Continental Sour

6cl Bourbon oder Rye Whiskey
3cl Zitronensaft
2cl Zuckersirup
2cl trockener Rotwein

Alle Zutaten bis auf den Rotwein mit Eiswürfeln in einen Shaker geben und kräftig 10 bis 15 Sekunden schütteln. In einen mit Eiswürfeln gefüllten Tumbler abseihen. Zuletzt mit dem Rotwein floaten.
Kommentare
Fabiene_Boilley 24.10.2016 20:53
So wie ich es sehe, sind bei beiden Rezepten beide Varianten möglich. Ich habe beim Continental Sour sowohl Rezepte mit Rotwein als auch mit Portwein gefunden. Darüber hinaus macht sich auch die Verwendung eines Aperitifweins (z.B. Lillet Rouge) gut.
Barack Obama 24.10.2016 17:28
Ein Continental Sour wird allerdings mit Portwein gefloatet. Dieses Rezept (mit Rotwein) beschreibt einen New York Sour.
Fabiene_Boilley 22.10.2016 22:47
Danke für die Bewertung, FrozenNose. Freut mich sehr, dass er dir geschmeckt hat. Dann fehlt jetzt noch ein Tester, um ihn DB-reif zu machen.
FrozenNose 22.10.2016 19:58
Sehr lecker! Der Continental hat den typischen Sour-Geschmack. Spannend daran ist das Topping, das jeder nach seinen Weinvorlieben kreieren kann. Ich habe mit einem sehr trockenen, herben Italiener gefloatet und diesen Charakter hat auch der Continental Sour. Wunderbar! Dankeschön Fabiene.
Fabiene_Boilley 21.10.2014 19:39
Auch wenn dieser Klassiker über alle Zweifel erhaben sein sollte, dürft ihr natürlich trotzdem euren Senf abgeben;-) Möglicherweise hat ihn ja auch der ein oder andere schon mal im Glas gehabt.
Fabiene_Boilley 18.10.2014 19:33
Um die Vorschlagsliste nicht komplett den Wodka-O Trinkern zu überlassen, habe ich mal diesen schönen Klassiker eingestellt, den ich im Moment sehr gerne trinke. Die Fruchtigkeit des Rotweins harmoniert nach meinem Geschmack wunderbar mit der Würzigkeit eines amerikanischen Whiskeys. Funktioniert im Übrigen auch sehr gut mit einem Aperitifwein, z.B. Lillet Rouge.
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Continental Sour

Bild von Fabiene_Boilley

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: Fabiene_Boilley
Menge: 13 cl
Alkoholgehalt: 20 %
Aufrufe: 3305