Coquetier

5cl Rum (braun)
2.5cl Mozart Black
2cl Sherry
1.5cl Pimento Dram
2cl Kirschlikör
3cl Eiweiß
3 Dash Angostura Bitters

Alle Zutaten in den Mixer und ca. 15 Sekunden auf geringer Stufe (1 oder 2) mixen. Dann etwas Crushed Ice hinzugeben und nochmal 15 Sekunden mixen.

Für den besonderen Blickfang das benötigte Ei nur oben vorsichtig öffnen, die verwendete Eierschale auskochen und vorsichtig ausspülen und mit Hilfe eines Trichters den Drink im Ei in einem Eierbecher servieren (Coquetier).

Empfohlene Spirituosen:
Zacapa Centenario 23 Rum
Lustau PX Sherry
Heering Original Kirschlikör
Kommentare
olli91 13.06.2016 17:27
Ich habe tatsächlich keine Eierbecher hier, aber ganz Unrecht hast du auch nicht. *g*
rrr 12.06.2016 16:42
So ganz glaube ich dir es nicht, Olli, daß Du keine Eierbecher hast. Du wolltest sicherlich der Prozedur mit der Eierschale aus dem Weg gehen ;-). Wenn Du mal schaust, was alles in der Wohnung als Coquetier benutzt werden kann, bieten sich dir bestimmt einige Möglichkeiten.

Zum Cocktail, war mbMn etwas entäuschend, ob der vielen Lobreden. Natürlich lecker, ob es diesen Aufwand lohnt, mag jeder für sich entscheiden. Dominierend, wie zu erwarten der Pimento Dram. Vom Sherry kaum und Rum wenig heraus zu schmecken. Dafür eine schöne Schokoladennote.

Den Spaß mit der Eierschale hielt ich bildlich fest. Da die angegebene Menge für weitere drei Eier gereicht hätte, füllte ich zusätzlich ein Glas, damit man auch vom Cocktail etwas sieht.
Andreas74 13.07.2014 00:30
Hallo, ich bin gerade auf der Suche nach neuen Drinks und da ist mir gerade der Drink coquetier im Forum aufgefallen. Ich habe mir das neue bar buch von Stephan Hinz : Cocktailkunst die Zukunft der bar gekauft und es ist einfach super! Warenkunde und Rezepte einfach top!ich dort habe ich den coquetier auch gefunden :-)... Ich werde den Drink auf jedenfall nachmixen,, freu mich schon.

Liebe Grüße Andy

P.S hier der Link zum buch bei Interesse http://www.amazon.de/Cocktailkunst-Die-Zukunft-Stephan-Hinz/dp/3771645530
grimmel14 12.07.2014 19:02
Wenn irgendwann mal ein Pimento hier landet werde ich den bestimmt auch testen.
azra 11.07.2014 08:24
Getestet mit El Dorado 15J, Mozart Black, TBT Pimento, Lustau PX Sherry und Bols Kirsche (die Schande.. bitte entschuldigt, der Heering war nicht im Haus). Habe ihn aber im Glas serviert, die Idee im Ei ist zwar originell aber das war mir zu umständlich.

Sehr leckerer Drink, eine Aromenexplosion und trotzdem gut ausgewogen. 4*, mit den empfohlenen Zutaten könnte auch mehr drin sein.
Fabiene_Boilley 03.07.2014 21:52
Ich werde ihn auf jeden Fall mal ausprobieren, müsste allerdings statt Mozart Black Créme de Cacao braun verwenden. Und Sherry müsste nachgekauft werden, der ist im Moment aus:-(
Vielleicht funktioniert es ja auch, wenn man die Menge der Liköre reduziert und als Rum einen gereiften Agricole verwendet. Ein Pedro Ximenez Sherry bringt halt an sich schon ordentlich Süße mit. Mal schauen...
olli91 03.07.2014 20:56
Ja, ich habe den "echten" Black verwendet.

@Fabiene: Ist ja keine Eigenkreation, daher kann ich ja nicht einfach Säure hinzudichten. ;) Schmeckt auf jeden Fall sehr gut so wie er da steht. Du kannst ihn ja mal testen und dann ggf. mit Säure experimentieren, ob er dadurch besser wird. :)
grimmel14 03.07.2014 19:18
Du hast aber wirklich den Mozart Black verwendet und nicht den klaren Black den es, wie ich gelernt habe hier, auch gibt.
Fabiene_Boilley 03.07.2014 19:14
Hm, haben wir uns nicht vergangen mal über Cocktails unterhalten, denen ein Säureanteil fehlt?:P
Ansonsten sieht er ja wirklich nicht uninteressant aus. Die Gewichtung des Likörs wäre mir allerdings zu hoch.
olli91 03.07.2014 11:12
Einer der \\\"Pret A Diner\\\" Signature Cocktails (https://www.pretadiner.com/en/downloads/SignatueCocktails.pdf), Burlington Social Club, The Royal Academy, London.
Habe ihn mit den angegebenen Spirituosen gemixt und fand ihn genial. Ein Foto gibt\\\'s allerdings nicht - ich habe doch tatsächlich keine Eierbecher da.
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Coquetier

Bild von rrr

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: olli91
Menge: 16 cl
Alkoholgehalt: 23 %
Aufrufe: 2265