Cocktailforum

17. Oktober 2009, 02:27
Lenni
6248 Beiträge

Stimmt, ich habe auch die Grenadine von Bols

WinkLenni
17. Oktober 2009, 11:51
Orca
9063 Beiträge

Ja die ist von Bols, aber geschmacklich ist sie nicht der HitWink
17. Oktober 2009, 16:11
Cocktailboy
4158 Beiträge

Naja Grenadine gibts ja zb auch von DeKuyper und von den bekannten Sirupmarken ohnehin. Den von Bols mochte ich auch absolut nicht, der ist viel zu süß und mir fehlte total dieses "Beerenaroma". Ich verwende zur Zeit nur den Riemerschmied Barsirup, den find ich richtig lecker Laechel.

lg Wink
17. Oktober 2009, 18:19
jean.11
8153 Beiträge

Orca schrieb:
Ja die ist von Bols, aber geschmacklich ist sie nicht der HitWink

Finde ich auch...
22. Oktober 2009, 20:37
Todesengel
206 Beiträge

sagt mal, kann mir mal jemand den Unterschied zwischen dem Riemerschmid Bar-sirup und dem "normalen" Fruchtsirup erklären?
22. Oktober 2009, 20:48
Cocktailboy
4158 Beiträge

Die haben weniger Furchtgehalt als die entsprechenden Fruchtsirups und halten somit deutlich länger.

lg Wink
22. Oktober 2009, 20:51
Todesengel
206 Beiträge

ok vielen dank, aber ich glaub, bisher is mir das geschmacklich in den bars noch gar nicht aufgefallen, muss glaub mal zu hause ein paar tests durchführen
22. Oktober 2009, 23:57
Cocktailboy
4158 Beiträge

Im Normalfall werden für Cocktails nur die Barsirups verwendet, die sind einfach deutlich besser handzuhaben.

Wink
23. Oktober 2009, 02:22
Todesengel
206 Beiträge

cool vielen dank, dann weiß ich das endlich auch mal, habe bisher auch die normalen frucht-sirups verwendet^^
23. Oktober 2009, 13:55
Tequini
141 Beiträge

Ich hab mal mangels alternative eine Kocos-Fruchtsirup von Riemerschmid gekauft. Piña Colada schmeckt echt gut damit, wenn man aber auch die Flasche leermachen sollte wirds eng LaechelVerwirrt
23. Oktober 2009, 14:03
Orca
9063 Beiträge

Wie so eng Verwirrt
26. Oktober 2009, 22:58
Achim
9038 Beiträge

Vor allem schimmeln die Fruchtsirups schneller da sie eien höheren fruchtanteil haben. Und oft sind die nicht so flüssig sondern haben noch kleine feste Fruchtbestandteile die nicht unbedingt in nen Drink gehören.
02. November 2009, 01:33
Cocktailboy
4158 Beiträge

Ich habe heute mal einen kleinen Zimtsirup Vergleichtest zwischen Monin und Riemerschmid gemacht und wollte die Eindrücke hier kurz schildern Laechel.

Schon bein Geruchstest fällt ein deutlicher Unterschied bei den beiden Marken auf, der Monin geht eher in Richtung Lebkuchen wohingegen der Riemerschmid wirklich intensiv nach Zimtrinde/pulver riecht. Der Geschmackstest bestätigt dies dann auch. Von der Süße her sind beide mehr oder weniger gleich. Ich möchte jetzt nicht ein Urteil abgeben welcher der beiden Sirups nun "besser" ist, sie sind einfach verschieden. Wer sehr auf den richtigen puren Zimtgeschmack steht sollte auf jeden Fall den Riemershcmid nehmen, wer lieber einen weihnachtlichen Lebkuchengeschmack mit feinem Zimtaroma bevorzugt ist beim Monin richtig.

Verglichen habe ich übrigens nur pur, ein Vergleichstest in Drinks folgt vielleicht später noch. Ich hoffe es hilft dem einen oder anderen bei der Entscheidung Laechel.

lg Wink
02. November 2009, 09:21
Achim
9038 Beiträge

Danke- Interessant vor allem wenn man ebenfalls den Lebkuchensirup von Monon hat. Da entscheide ich mich doch für den zimtiger schmeckenden von RS.
02. November 2009, 09:45
Tequini
141 Beiträge

Orca schrieb:
Wie so eng Verwirrt


na wenn ich sehr kurzer zeit ne ganze flasche Fruchtsirup als Piña Colada verarbeiten und trinken muss, da wird mir schlecht. Das mein ich mit eng Laechel