Cocktailforum

03. Dezember 2014, 21:40
SchuettelStefan
19563 Beiträge

Ui, dachte nicht, daß der mehrfach vorkommt. Mein Entwurf stammt aus 2005. Ich denke Du kennst ihn und der hatte nur 1cl Sirup. Die anderen kenne ich leider nicht.
03. Dezember 2014, 21:42
rrr
3868 Beiträge

Du hattest aber keine Zitrone. Cool
03. Dezember 2014, 21:45
SchuettelStefan
19563 Beiträge

Is ja auch Wurscht, wir wollen nicht Deinen schönen AK zerdiskutieren.
Bitte mach weiter so, ich freue mich schon auf die nächsten Türchen. Laechel
03. Dezember 2014, 21:48
Fabiene_Boilley
3424 Beiträge

Das mit der fehlenden Zitrone hatte vielleicht seinen Grund, nach meinem Geschmack passen Schokolade, Karamell und Zitrone nicht so gut zueinander. Ich denke, etwas weniger Sirup löst das Problem eher, den Riemerschmid finde ich auch recht durchsetzungsstark.Ausschenken
03. Dezember 2014, 21:48
Fabiene_Boilley
3424 Beiträge

SchuettelStefan schrieb:
Is ja auch Wurscht, wir wollen nicht Deinen schönen AK zerdiskutieren.

Zu spät.UnschuldigSchaem
03. Dezember 2014, 21:52
rrr
3868 Beiträge

Nun aber Alle schön brav bleiben, sonst gibts nix zu Weihnachten.
03. Dezember 2014, 22:00
Fabiene_Boilley
3424 Beiträge

03. Dezember 2014, 22:12
rrr
3868 Beiträge

Nun, wenn ihr schön brav bleibt...
03. Dezember 2014, 22:53
SchuettelStefan
19563 Beiträge

Ich bin ganz still. Unschuldig
03. Dezember 2014, 22:57
shakingharry
3368 Beiträge

Oh stille mich, du Fröhliche ...Unschuldig
03. Dezember 2014, 23:04
SchuettelStefan
19563 Beiträge

Das ist aber ein ganz schlechter Still...
03. Dezember 2014, 23:22
Fabiene_Boilley
3424 Beiträge

Ich glaube, rrr kommt morgen bei uns allen mit der Rute vorbei.Unschuldig
03. Dezember 2014, 23:24
shakingharry
3368 Beiträge

Ja, dann gibt´s den Rütli-Schwur.
04. Dezember 2014, 11:12
rrr
3868 Beiträge

Ich weiß ja nicht, was hier gestern vorgefallen ist, aber mein Chefe trug irgend Etwas ins Goldene Buch. Ob es ein gutes oder schlechtes Zeichen ist, kann ich Euch nicht sagen.

• 771: Karl der Große wird nach dem Tod seines Bruders und Mitregenten Karlmann I. Alleinherrscher im Frankenreich. • 1110: Ein Kreuzfahrerheer nimmt im Ersten Kreuzzug die Stadt Sidon ein. • 1644: Im westfälischen Münster beginnen Konsultationen zwischen Frankreich, Spanien und Schweden über ein Ende des Dreißigjährigen Krieges, die schließlich zum Westfälischen Frieden führen. • 1871: Im Deutschen Reich wird die Goldmark zu 100 Pfennig als einheitliche Währung eingeführt. • 1894: Der Meteorologe Arthur Berson stellt bei einer wissenschaftlichen Luftfahrt mit 9155 m einen neuen Höhenweltrekord auf. • 1897: Durch einen Friedensvertrag endet der Türkisch-Griechische Krieg. Trotz des osmanischen Sieges wird Kreta internationales Protektorat, Griechenland muss jedoch so hohe Reparationszahlungen leisten, dass das Land in der Folge insolvent wird. • 1924: Die erste deutsche Funkausstellung wird von Reichspräsident Friedrich Ebert in Berlin eröffnet. • 1926: Im deutschen Dessau wird der von Walter Gropius entworfene Neubau des sogenannten Bauhauses, der Kunst-, Design- und Architekturschule der Klassischen Moderne, eingeweiht. • 1945: Das französische Kabinett fordert die Abtretung des Rheinlandes und des Ruhrgebietes für die Zustimmung Frankreichs zur Bildung einer deutschen Zentralregierung. • 1954: Das erste Schnellrestaurant der Fastfood-Kette Burger King bedient in Miami im US-Bundesstaat Florida seine Kunden.


Schneehase
20 cl Milch
½ Birne
1 BL Kakao
1 BL Zucker
2 BL Vanillezucker
3 Spritzer Zitronensaft
½ bis 1 BL Zimtpulver

Birne schälen, entkernen, mit den übrigen Zutaten und etwas crushed ice im Blender mixen. Ins Longdrinkglas geben, mit etwas Zimtpulver bestreuen.

Raisin Sangaree
20 Rosinen
1 Messerspitze Lebkuchengewürz
2cl Zuckersirup
5cl brauner Rum
1Bl D.O.M Bénédictine
3cl kräftiger Rotwein

Die Rosinen in ein Rührglas geben, mit einem Stößel fest andrücken und die restliche Zutaten dazugeben. Das Rührglas mit Eiswürfeln füllen und verrühren. Doppelt in ein mit Eiswürfeln gefülltes Rotweinglas abseihen und mit geriebener Muskatnuss garnieren.

04. Dezember 2014, 11:24
rrr
3868 Beiträge

Der Advent-Tagestipp

Wenn ihr kein Lebkuchengewürz im Haus habt, aber sonst einen gut gefüllten Gewürzschrank, besteht die Möglichkeit der Selbstherstellung. Das traditionelle Lebkuchengewürz enthält neun Gewürze. Doch werden, je nach Geschmack auch viele andere Kompositionen bevorzugt. Eine kleine Hilfe für Eigenkreationen ist dieser Baukasten. Ein Rezept in traditioneller Form habe ich Euch hier aufgeschrieben. Das Abwiegen geht am Leichtesten mit einer Briefwaage. Gute Haushaltswaagen funktionieren aber auch. Alle Gewürze sollen gemahlen, oder mit dem Mörser gut zerstoßen werden:

Lebkuchengewürz
17 g Zimt
4 g Nelke
1 g Piment
1 g Koriander
1 g Kardamom
1 g Ingwerpulver/besser 6 g frisch
1 g Fenchelsaat
1 g Anis
0,5 g Muskat

Viel Spaß beim Gewürze komponieren.