar 08.09.2015 22:57
Ein wirklich ausgezeichneter Cocktail.
Ich nutze den Sauza Tres Generaciones Anejo dafür.
Einfach Klasse
Fabiene_Boilley 08.02.2015 00:40
Mit dem Herradura Anejo ein wirklich toller, digestif-tauglicher Drink, mit einer erstaunlich angenehmen Süße. Der Ahornsirup verbindet sich sehr schön mit dem Anejo-Tequila. Die Bezeichnung "Margarita" finde ich nur ein wenig irreführend, damit hat er eigentlich nicht so viel zu tun;-)
polanski 20.04.2013 01:56
Wirklich sehr lecker.
Bro_ker 28.10.2011 14:53
Ich mache den im Verhältnis 1,5 - 1,5 - 6 - 3

Benutze öfter den Agavita Platinum 100%.
Trystan 10.06.2011 16:02
Du fandest ihn mit Herradura Blanco nicht lecker!? Ich fand den extrem gut. Mit Anejo ist er mir fast schon zu süß.
Ulli 10.06.2011 02:23
Dieser Drink ist mir glatt meine Regestrierung und der erste Post bei Cocktailsout wert :)

Ich hatte ihn mal vor ner Woche probiert und wirklich zugesagt hat er mir nicht, als ich nochmal aufs Rezept geschaut habe, hab ich erst gesehen das ein anejo empfohlen wird (hatte ihn mit einem Blanco Herradura gemacht)
Nun heute Abend endlich mit dem neu bestellten anejo Herradura probiert und damit bekommt er eine Glatte 1 mit Stern!

@Orca wenn man fragen darf: welche Tequilas gehören denn zu deinen Favoriten?
Schätze mal das es von Cocktail zu Cocktail unterschiedlich ist aber vllt. kann man ja in den Kathegorien Anejo | Blanco | Reposado aufteilen oder es gibt vllt. welche die praktisch überall passen? Ich kenn mich da leider nicht so gut aus.
Radarr 08.06.2011 19:43
Habe diesen Cocktail auf der Geburtstagsfeier einer Kanadierin gemacht!

War der große Hit!!!
el_muerte 04.05.2011 22:10
Das macht schon einen geschmacklichen Unterschied aus, lies dich doch mal im Tequila Thread ein was die Unterschiede sind ;)
Domi 04.05.2011 22:04
Ist es sehr schlimm wenn man keinen anejo nimmt sondern nur einen reposado ?
Orca 19.10.2010 23:48
Sicher hat man dir einen Blanco ans Herz gelegt, aber Du musst auch auf die Rezepte schauen.

Die Herradura´s sind in Ihrem Preissegment alle gut, damit machst Du nie ein Fehler, allerdings gehören Sie nicht unbedingt zu meinen persönlichen Favoriten.
Weitere Kommentare
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Canadian Margarita

Bild von Orca

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: Triobar
Menge: 15 cl
Alkoholgehalt: 21 %
Aufrufe: 50579