Cosmopolitan

2cl Wodka
2cl Triple Sec Curaçao
4cl Preiselbeersaft
2cl Limettensaft

Alle Zutaten gut shaken und anschließend auf Eis in eine (gekühlte) Cocktailschale füllen.

Leicht säuerlicher aber gut abgerundeter Geschmack.
Kommentare
FrozenNose 08.09.2016 20:59
Ok... Der Cosmo: Ausgewogen, süß-sauer und für mich perfekt.
Fabiene_Boilley 25.05.2014 20:55
Da finde ich tatsächlich mal das IBA-Rezept besser. Das Rezept im Cocktailian ist mit Ausnahme des Anteils an Limettensaft (1cl) genauso.
rrr 25.05.2014 17:45
So lassen
jean.11 25.05.2014 16:22
IBA sagt hier:

4 cl Citron Vodka
1.5 cl Cointreau
1.5 cl Fresh lime juice
3 cl Cranberry juice

Ändern oder lassen?
Bartender85 06.05.2013 09:42
Mit den Triple Sec von Giffard schmeckt dieser Klassiker auch ganz gut, aber Cointreau ist und bleibt für mich der beste.

Aber auf keinen Fall Preiselbeersaft verwenden, hier wurde ja schon oft genug Craneberrysaft erwähnt was auch richtig ist. Diesen Fehler hat man oft wegen der Verwechslung von Kulturpreiselbeere und Preiselbeere.

Ich würde den Cosmopolitan aber nie mit Eis servieren, sondern nur in einer vorgekühlten Martinischale.

Auf jeden Fall mit einer Orangenzeste abspritzen zum Schluss, so hat man einen angenehmen Orangenduft und der Geschmack verändert sich auch durch das bisschen Orangenöl maßgeblich.
Marko 08.03.2013 20:48
Ich hab gerad mal ein Rezept aus nem Buch probiert: 4cl Wodka, je 2cl Limettensaft, Tripplesec und Cranberry Saft (100%). Obwohl ich Bitter-Geschmack eigentlich weniger mag bringt der Geschmack hier einen gewissen Kick in den Cocktail. Aber muss unbedingt das Rezept hier noch mal mit Giffard Premium Tripple Sec probieren, als ich bewertetet hatte hab ich noch Cointreau genommen.
Bro_ker 29.03.2012 15:48
In der oben aufgeführten Variante ist er nicht ganz so mein Fall.

Mit den Zutaten werde ich wohl noch ein wenig herumprobieren.
polanski 05.02.2012 19:34
Den Cosmopolitan habe ich vor kurzem mal nach dem offiziellen IBA-Rezept gemacht:

4 cl Vodka Citron
1,5 cl Cointreau
1,5 cl Limettensaft
3 cl Cranberrynektar

In dieser Kombi hat er mir wirklich gut geschmeckt.
Gehirnschmerzen 13.01.2012 17:32
Craenberry und Preiselbeere gehören beide zur Gattung Vaccinium. Preiselbeere heißt bei den Amis "mountain cranberry".
Mudball1993 11.12.2011 22:11
Danke für die Antwort! :) Dh ich kann theoretiscH auch Cranberrysaft verwenden, muss aber demnach mehr süßen...
Weitere Kommentare
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Cosmopolitan

Bild von Gehirnschmerzen

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: Ripuli
Menge: 10 cl
Alkoholgehalt: 16 %
Aufrufe: 56642