Embrace Of Pain

1 cl Pernod
1 cl Wodka
2 cl Vermouth bianco
1 TL Zitronensaft
1 Spritzer Angostura
6 cl Weißwein

Alle Zutaten, außer dem Weißwein, mit Eis shaken, auf zwei Eiswürfel abseihen und mit dem Weißwein aufgießen.
Kommentare
Fabiene_Boilley 06.08.2016 18:44
Da hat der Sithmixer wohl einmal quer mit dem Laserschwert durch den Barschrank geschlagen und das war das Resultat:D Vielleicht hilft diese Medizin ja gegen Erkältungen;-)
SchuettelStefan 06.08.2016 18:21
Wermut und Wein ist oft eine unglückliche Kombination. Hier auch noch durch Angostura und Pernod auf rrr`s "Medizin"-Ebene gehoben. 1cl Wodka dient dabei bestenfalls dazu den Alkoholgehalt anzuheben. Ich kann mir nicht vorstellen, das mir das Ergebnis, egal mit welcher Dosierungsänderung zusagen würde. Vielleicht Wein ganz weg. Wermut und Wodka erhöht und Pernod evtl. verringert. Angostura evtl. durch Orange Bitters ersetzen. Aber dann ist es schon wieder ein anderer Drink.
rrr 06.08.2016 14:00
Hat etwas von Medizin an sich. Den Glasrand mit einer Zitronenzeste abgerieben, der Hälfte Pernod könnte ein harmonischeres Ergebnis erzielt werden. Bei mir kam ein Grauburgunder aus Neuseeland zum Einsatz.
rrr 26.04.2014 17:54
Da hast Du mich gehörig mißverstanden. Schau noch mal....
azra 26.04.2014 17:31
danke für deine pn rrr aber ich bleibe bei meiner meinung der drink ist einfach zu wild durcheinander.
Fabiene_Boilley 26.04.2014 11:31
Wenn ich mir so anschaue, was da drin ist, kann ich azras Kommentar voll und ganz verstehen. Und ein guter Wein wäre mir dafür zu schade;-)
rrr 26.04.2014 10:47
@azra, das kann nur am falschen Wein gelegen haben. ;-)
Schaust Du mal bitte in deine PN.
azra 26.04.2014 10:37
An und für sich nicht schlecht aber finde ihn etwas unharmonisch
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Embrace Of Pain

Bild von rrr

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: Sithmixer
Menge: 10 cl
Alkoholgehalt: 17 %
Aufrufe: 2647