Cocktailforum

04. Juli 2007, 22:42
dp1
3 Beiträge

Hallo miteinander

Nachdem mir diese Seite bislang schon viel geholfen hat, habe ich beschlossen, ein wenig zurückzugeben... ich hoffe, ich kann jemandem in der selben Verzweiflung Zwinker helfen.

Ich wollte also unbeding Swimming Pool ausprobieren und fand natürlich kein Cream of Coconut - in der Schweiz auf dem Lande halt Traurig ... Kokosmilch war aber kein Problem, gibts im Denner als Tetra-Pack. In der Not beschloss ich, aus der Milch die Crème zu machen und zwar wie folgt:

Milch mit ordentlich weissem Zucker (so lange beifügen bis gewünschte Süsse erreicht ist) in einen GROSSEN Kochtopf geben (sicher 2 Mal das Volumen der Flüssigkeit, besser noch mehr. Die Sache gewinnt massiv an Volumen - Milch halt).
Anschliessend das Gemisch unter ständigem Rühren mit dem Schwingbesen (brennt sonst an) auf hoher Hitze kochen. Nach circa einer halben Stunde (ja, der Arm wird wehtun) wird es anfangen zu blubben und die Sache sollte recht dickflüssig sein. Da kann man ein wenig variieren, je nach gewünschter Festigkeit und angepeiltem Verwendungszweck.
Nun einfach in ein geeignetes Gefäss geben (ich nahm einen Schüttelbecher aus Plastik mit Ausguss) und abkühlen lassen - noch nicht in den Kühlschrank stellen, wegen der Abtaugefahr. Wenn die Crème kalt ist, kann man sie dann in den Kühlschrank stellen oder halt eben benutzen.

Das Ergebnis war für mich überraschend gut - der Swimming Pool war lukullisch Grins - ein wirklich überragender Drink.

Man kann die Crème natürlich auch anderweitig benutzen, z.B. für Gebäck oder als Deko.

Haltbarkeit dürfte ein wenig besser sein, da die Sache ja abgekocht ist. Aber trotzdem wohl ca. nur eine Woche. Man könnte Einfrieren oder Vakuumieren probieren, da weiss ich aber auch nicht mehr.

Nochmals, ich hoffe es hilft jemandem und wünsche Euch weiterhin eine schöne Zeit.

Saluti Stoesschen

dp1
04. Juli 2007, 22:48
Finicky
580 Beiträge

Willkommen im Forum!!WinkWink

Klingt recht einfach. Das bekomme vieleicht sogar ich noch hin. Werde das vieleicht vor dem ächsten Cocktail-Abend ausprobieren, für mich alleine lohnt sich das wohl nicht, weil ich nicht so viel verbrauch.

LG
04. Juli 2007, 22:53
SchuettelStefan
19537 Beiträge

Auch von mir ein herzliches Willkommen im CS-Forum. Stoesschen
Allerdings hätte es schon einen Thread dazu gegeben.

Grüße Wink
04. Juli 2007, 22:59
dp1
3 Beiträge

ich habe eigentlich schon gesucht ob's schon was gab - aber nur Threads gefunden, die beschreiben wo man CoC bekommt, nicht ob und wie man es selber machen kann - ich entschuldige mich aber natürlich falls ich falsch liege.

Danke übrigens für die Begrüssung(en)!

MfG
04. Juli 2007, 23:08
SchuettelStefan
19537 Beiträge

Hi dp1, guckst Du einfach mal hier. Zwinker Da hätte Dein Post sicher einen guten Platz gefunden. Zwinker

Grüße Wink
04. Juli 2007, 23:18
dp1
3 Beiträge

.... hm

Ja, man KÖNNTE schon sagen, dass das dort Platz gehabt hätte... Unschuldig Unschuldig

Der nächste wird aber diesen Thread sicher nicht übersehen, und he, der gute Wille zählt doch.

Danke und Gruss

PS: Hast Du die Sache bereits selber ausprobiert oder ist deine Schilderung nur graue Theorie? Die Ausbeute, die angesprochen wird, ist nach meinen Erfahrungen nicht so schlecht wie beschreiben.
04. Juli 2007, 23:23
SchuettelStefan
19537 Beiträge

Ich probiere niemals aus, was ich schreibe. ZwinkerGrinsLol
Nein, Scherz beiseite. Ich hab's nicht ausprobiert. Zwinker

Grüße Wink
13. September 2007, 22:24
ninu
783 Beiträge

dp1 schrieb:
Hallo miteinander
in der Schweiz auf dem Lande halt Traurig


Hey endlich auch mal ein schweizer!! Party

Werde das mal ausprobieren da ich noch nicht auf coc gestossen bin