Cocktailforum

16. Februar 2007, 16:32
p.k
4665 Beiträge

Naja, im WS verwende ich keinen Zuckersirup; nur Whisky und Zitrone. Und im Mai Tai vermixe ich Amaretto. Aber zugegeben, der ist süß - wird aber durch reichlich Limette überdeckt.

WinkWink
16. Februar 2007, 21:06
SchuettelStefan
19537 Beiträge

p.k schrieb:
Hi Stefan,

aber sicher: Noilly Prat ist der süße Anteil! Verwirrt

Und weder mein Mai Tai noch mein Whisky sour verfügen über was Süßes Lala

WinkWink
Wenn das nicht von Dir kommen würde, hätte ich jetzt gefragt, was Du zu einem it.Wermut sagst, wenn Du einen frz. schon für süß hältst? Da Du aber Du bist und wir alle wiseen, in welchem Verhältnis Du zu Zucker stehst, sage ich nur ja Du hast natürlich recht. Der NP ist der süße Anteil im Martini. GrinsLol

Grüße Wink
19. Februar 2007, 18:24
p.k
4665 Beiträge

24. Juni 2007, 12:30
Hahnes
104 Beiträge

Ok bis hab ich hier nur über den Vermouth dry (trockenen Wermut) gelesen. Ich bräuchte aber für ein paar Cocktails Vermouth rosso (vermutlich ein roter Wermut). Könnt ihr mir da weiterhelfen?

Wink Hahnes
24. Juni 2007, 12:46
SchuettelStefan
19537 Beiträge

Da kann ich Dir nicht wirklich was empfehlen. p.k verwendet immer mal wieder in seinen Rezepten den Cinzano, Martini mag er eher gar nicht. Ich bin da kein guter Ratgeber, weil ich äußerst selten einen süßen Wermut brauche. Ich greife dann auch schon mal (Schande über mich) ins Martini-Regal.

Grüße Wink
24. Juni 2007, 13:43
SchuettelStefan
19537 Beiträge

Hi Hahnes,
schau mal, was ich hier gefunden habe. Ausgehend von der Tatsache, das der Noilly Prat Extra Dry von sehr guter Qualität ist, nehme ich jetzt einfach mal an, daß es ihm der rote Bruder Noilly Prat red sweet in seinem Bereich gleich tut. Verwirrt

Grüße Wink
24. Juni 2007, 15:56
Zensur
69 Beiträge

Oder den Klassiker Zwinker

http://www.barfish.de/catalog/product_info.php/products_id/1876
24. Juni 2007, 15:58
el_muerte
10843 Beiträge

Wie lange hält sich eigentlich eine geöffnete Wermut Flasche? Ist das da eher wie bei Wein, oder kann man den auch Monate in der Ecke stehen lassen? Wink
24. Juni 2007, 16:13
SchuettelStefan
19537 Beiträge

Zensur schrieb:
Oder den Klassiker Zwinker

http://www.barfish.de/catalog/product_info.php/products_id/1876
Ueberrascht *Oops*, der hat's aber in sich. Kann man denn diese Preisklasse noch vermixen? Verwirrt

Grüße Wink
24. Juni 2007, 16:15
Zensur
69 Beiträge

el_muerte schrieb:
Wie lange hält sich eigentlich eine geöffnete Wermut Flasche? Ist das da eher wie bei Wein, oder kann man den auch Monate in der Ecke stehen lassen? Wink


Ich habe im Keller eine Flasche Noilly Prat, die seit einem halben Jahr offen ist, und die ist noch ok.. Sollte also kein Problem sein!

@SchuettelStefan: Es gibt ja auch Leute die vermixen Zacapa Rum und ähnliches, also warum nicht Unschuldig
24. Juni 2007, 16:21
SchuettelStefan
19537 Beiträge

Zensur schrieb:
...@SchuettelStefan: Es gibt ja auch Leute die vermixen Zacapa Rum und ähnliches, also warum nicht Unschuldig
Den trink ich lieber pur, genau wie die hochwertigen Tequila's. Für mich bleibt der NP die Obergrenze. Bei mir hält der übrigens nicht so lange. Das liegt aber nicht daran, daß er schlecht wird, nur meine Frau mag sehr gern trockenen Wermut. ZwinkerGrinsLol

Grüße Wink
24. Juni 2007, 16:37
el_muerte
10843 Beiträge

Na dann werde ich mir demnächst mal den Noilly Prat zulegen. Wink
25. Juni 2007, 04:05
Triobar
539 Beiträge

Wer gerne Manhattan trinkt sollte ihn unbedingt mal mit dem Formula-Antica versuchen...
25. Juni 2007, 10:54
p.k
4665 Beiträge

Triobar schrieb:
Wer gerne Manhattan trinkt sollte ihn unbedingt mal mit dem Formula-Antica versuchen...


Steht auf meiner barfish-Liste. Ist wirklich ein Ärger - Cinzano hat inzwischen auch fast den Untrinkbarstatus erreicht... Zwinker

WinkWink
25. Juni 2007, 20:05
SchuettelStefan
19537 Beiträge

Hi p.k, hat Deine Frau Dein Bar-Budget drastisch erhöht, oder weiß sie gar nix davon? Verwirrt ZwinkerGrinsLol

Grüße Wink