Feuerzangenbowle

2 unbehandelte Zitronen
2 unbehandelte Orangen
3 Zimtstangen
3-4 Gewürznelken
1 Flasche Rum (54%)
4 Flaschen trockenen Rotwein
1 Zuckerhut

Die Zitronen und Orangen heiß abwaschen und die Schale in dünnen Spiralen abschälen. Zimtstangen und Gewürznelken in ein Mulltuch binden. Den Rum leicht erwärmen. Den Rotwein zusammen mit den Schalen und den Gewürzen in einem feuerfesten Kupfertopf erhitzen, aber nicht kochen. Den Zuckerhut auf eine Zuckerzange über den Topf legen, mit Rum beträufeln und anzünden. Ehe die Flamme verlöscht, mit einer Schöpfkelle Rum nachgießen. Ist der Zucker vollständig in die Bowle getropft, Schalen und Mulltuch entfernen. Die Feuerzangenbowle in Tee- oder Punschgläser servieren.
Kommentare
rrr 07.12.2013 18:15
Immer wieder ein Genuß zur Weihnachtszeit. Wenn es nicht jetzt ausprobiert wird, wan tan...?

Übrigens, man kann auch die angegebenen Mengen des Rezeptes halbieren, für den kleineren Haushalt.
Maeusen 22.09.2012 21:36
Heute Abend probiert, der ist echt lecker
Navi 08.01.2012 20:08
Wie versprochen,habe getestet.Bei einer Feuerzangenbowle gibt es natürlich viele Möglichkeiten zu Experimentieren.Etwa: anderen Wein,anderen Rum,mehr Süße,Gewürze etwas anderst,usw.Mann/Frau sollte vielleicht mit dem Rum etwas sparsamer sein,das ist aber eben Geschmacksache.
Navi 01.11.2011 10:54
Ich mach fast genau so eine Feuerzangenbowle immer erst zu Sylvester.Also,etwas gedult mit Sterne.Allerdings ist meine Bowle nur für zwei Personen.Das heist 2Fl.Rotwein(Trocken),eine halbe Flasche Rum 54Vol.und ein Zuckerhut.Und die Gewürze natürlich.Nach allen Rechenkünsten ist meine Bowle etwas süßer.Trotzdem Spitzenrezept.Wird getestet.:))))
Du musst dich einloggen, um Kommentarte zu verfassen.
Feuerzangenbowle

Bild von Navi

Eigenes Bild hochladen

Rezept von: manu78
Menge: 429 cl
Alkoholgehalt: 14 %
Aufrufe: 4342