Cocktailforum

24. Februar 2008, 14:17
ERDi
268 Beiträge

Mahlzeit!

Da mich ein wenig das Gefühl beschleicht meine Ideen könnten in dem Thread "Was mich ein wenig ärgert..." untergehen, werde ich sie nun auch hier posten, in der Zwischenzeit wurden auch Kleinigkeiten schon geklärt, dafür sind mir aber noch weitere Ideen gekommen, mal schaun was die Admins und Poweruser hier so dazu sagen:

Mich nervt ähnlich wie euch die Bewertung einiger Cocktails, für mich erschließt sich nicht wie beispielsweise 10 Leute einen Cocktail zwischen 3,5 bis 5 Sterne geben können und dann kommt einer daher und gibt ihm einen halben. Geschmäcker sind verschieden, aber ein halber Stern spricht einem Cocktail jede Art von Stimmigkeit ab, das kann bei sonst durchschnittlichen bis guten Bewertungen nicht sein. Schaut man sich dann die Profile der Nutzer an, die die Cocktails mit einem halben Stern bewertet haben, so sieht man oft schwarz/weiß Wertungen, 10 Cocktails haben 5 Sterne, 5 einen halben, dazwischen gibt es nichts. Hier müsste man sich ein System überlegen diese extreme Wilkür und diese abwegigen Bewertungen einzugrenzen. Das System das bei vielen anderen Seiten angewandt wird sieht vor, dass man einen Kommentar abgeben muss, möchte man etwas bewerten, das würde bei den Cocktails aber wichtige oder interessante Kommentare vollkommen untergehen lassen, vielleicht hat trotzdem jemand eine Idee wie man die Bewertung an eine etwas zeit -und denkintensivere Handlung, als das spontane Klicken auf einen Stern, koppeln und damit diesen Mist eindämmen könnte.

Mir wurde inzwischen erklärt, wie ich, wie früher, die Cocktails über die Statistik finde, die mir mit meiner Bar möglich sind und wie mir diejenigen angezeigt werden, für die mir eine bestimmte Anzahl an Zutaten fehlt. Vielleicht könnte man die in Klammern hinter den Namen erscheinenden Ziffern für jemanden, der hier unregelmäßig oder gar nur einmalig unterwegs ist, allerdings nochmal als eben jene fehlenden Zutaten kennzeichnen, mir erschloss sich das nämlich nicht intuitiv.
Super fände ich auch, könnte man in dieser speziellen Maske, neben der Bewertung und dem Alkoholgehalt auch ein Anzeigegefälle der Menge der gesuchten Zutat einfügen. z.B. habe ich mir gestern einen Maracujasirup gekauft und wollte natürlich einen Drink testen bei dem dieser stark zur Geltung kommt, leider musste ich erst fast alle Rezepte durchklicken bevor ich ein Rezept gefunden habe, in dem der Sirup mit mehr als 2cl zu tragen kommt, hätte ich sagen können "Menge des Sirups abfallend" hätte ich direkt oben das Rezept mit der größten Menge finden können, das hätte mir sicherlich ein paar Minütchen vor dem Rechner gespart, die ich in der Küche hätte zum mixen nutzen können.
Schön fände ich auch, würde man Rezepte generell sortieren lassen, sprich entweder der Nutzer, der ein Rezept eingeben möchte wird daran erinnert, dass er die am in größten Mengen benötigte Zutat als erstes und dann abfallend die weiteren eingeben möchte, oder aber eine Datenbank sortiert die Rezepte nach dem Einstellen so, dass eben jene Form eingehalten wird.

Super fände ich auch, würde man die Threads im Forum in denen neue Rezepte vorgeschlagen werden entfernen und ihnen einen ganz neuen Bereich widmen. Ich bin mir, nicht nur aus eigener Erfahrung, sehr sicher, dass viele Leute nur Cocktails testen und bewerten die schon in der Datenbank sind, somit haben viele Cocktails, egal wie gut sie sind, gar nicht erst die Möglichkeit in die Datenbank aufgenommen zu werden, da neben den sehr aktiven Nutzern viel zu wenige Besucher ins Forum oder gar in den Thread schauen und dieser wenn man sucht einfach zu unübersichtlich ist. Z.B. habe ich wegen meinem Maracujasirupproblem die Forensuche angeschmissen, leider warf die Suche kein einziges für mich brauchbares Rezept aus, ich musste mich aber durch ca. 40 Einträge klicken in denen teilweise 20mal das gleiche Rezept zitiert wurde, das kostet einfach Nerven und Zeit. Vielleicht könnte man ja, klickt man sich in die Rezepte A-Z oder zur Rezeptesuche auf der Ergebnisseite eine kleine Spalte einfügen die sich Cocktaillabor oÄ nennt und die den User bittet doch auch mal ein neues Experiment zum Wohle der Gemeinschaft einzugeben, hier findet er dann die neuen Cocktailvorschläge.

Wäre es evtl. möglich die Spalte "Neueste Kommentare" auf der linken Seiten zu verlängern? Teilweise verschwindet der Cocktail bei dem man einen Kommentar hinterlassen hat und auf Antwort wartet schon innerhalb weniger Minuten oder Stunden, das reduziert dann auch die Chance eine Antwort zu bekommen und man muss sich immer ein Lesezeichen bei dem Cocktail setzen, was dann in meinen Favoriten doch sehr ausartet.

Hier gibt es viele Cocktails namens B52, Cosmopolitan etc. ich denke dies sind alles sehr alte und vom Namen her bekannte Cocktails. Die wenigsten Cocktaillaien wissen allerdings um die Originalrezeptur und die Herkunft des Cocktails. Hier im Forum sind ja aber doch einige Experten unterwegs, wäre doch super wenn man neben den Rezepten auch noch einen kleinen Geschichtskurs einfügen könnte, neben den recherchierten Originalrezepten (bei bestem Wissen und Gewissen, von der IBA oder aus alten Cocktailbüchern, teilweise ist dies natürlich schwer), könnte man auch noch einige Zeilen über die Entstehung und Bedeutung der Cocktails verlieren, hätte man ein wenig Hintergrundwissen käme das bestimmt auch gut bei den Gästen an, soll ja auch Leute geben die sich neben dem Geschmack und Alkoholgehalt ein wenig für die Materie interessieren.

Zu der neuen Idee:
Ich würde es sehr begrüßen, könnte man bei den eigenen Cocktails und Bewertungen nochmals zwischen alkoholischen und nichtalkoholischen Drinks unterscheiden, vielleicht sogar zwischen süß, herb etc.
Teilweise stehe ich in der Küche und bereite mir etwas zu essen vor und würde dazu gerne einen schönen Cocktail genießen, allerdings fällt es mir dann sehr schwer einen guten zu finden, es gibt hier schon so viele Cocktails, dass man gar nicht mehr alle mit Namen und Rezept im Kopf haben kann, also gehts immer an den Rechner, würde man die Suchzeit minimieren, würde mein Mittagessen nicht so oft kalt werden, das passt sowieso besser zu einem Getränk als zu etwas Essbarem Zwinker
24. Februar 2008, 15:13
el_muerte
10902 Beiträge

ERDi schrieb:

Super fände ich auch, würde man die Threads im Forum in denen neue Rezepte vorgeschlagen werden entfernen und ihnen einen ganz neuen Bereich widmen. Ich bin mir, nicht nur aus eigener Erfahrung, sehr sicher, dass viele Leute nur Cocktails testen und bewerten die schon in der Datenbank sind


Das wird ja bald so sein, wenn die neue DB kommt. Wink
Übrigens wäre es schön, wenn du nächstes Mal einen Threadtitel wählst, aus dem man schon erkennen kann, worum es im Thread geht.Zwinker
24. Februar 2008, 19:31
ERDi
268 Beiträge

el_muerte schrieb:
ERDi schrieb:

Super fände ich auch, würde man die Threads im Forum in denen neue Rezepte vorgeschlagen werden entfernen und ihnen einen ganz neuen Bereich widmen. Ich bin mir, nicht nur aus eigener Erfahrung, sehr sicher, dass viele Leute nur Cocktails testen und bewerten die schon in der Datenbank sind


Das wird ja bald so sein, wenn die neue DB kommt. Wink
Übrigens wäre es schön, wenn du nächstes Mal einen Threadtitel wählst, aus dem man schon erkennen kann, worum es im Thread geht.Zwinker


Wird gemacht mein Freund Laechel

EDIT:
Vielleicht auch durch eine Zusatzfunktion "meine Cocktails" und "meine Bewertungen" verbinden, dann muss man nicht immer hin und her klicken um zu sehen ob man einen Drink schon probiert hat
17. März 2008, 15:29
zoidberg
760 Beiträge

Hallo ERDi,

vielen Dank für dein unglaublich ausführliches Feedback! Laechel

Zum Thema Bewertungen: Es ist in der Tat ein Problem, dass man die Gesamtwertung eines Rezeptes mit einer Stimme stark beeinflussen kann (vor allem dann, wenn bisher wenig Stimmen vorhanden sind). Und es gibt sicher auch einige User, wo sich der Verdacht aufdrängt, sie würden die Liste manipulieren. Daran lässt sich aber leider wenig ändern. In ganz offensichtlichen Fällen, kann man die Bewertungen löschen. Aber wirklich nur dann, wenn es ganz offensichtlich ist. Sonst habe ich auch noch keine Lösung für das Problem.

Die Idee nach einem Getränk zu suchen in dem eine bestimmte Zutat anteilig am höchsten vertreten ist, finde ich interessant. Allerdings muss ich sagen, dass es diese Funktion auf absehbare Zeit nicht geben wird, da der Aufwand recht hoch ist.

Die Zutaten in Rezepten nach der Menge zu sortieren ist nicht immer optimal, da es Fälle gibt in denen in der Beschreibung steht. Zutaten in obiger Reihenfolge in ein Glas geben. Oder der Name des Getränks leitet sich aus den Zutaten ab (TGV). Es wird daher weiterhin dem Rezeptautor überlassen bleiben, in welcher Reihenfolge die Zutaten stehen.

Das Vorschlagen von Rezepten ist zur Zeit eh eine Riesenbaustelle…siehe dazu meine letzte News. Aber in Zukunft soll nicht mehr das Forum verwendet werden. Dann wird man sogar die Zutatensuche für Rezeptvorschläge verwenden können.

Neuste Kommentare könnte man ganz leicht erweitern. Ich habe nichts dagegen. Hier bitte ich um Kommentare von Euch allen, was Ihr davon haltet.

Was das Filtern von eigenen Cocktails angeht, werde ich mal schauen, was noch gemacht werden kann.

Viele Grüße
Zoidberg Wink


17. März 2008, 21:05
jean.11
8190 Beiträge

Zoidberg schrieb:
Neuste Kommentare könnte man ganz leicht erweitern. Ich habe nichts dagegen. Hier bitte ich um Kommentare von Euch allen, was Ihr davon haltet.

Ich fände es auch besser wenn die Liste länger wäre.Laechel
17. März 2008, 21:51
el_muerte
10902 Beiträge

Das Fenster dazu könnte ja genauso groß wie die Shoutbox sein. Wink
17. März 2008, 21:58
jean.11
8190 Beiträge

Vielleicht kann die Größe ja auch so bleiben und dafür kann man einfach scrollen? Verwirrt